Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Datensicherungsbänder lesbar machen von 2002 bis 2011

Frage Microsoft

Mitglied: Lutw1968

Lutw1968 (Level 1) - Jetzt verbinden

06.11.2012 um 15:34 Uhr, 2112 Aufrufe, 9 Kommentare

Guten Tag, zunächst muss ich sagen, dass ich von EDV nicht viel verstehe. Ich bin Geschäftsführer und benötige Hilfe.

Wir müssen für das Finanzamt Datensicherungsbänder wieder lesbar machen. Es geht um die Jahre 2002 bis 2011. Unsere IT scheint das nicht bewerkstelligen zu können (zumindest für die älteren Bänder). Es geht um den windows exchange server. Meine Frage, gibt es Firmen, die uns diesen Support bieten können? Vielen Dank vorab.
Mitglied: Epixc0re
06.11.2012 um 15:37 Uhr
Servus,

Zitat von Lutw1968:
Es geht um die Jahre 2002 bis 2011.

da würde ich mich persönlich nicht darauf einlassen, bei uns in AT darf das Finanzamt auf Buchhaltungdaten(!) maximal 7 Jahre zugreifen - in Deutschland wir das ziemlich ähnlich sein, denk ich mal.

Was für Bänder sind das?
Warum geht es laut eurer IT nicht?


lg aus Wien,
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
06.11.2012 um 15:40 Uhr
Zitat von Epixc0re:
Servus,

> Zitat von Lutw1968:
> ----
> Es geht um die Jahre 2002 bis 2011.

da würde ich mich persönlich nicht darauf einlassen, bei uns in AT darf das Finanzamt auf Buchhaltungdaten(!) maximal 7
Jahre zugreifen - in Deutschland wir das ziemlich ähnlich sein, denk ich mal.

in DE 10 Jahre.

Da würde Dir das Finanzamt aber so was von husten, wenn Du sagst: "is nich!".

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
06.11.2012 um 15:42 Uhr
Zitat von Lutw1968:
IT scheint das nicht bewerkstelligen zu können (zumindest für die älteren Bänder).

Warum nicht? Bänder defekt? -> Ab zu vogon, ontrak, etc. Das sind die Leute, die auch aus verbrannten Kisten noch Daten herauskratzen. lassen sich aber entsprechend bezahlen.

Wenn Ihr nur die Hard- und software nicht mehr habt, die kann man bei ebay günstig bekommen.

lks

PS: Was nützen Backup-/Archiv-Bänder, wenn man nicht regelmäßig prüft, ob man daraus noch einen Restore machen kann?
Bitte warten ..
Mitglied: Epixc0re
06.11.2012 um 15:42 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
in DE 10 Jahre.

Da würde Dir das Finanzamt aber so was von husten, wenn Du sagst: "is nich!".

lks

Danke fürs aufklären
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
06.11.2012 um 15:45 Uhr
Moin,

Mit welchen Laufwerken wurden die alten Sicherungen erstell? - damit kannst Du Deine IT-Abteilung füttern...

Mit welchen Programm wurde gesichert? - dito

Dann in der Bucht www.ebay.com schauen, wie Du das schnell wieder ranbekommst

Paar Euro in die Ecke werfen und irgendne Kiste kaufen, in der Du das ein/anbaust (getrennt vom eigentlichen Netz)

den Rassel zurückspielen - und auf aktuellen Medien sichern

ansonsten

http://www.recoverylabs.net/recovery-labs/firma.htm

http://www.krollontrack.de/

http://www.data-recovery.de/

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
06.11.2012 um 15:48 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
PS: Was nützen Backup-/Archiv-Bänder, wenn man nicht regelmäßig prüft, ob man daraus noch einen Restore
machen kann?

Also jetzt willst du aber nicht sagen das du bei all deinen Kunden ( Sagen wir mal 50 Firmen) alle Archivbänder regelmässig auf ihre Funktion Prüfst ?

Das wäre bei mir Zeitlich nicht zu machen.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
06.11.2012, aktualisiert um 16:08 Uhr
Zitat von Ausserwoeger:
> Zitat von Lochkartenstanzer:
> PS: Was nützen Backup-/Archiv-Bänder, wenn man nicht regelmäßig prüft, ob man daraus noch einen
Restore
> machen kann?

Also jetzt willst du aber nicht sagen das du bei all deinen Kunden ( Sagen wir mal 50 Firmen) alle Archivbänder
regelmässig auf ihre Funktion Prüfst ?

Nein, weil das die Aufgabe der Leute ist die für Backup/Archiv zuständig sind. Wenn ich dafür bezahlt werde, mach ich das natürlich, kostet allerdings die Firmen zuviel. ich sage aber meine Kunden regelmäßig, daß Sie das zeug auch überprüfen müssen, wenn sie sichergehen wollen, wenn sie in 10 Jahren bei der Steuerprüfung es auch verfügbar haben wollen.


Das wäre bei mir Zeitlich nicht zu machen.

Dann muß man das delegieren, bzw dich bezahlen lassen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
06.11.2012 um 19:55 Uhr
Hallo,

Ich find's grundsätzlich etwas befremdlich das das Finanzamt 10 Jahre alte Sicherungsbaender sehen will. Soetwas haette ich nicht mal. 10 Jahre alte Daten bei Steuerrelevanz, ja aber kein 10 Jahre altes Backup.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
06.11.2012, aktualisiert um 20:05 Uhr
Zitat von wiesi200:
Hallo,

Ich find's grundsätzlich etwas befremdlich das das Finanzamt 10 Jahre alte Sicherungsbaender sehen will. Soetwas haette
ich nicht mal. 10 Jahre alte Daten bei Steuerrelevanz, ja aber kein 10 Jahre altes Backup.

Die Frage ist, ob die Bänder ein Backup oder ein Archiv sind. Wenn die ein backup sind, besteht kein grund die anzusehen, weil dann ja die Daten irgendwo noch auf den Systemen da sein sollten. Wenn es ein Archiv ist, so ist vermutlich kein System mehr da, wo man die Daten direkt einsehen kann. Ergo muß das Archiv angeguckt werden.

lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Active Directory CA öffentlich vertrauenswürdig machen, geht das? (2)

Frage von DeathangelCH zum Thema Windows Server ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Heimnetzwerk über Server im Internet und OpenVPN erreichbar machen (16)

Frage von byt0xm zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows Server
gelöst SBS 2011 - Domäne (7)

Frage von MiSt zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...