Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Datenversand über FTP

Frage Internet Server

Mitglied: Nuknuk

Nuknuk (Level 1) - Jetzt verbinden

20.06.2009, aktualisiert 14:07 Uhr, 5601 Aufrufe, 6 Kommentare

Hi ich bräuchte mal wieder ein paar Denkanstöße und einiges an Hintergrundwissen von euch.

Ich habe folgendes Problem:
Ich nutze für die Arbeit ein seperates Laptop, auf diesem ist ein Programm (WaWi) mitdem man Berichte per Mail oder FTP versenden kann. Da die Berichte mit unter mehr wie 3 MB groß sind und mir diese Berichte als Übersicht für eine kleine "Datensicherung" (eher zur späteren Nachvollziehung) reichen möchte ich diese zu meinem Privaten Laptop schicken lassen. Die Größe der Berichte ist hier das Problem da mein Postfach nur max. 3 MB aufnimmt müsste ich diese über FTP schicken lassen habe nun aber mit sowas noch überhaupt keine Erfahrung.
Die Anleitungen die ich mir hier durchgelesen habe und was ich über Google gefunden habe bringen mir aber leider noch nicht die gewünschten Antworten sondern eher neue Fragen.

In einem Beitrag in dem es um die erstellung eines Mailservers geht habe ich die bplaced.net gefunden wo man freien Webspace nutzen kann. Doch wie geht es nun genau? Ich reg. mich dort und dann? Worauf muss ich achten was muss ich einstellen und vor allem warum?

Ich freue mich schon auf eure Antworten und hoffe das ihr mal wieder Mitleid mit meiner Anungslosigkeit habt! ;)

LG Nuk
Mitglied: greatmgm
20.06.2009 um 14:37 Uhr
na dann fangen wir mal an ...

in Sachen FTP brauchst du auf dem Zielrechner einen FTP-Server, also eine Software die diesen Dienst "FTP" zur Verfügung stellt. Es gibt verschiedene kostenlose die du im Netz findest, z.Bsp. Personal FTP Server. Liegen Quell und Zielrechner im selben Netz brauchst du dir schon mal um Portmapping keine Gedanken zu machen. Steht dein Laptop irgendwo anders im Netz ... muss der Router an dem dieser Laptop hängt so konfiguriert werden, das FTP Anfragen an diesen Laptop weitergeleitet werden.
Um die Berichte dann wegzuschicken, schreibe dir am besten eine kleine Batch-Datei:

o IP-Adresse
Benutzername
Passwort
put berichts1.pdf
put bericht2.pdf
quit

die startest du aus dem Verzeichnis wo deine Berichte liegen und dann geht alles von alleine.
Wir gehen mal vom selben Netz aus: du bist zum Beispiel 192.168.0.10 und der Laptop 192.168.0.20:

o 192.168.0.20
anonymous

put berichts1.pdf
put bericht2.pdf
quit

"anonymous" ist dabei ein Standard-Nutzer des FTP-Servers, du kannst aber auch eigene Nutzernamen konfigurieren.
Die kleine Datei speicherts du mit der Erweiterung ".ftp" und startest sie im dos-Modus mit folgender Befehlszeile:

ftp -s:datei.ftp
Bitte warten ..
Mitglied: Nuknuk
20.06.2009 um 14:43 Uhr
Ähm ok! Danke erstmal für die schnelle Antwort.

Ich habe mich nun auf dem bplaced.net regestriert und dort ein FTP eingerichtet. Dort habe ich nun ein Benutzername für den Account und einen für den FTP Bereich. Ich habe es so gemacht weil ich mir gedacht habe das ich das Arbeitslaptop so auch mal nicht mit nach Hause nehmen muss. Ist das soweit richtig?

Wenn ja was muss ich nun in dem Programm angeben? Dort habe ich folgende Einträge die ich machen muss:
FTP
Remot-Ordner
FTP-Port (steht auf 21)
FTP-Nutzername
FTP-Passwort

Das ist jetzt ja erstmal die Einstellung für die Übertragung, die Batchdatei kann ich danndoch nutzten um die Berichte auf mein privates Lapi zu holen oder nicht? Kann ich das nicht auch zb über Filezilla machen?

Oder liege ich jetzt voll daneben?
Bitte warten ..
Mitglied: greatmgm
20.06.2009 um 14:50 Uhr
Nein, das ist völlig ok so

FTP-Server kriegst du vom Provider gesagt
Remote-Ordner ist Standardmäßig "/", also root
Port ist auch default 21
und Nutzername und passwd kommt wieder vom Provider

Filezilla kenn ich nun nicht, aber mit den obengenannten Infos
klappt ein FTP-Upload perfekt mit "TotalCommander " (Beispiel)
Bitte warten ..
Mitglied: Nuknuk
20.06.2009 um 15:09 Uhr
Jo danke, es hat geklappt, ich habe nun das Programm soweit konfiguriert bekommen das es mir die Berichte in dem richtigen Ordner speichert und ich diese über den Filezilla und auch über den TC runter ziehen kann!

Danke für die Unterstützung und vor allem über die schnelle! ;)

Aber wofür braucht man denn in einem solchen Account bis zu 8 FTPs? Wie heißt es eigentlich Zugänge, Accounts oder Ordner?
Bitte warten ..
Mitglied: greatmgm
20.06.2009 um 15:14 Uhr
stell dir einfach vor, du möchtest den Inhalt verschiedener Ordner auch nur verschiedenen Nutzern zur Verfügung stellen. Hast halt einen MP3 Ordner da darf der Kumpel und seine Freundin drauf schauen.
Einen Ordner für Freeware, da dürfen alle drauf.
und ein Ordner mit deinen Berichten da darfst nur du drauf.
Ordner kannst du dann bei diesem Provider soviele machen wie du willst, aber nur 8 verschiedene Accounts denen du entsprechende Rechte für bestimmte Ordner gibst.

Zitat: "Jo danke, es hat geklappt"
nicht vergessen Thread als gelöst markieren

bye
Bitte warten ..
Mitglied: Nuknuk
20.06.2009 um 15:17 Uhr
Danke, jetzt ist mir alles klar. Zumindest für den Moment!

Mach ich direkt!

Bye
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Portierung IIS6 Virtuelle FTP Verzeichnisse nach IIS8 FTP (1)

Frage von flop zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
FTP-Bach überträgt leere Datei (11)

Frage von AlTheKingBundy zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
Batch datei zum Hochladen von Datein auf ftp server (2)

Frage von loxymus zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Virenschutz - Meinungen (29)

Frage von honeybee zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Windows 10
gelöst Welches OS für Firmengeräte? (20)

Frage von MarkusVH zum Thema Windows 10 ...

Netzwerke
Abisolierwerkzeug (18)

Frage von SarekHL zum Thema Netzwerke ...

Exchange Server
SBS2011: POP3-Connector 10 MB Grenze Email Benachrichtigung (17)

Frage von bogi1102 zum Thema Exchange Server ...