Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Datev Terminalserver Basisordner einbinden

Mitglied: Ron6379

Ron6379 (Level 1) - Jetzt verbinden

24.05.2010 um 08:31 Uhr, 13443 Aufrufe, 4 Kommentare

Windows Terminalserver 2008

Hallo,

eine Frage an alle Datev Profis.
Ich habe zwei Basis Ordner.
Der eine für das Profil der andere für den Remotedesktopdienst die Datev schreibt ein LW: W vor für das Userprofil was unter Windvsw1 liegen soll.

Die User bei uns im Unternehmen nutzen ein Home Laufwerk was im Profil eingebunden ist.
Dieses wird aber bei der Anmeldung über Remote nicht verbunden da es ein Laufwerk W gibt.

Meine Frage wie habt ihr dies gelöst!
Mitglied: St-Andreas
24.05.2010 um 20:36 Uhr
Hallo,

1. mit "W" wird nicht der Profilpfad sondern der UserDirspfad verknüpft, also landet dort auch kein Profil
2. "W" ist keine Pflicht bei Datev. Es muss nur immer und überall in der TS-Umgebung der selbe Buchstabe verbunden werden (usrlogon.cmd und TS-Profileinstellungen). Natürlich kann man auch M oder T oder X nehmen. Natürlich sollte dieser Buchstabe sonst auch nirgendwo im Mapping hergenommen werden.
3. Ein Homelaufwerk hat in der Regel doch nichts mit Profilen zu tun, oder? Hat Euer Homelaufwerk "W" zugewiesen?
Bitte warten ..
Mitglied: edvmokel
25.05.2010 um 14:07 Uhr
Nur mal So als TIP!

Hier hast du die DATEV Installationshilfen! Machen oftmals wirklich sinn. Auch für nicht DATEV Netze.

http://www.datev.de/portal/ShowPage.do?pid=dpi&nid=8526
Bitte warten ..
Mitglied: Ron6379
25.05.2010 um 18:16 Uhr
Hallo,

vielen Dank erstmal für die Infos.
An die Datev Inst. habe ich mich auch gehalten jedoch ist eines nicht beschrieben und ich habe dies auch noch nicht gehabt!

Ich denke ich habe es bislang falsch erklärt.

Folgendes Problem ....alle User des Unternehmens melden sich im Unternehmen über ihren Desktop PC an der Domäne an.
Sie bekommen ein Home Laufwerk zugewiesen (H=Home) wenn die User von daheim Arbeiten sollen diese sich über einen WTS anmelden.

Somit gibt es ein Domänen Profil und ein Remotedesktop Profil es gibt aber auch zwei Basisordner das Profil ist auch nicht das Problem nur die zwei Basisordner.

Die Datev bekommt ein Laufwerk W zugewiesen im Remotedesktop Profil durch dies wird aber das H-Laufwerk nicht gezogen was sich im Basis Profil befindet wie kann ich den Usern auch ihr Home Laufwerk zur verfügung stellen!

- sollte man das Home Laufwerk und das Userdirs Syncronisieren lassen?

Danke für euere Infos!
Bitte warten ..
Mitglied: badboy178
09.12.2010 um 14:45 Uhr
Hallo,

ich wollte mal fragen, ob du das Problem gelöst hast und wie?

Hast du auch 2 Basisordner? Jeweils einmal fürs Profil und einmal für den Terminalserver?
Was ich möchte ist einen gemeinsamen Basisordner. Wenn sich die User am Desktop PC anmelden bekommen die das Homelaufwerk (\\server\freigabe\User1) zugewiesen und speichern ihre Daten. Wenn die jetzt von zu Hause am Terminalserver anmelden, sollen die den selben Verzeichnis auch als Homelaufwerk (\\server\freigabe\User1) erhalten! Ist das Möglich?
Oder muss ich 2 unterschiedliche Basisordner anlegen?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
Suche Hardware für Terminalserver für Datev Geschwindigkeitsrakete
gelöst Frage von MortiferServer-Hardware8 Kommentare

Hallo Community, wir haben im Moment ein Fujitsu RX200 S6 als RDP Terminalserver im Einsatz. Hardware - 2x E5506 ...

Windows Userverwaltung
Zugriffsrechte für Basisordner
Frage von Noob80Windows Userverwaltung2 Kommentare

Hallo! Ich bin hier neu und auch in meiner Tätigkeit im Job relativ neu. Folgendes Problem: In meinem Unternehmen ...

Windows Server
Datev und Server
Frage von AvantFighterWindows Server2 Kommentare

Hallo, habe eine Frage und hoffe Ihr könnt mir helfen, da unser Datev Partner mich mehr verwirrt als Hilft. ...

Windows Server
Basisordner via PowerShell setzen
gelöst Frage von r00t-1337Windows Server18 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe ein Problem mit dem erstellen des Basisordners unter Server 2008 r2. Den Basisordner setze ich ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 1 TagLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 2 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit10 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Meltdown Microsoft Prüf Script - .zip Datei leider leer
gelöst Frage von MasterBlaster88Batch & Shell13 Kommentare

Hallo zusammen, ich patche gerade unsere Windows Server bzgl. der Meltdown Lücke. Patch vorhanden, Reg Keys gesetzt Um das ...

Batch & Shell
Shell-Skript - Syntax error: Unterminated quoted string
Frage von newit1Batch & Shell13 Kommentare

Hallo Ich schreibe ein Skript das eine CSV-Datei in eine mySQL Datenbank schieben soll. Bekomme nach start des Skrips ...

E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Entwicklung
VBS: alle PDF-Dateien in einem Ordner gleichzeitig öffnen
gelöst Frage von JuweeeEntwicklung9 Kommentare

Hallo, ich habe in deiner Ordnerstruktur (.\Tagesberichte\xx.18\) mehrere dynamische PDF-Formulare (mit LCD erstellt). Die Berichtsformulare sind im Layout alle ...