Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Datensicherungsprogramm für WinXp

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: helmuthelmut2000

helmuthelmut2000 (Level 2) - Jetzt verbinden

26.03.2008, aktualisiert 22.04.2008, 4141 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,

Ich habe ein paar WinXp Rechner in einem Netzwerk und die sollten jeden Tag
gesichert werden.
Sollte man da ein Sicherungsprogramm nehmen und was für eins ist da günstig und gut?
Hat da vielleicht jemand erfahrung mit einem solchen Programm?
Ich mach das jetzt mit einer Batchdatei. Die kopiert dann beim Herunterfahren des
Rechners die Eigene Dateien auf den Server.
Das werden jetzt aber immer größere Dateien.
Ein Sicherungsprogramm sollte die Dateien ZIPen und dann vor allem mit Datum Sichern so
das man auch noch auf ein paar Tage zurückgreifen kann.
Ausserdem sind auf den Rechnern überall auch das Outlook2000 installiert und das sollte auch
gesichert werden.

Danke.
Helmut
Mitglied: jato11
27.03.2008 um 00:27 Uhr
Hallo Helmut,
wenn Du nur Daten sichern möchtest, kannst Du Personal Backup nehmen
Es ist Freeware
http://personal-backup.rathlev-home.de/

Von Outlook sollte die PST-Datei ausreichen

Viele Grüße
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: schregi82
27.03.2008 um 12:30 Uhr
Warum nicht bei Batch bleiben ?
Keine Ahnung warum was du unter paar XP Clients verstehst und wie die Infrastruktur sonst nocht aussieht, aber hier mal ein Entwurf für deine Anwendung.
So ähnlich läuft bei mir eine Sicherung, seit Monaten problemlos.

delage32.exe
7zip.exe

01.
@echo off 
02.
set quelle1="c:\Dokumente und Einstellungen\%username%\Eigene Dateien\*.*" 
03.
set quelle2="<*.pst - Pfad>" 
04.
set ziel="\\server\Backup\%username%" 
05.
set wpath="c:\Dokumente und Einstellungen\%username%\Eigene Dateien\" 
06.
set spath="c:\Dokumente und Einstellungen\%username%\Desktop\" 
07.
set nd=%date:~-4%_%date:~-7,2%_%date:~-10,2% 
08.
set nt=%time:~0,2%_%time:~3,2%_%time:~6,2% 
09.
set logfile="backup_%nd%_%nt%.log" 
10.
del /q %wpath%\temp 
11.
xcopy %quelle1% %wpath%\temp\*.* 
12.
xcopy %quelle2% %wpath%\temp\*.* 
13.
echo %nd% %nt% > %spath%\%logfile% 
14.
echo ANZAHL DATEIEN KOPIERT  > %spath%\%logfile% 
15.
dir %wpath%\temp | find /i "Datei(en)" > %spath%\%logfile% 
16.
7z a -tzip %ziel%\backup_%nd%_%nt%.zip temp\*.* 
17.
delage32 %ziel%\*.* 21 /created /recurse


Ansonsten: http://www.educ.umu.se/~cobian/cobianbackup.htm

lg,
Bitte warten ..
Mitglied: helmuthelmut2000
27.03.2008 um 16:27 Uhr
Ja das mit der Batch will ich doch mal versuchen.

Speichern tu ich die Batch doch in einen beliebigen Namen?
Und was ist das mit dem delage32.exe und 7zip.exe

Danke.
Gruß
Helmut
Bitte warten ..
Mitglied: schregi82
27.03.2008 um 17:39 Uhr
Und was ist das mit dem delage32.exe und 7zip.exe

Beim Namen kannst du deiner Kreativität so richtig freien Lauf lassen,
aber ein bisschen Sinn sollte der Name doch haben.
(rezeptpfannkuchen.bat wäre vielleicht doch nicht so passend)

delage32.exe
Mit dem Schalter (oben 21) werden Dateien älter als x Tage gelöscht, damit ersparst du dir das manuelle löschen von nicht mehr aktuellen/notwendigen Sicherungen.

7zip.exe
Um die Daten zu komprimieren (zip), das wolltest du doch, oder ?

Beide Tools sind Freeware.

lg,
Bitte warten ..
Mitglied: helmuthelmut2000
29.03.2008 um 22:30 Uhr
Hallo,

Das hab ich jetzt so angepasst das es funktioniert.

Danke mal.

Noch was,
Kann man das in den WindowsXP Clients Automatisieren
so das bei jedem Beenden das Programm gestartet wird?
Ist das Sinnvoll oder hat das deiner Meinung nach irgend
welche Nachteile?
Das sind ca. 15 PCs im Netzwerk.

