Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Datenträgeraktivität - Kritische Warnung

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: MQuast

MQuast (Level 1) - Jetzt verbinden

31.08.2007, aktualisiert 03.02.2008, 6478 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo allerseits,

Umgebung: W2K3 SBS Standard SP1

Ohne nennenswerte Änderungen am Server gemacht zu haben, bekomme ich seit einer Woche im Serverleistungsbericht folgende kritische Warnung:

_________________________________________________________________________________________________________

Der folgende Datenträger hat eine geringe Leerlaufzeit, was zu langen Antwortzeiten beim Lesen oder Schreiben von Daten auf den Datenträger führen kann.

Datenträger: 1 D: E:

Prüfen der Datenträgertransfers/Sekunde und der Zähler für Leerlaufzeit (%) des Objekts für Leistung des physikalischen Datenträgers. Wenn der Zähler für Datenträgertranfers/s fortwährend unter 150 liegt und der Zähler für Leerlaufzeit (%) sehr niedrig bleibt (nahe 0), könnte ein Problem mit dem Datenträger oder der Hardware bestehen.

Wenn die Diagnose ein fehlerfreies Arbeiten des Datenträgers ergibt, überprüfen Sie mit dem Task-Manager, welche Prozesse die Hauptdatenträgeraktivität erzeugt. Sie können versuchen das Problem durch Beenden und Neustart des Prozesses zu beheben.

Mit Hilfe des Änderungstasks für Warnmeldungen kann diese Warnung im Monitor- und Berichterstattungstaskpad des Serververwaltungsmonitors deaktiviert werden oder ihr Schwellenwert geändert werden.

_________________________________________________________________________________________________________

Die Diagnose des Datenträgers ergab keinerlei Fehler. Der Server wurde am Wochenende neu gestartet, die Meldung erscheint jedoch weiterhin. Kurios ist auch noch, dass die Warnung täglich um exakt 6:24 Uhr auftritt. Hier gibt es laut Ereignisanzeige aber nichts besonderes zu beobachten.

Hat jemand eine Idee, was ich noch kann oder wie ich den Schwellenwert für die Warnung verstellen kann.

Für Eure Hilfe im voraus vielen Dank

Markus
Mitglied: Scerijne
03.02.2008 um 10:18 Uhr
Also - ich hatte von meinem SBS Server gestern Abend die gleiche Meldung.

Nachdem ich ein paar Stunden vorher eine grössere Kopieraktion angestossen hatte, die wahrscheinlich zu dem Zeitpunkt der Messung noch nicht beendet war, mach ich mir nun doch nicht so viele Sorgen.

Es würde mich aber interessieren, wo ich eine solche Messung manuell veranlassen kann, einfach nur um zu Prüfen, ob nach der Kopier-Orgie wieder alles im grünen Bereich ist.

Danke

Brigitte
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
Cisco patcht kritische Sicherheitslücken in Switches

Link von runasservice zum Thema Switche und Hubs ...

Exchange Server
Warnung im Eventlog vom Exchange über Replikationsfehler

Frage von derLenhart zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...