Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Datensyncronisation mit XP-Bordmitteln

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: 32610

32610 (Level 1)

16.09.2006, aktualisiert 18.09.2006, 7485 Aufrufe, 13 Kommentare

In einem Netzwerk, mit dem ich gerade zutun habe, werden die Clienten beim Runterfahren über die XP-eigene Funktion "Synchronisieren" (Win+R --> "mobsync") mit dem Server abgeglichen.

Moin, moin.Die XP Hilfe dazu unter anderem:
Zitat:1. Klicken Sie auf die Synchronisationsverwaltung. 2. Klicken Sie auf Einrichten. 3. Klicken Sie auf der Registerkarte An-/Abmelden in der Liste Bei Verwendung dieser Netzwerkverbindung auf die gewünschte Netzwerkverbindung. 4. Aktivieren Sie in der Liste Folgende markierte Objekte synchronisieren die Kontrollkästchen neben den zu synchronisierenden Objekten (beispielsweise Ordner auf einem zugeordneten Netzlaufwerk oder eine Offlinewebseite in Internet Explorer). 5. Aktivieren Sie unter Die ausgewählten Objekte automatisch synchronisieren das Kontrollkästchen Bei der Anmeldung am Computer und/oder Bei der Abmeldung vom Computer. ...
Bei den erwähnten Clienten steht nun im aufgerufenen Dialog auch folgerichtig: \Server1\Sico\[Name des jeweiligen Clienten] mit einem Häkchen davor. Problem: 1. Den Schalter "Einrichten" in der Synchronisationsverwaltung gibt es weder auf meinem PC noch auf meinem Notebook.2. Ich kann mit keinerlei Mitteln erreichen, daß in der Liste der verfügbaren Objekte mehr als Die derzeitige Homepage erscheint.3. Die weiterhin (in der Hilfe) erwähnte Freigabe von Objekten ändert an den Punkten 1 & 2 nichts.4. Das Markieren eines Objektes im Explorer und das anschließende Wählen von Extras\Synchronisieren bringt nur den oben erwähnten Monolog. Frage:Wie bekommt man die Pfadverknüpfung zum Server in dieses Werkzeug eingebunden? Hat jemand Erfahrungen?mfgA.R.
Mitglied: Garfieldt
18.09.2006 um 05:58 Uhr
Welche XP Version und welche Edition verwendest du?
Bitte warten ..
Mitglied: 32610
18.09.2006 um 07:37 Uhr
Windows XP Pro SP2.
Bitte warten ..
Mitglied: Garfieldt
18.09.2006 um 07:41 Uhr
Verwendest du die einfache Dateifreigabe?
Bitte warten ..
Mitglied: 32610
18.09.2006 um 07:45 Uhr
Nein. Die Dateifreigabe ist im Verbose-Modus.
Bitte warten ..
Mitglied: Garfieldt
18.09.2006 um 07:52 Uhr
Hast du, wenn du einen Freigegebenen Ordner als Netzlaufwerk verbindest, dann auf das Netzlaufwerk (Symbol) einen rechtsklick machst, die Option Offline verfuegbar machen? Wenn ja, klick sie an, dann sollte die Option in der Systemsteuerung erscheinen.
Bitte warten ..
Mitglied: 32610
18.09.2006 um 08:11 Uhr
Nein. Weder der Hauptordner, noch einer der Unterordner oder eine der innewohnenden Dateien, verfügt über diesen Punkt (Offline verfügbar machen) des Kontextmenüs.
Bitte warten ..
Mitglied: Garfieldt
18.09.2006 um 08:22 Uhr
Hast du unter den Orndereinstellungen offline Dateien aktiviert?
Bitte warten ..
Mitglied: 32610
18.09.2006 um 08:26 Uhr
Wo wird diese Einstellung genau vorgenommen? In "Extras\Ordneroptionen" finde ich sie nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: Garfieldt
18.09.2006 um 08:29 Uhr
Microsoft sagt dazu:

Konfigurieren des Computers für die Verwendung von Offlinedateien
Um den Computer für die Verwendung von Offlinedateien zu konfigurieren: 1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Arbeitsplatz.
2. Klicken Sie im Menü Extras auf Ordneroptionen.
3. Klicken Sie auf die Registerkarte Offlinedateien.
4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Offlinedateien aktivieren, und klicken Sie anschließend auf OK.

Vielleicht hilft dir dieser Link weiter:

http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;307853&sd=tech
Bitte warten ..
Mitglied: 32610
18.09.2006 um 08:32 Uhr
Alles klar! Zu Hause funktioniert's. Mal sehen, ob ich das dort so anwenden kann...
Melde mich & THX.
Bitte warten ..
Mitglied: Garfieldt
18.09.2006 um 08:46 Uhr
Dazu müsste ich auf "schnelle
Benutzerumschaltung" umstellen. Das ist
ein, nicht tragbares, Sicherheitsrisiko!

Hallo, lies dir den Satz bei MS nochmal genau durch, hier nochmal der Abschnitt:

Problembehandlung
• Es können keine Offlinedateien verwendet werden.

Dies kann auftreten, wenn die Funktion Schnelle Benutzerumschaltung aktiviert ist. Sie können die schnelle Benutzerumschaltung nicht zusammen mit Offlinedateien verwenden. Um die Funktion Schnelle Benutzerumschaltung zu deaktivieren:
1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Systemsteuerung.
2. Klicken Sie in der Kategorieansicht auf Benutzerkonten.
3. Klicken Sie auf Art der Benutzeranmeldung ändern.
4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Schnelle Benutzerumschaltung, und klicken Sie anschließend auf Einstellungen verwenden.
5. Beenden Sie das Programm Benutzerkonten und schließen Sie die Systemsteuerung.
Bitte warten ..
Mitglied: 32610
18.09.2006 um 08:49 Uhr
Jo. Hatte einen kleinen BlackOut. Sorry! Siehe oben.
Bitte warten ..
Mitglied: Garfieldt
18.09.2006 um 08:57 Uhr
Jo. Hatte einen kleinen BlackOut. Sorry!
Siehe oben.

Musste selber auch 2x nachlesen, da du mich ein bisschen verunsichert hast. Habe mich schon gewundert, warum das bei mir immer so geklappt hat. Aber ist ja noch frueh in der woche, da kann das schonmal passieren

Wenn das Problem geloest ist, bitte Beitrag als geloest markieren.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Patchday: Microsoft sichert XP und Vista ab warnt vor neuem WannaCry (2)

Link von hugonatter zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Humor (lol)
Bluescreen als Retter: Windows XP zu instabil für WannaCry

Link von hugonatter zum Thema Humor (lol) ...

Windows XP
SP3 für Windows XP Embedded Version 2002 (4)

Frage von Michael-24 zum Thema Windows XP ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Update
gelöst MS: Update-Server-Adressen OHNE Wildcards (17)

Frage von mrserious73 zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (14)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (11)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...