Gruß
Helmut
Bitte warten ..
Mitglied: schregi82
29.03.2008 um 22:53 Uhr
Kommt eindeutig auf das Datenvolumen drauf an.

2 GB / User x 21 Tage (15 Werktage) x 15 User = 450 GB an Sicherungen.

Über Start > Ausführen > gpedit.msc kannst du die Clients konfigurieren das sie beim Shutdown das Script X beim Shutdown ausführen.

Mich würde auch dein endgültiges Script interessieren, vielleicht kannst du es ja posten
Bitte warten ..
Mitglied: helmuthelmut2000
19.04.2008 um 22:18 Uhr
Hallo,

Hat jetzt leider etwas gedauert.
Aber das geht jetzt noch nicht richtig.
Wenn das mit dem
C:\delage32\DelAge32.exe %ziel%\*.* 21 /created /recurse
kommt pasiert nichts. Wenn ich die Zeile in
C:\delage32\DelAge32.exe %ziel%\* ändere dann löscht das Gesamte
Verzeichnis. Da stimmt doch noch was mit dem
/created /recurse nicht. Kannst du mir da noch weiterhelfen?
Hier die ganze Datei:

@echo off
set quelle1="c:\Dokumente und Einstellungen\%username%\Eigene Dateien\*.*"
set quelle2="C:\temp\*.pst"
set ziel="\\servername\temp"
set wpath="c:\Dokumente und Einstellungen\%username%\Sicherung\"
set spath="c:\Dokumente und Einstellungen\%username%\Desktop\Logdateien"
set nd=%date:~-4%_%date:~-7,2%_%date:~-10,2%
set nt=%time:~0,2%_%time:~3,2%_%time:~6,2%
set logfile="backup_%nd%_%nt%.log"
del /q %wpath%\temp
xcopy %quelle1% %wpath%\temp\*.*
xcopy %quelle2% %wpath%\temp\*.*
echo %nd% %nt% > %spath%\%logfile%
echo ANZAHL DATEIEN KOPIERT > %spath%\%logfile%
dir %wpath%\temp | find /i "Datei(en)" > %spath%\%logfile%
c:\7-ZIP\7z.exe a -tzip %ziel%\backup_%nd%_%nt%.zip %wpath%\temp\*.*
C:\delage32\DelAge32.exe %ziel%\*.* 21 /created /recurse

Danke.
Gruß
Helmut
Bitte warten ..
Mitglied: schregi82
19.04.2008 um 23:11 Uhr
Hallo,

Die Schalter stimmen so.
Welches Erstellungsdatum wird bei den gesicherten Dateien angezeigt (Explorer) ?

lg,
Bitte warten ..
Mitglied: jato11
21.04.2008 um 00:20 Uhr
Was für eine Bastelei für ein bisschen Backup.

Viele Grüße
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: helmuthelmut2000
21.04.2008 um 22:21 Uhr
Hallo,

Das Datum ist am gleichen Tag erstellt weil ich
das ja immer so ausführe. Die Uhrzeit ist fortlaufend.

Helmut
Bitte warten ..
Mitglied: schregi82
21.04.2008 um 22:55 Uhr
Hallo,

Das Datum ist am gleichen Tag erstellt weil
ich
das ja immer so ausführe. Die Uhrzeit
ist fortlaufend.

Helmut

Ich meinte das Erstellungsdatum der kopierten pst-Datei ..

Das wird nämlich vermutlich länger als 21 Tage zurückliegen, da solltest du dir überlegen den schalter /accessed anstelle von /created zu verwenden oder das Dateiattribut (Erstellungsdatum) beim kopieren zu ändern.
Bitte warten ..
Mitglied: helmuthelmut2000
22.04.2008 um 20:08 Uhr
Hallo,

Das mit /accessed geht auch nicht.
Aber wenn die .pst Datei älter als 21 Tage ist sollte doch nichts ausmachen.
Es sind doch immer Dateien dabei die älter als 21 Tage sind.
Die Dateien sind doch alle in der .zip Datei drin.
Es muß doch nur die backup_Datum_Uhrzeit.zip die älter als 21 Tage ist gelöscht werden.
Geht das nicht?

Helmut
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
WinXP-PC mit einem Barcodescanner herunterfahren (6)

Frage von Sinzal zum Thema Batch & Shell ...

Windows XP
gelöst Serverdienst auf einem WinXP Rechner remote neustarten (2)

Frage von DasIstDochIrgendwie zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...