Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Datumszelle automatisch überschreiben

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: viewpoint

viewpoint (Level 1) - Jetzt verbinden

16.10.2007, aktualisiert 23.10.2007, 6241 Aufrufe, 9 Kommentare

Zellen automatisch aber individuell überschreiben lassen

Hallo!

Wieder einmal ein Excel "Problem":

Ich bekomme regelmäßig einen Access Export als Excel.
In Spalte D wird ein Datum mit Uhrzeit abgespeichert (z.B.: 16.09.2007 10:00:00). Mittels Zelle formatieren wird allerdings lediglich das Datum so abgespeichert: 09/07

Hier soll ich jetzt monatsweise eine Auswertung machen.

Ich dachte jetzt an die Lösung, dass ich jede Zelle dieser Spalte mit einem Text abspeichere (wie im Beispiel dann "09"). Leider ist das durch die vielen Zeilen ein MEGA Aufwand.

Wie kann ich also aus dem Format zum Beispiel mit einer WENN Formel auslesen?


Wenn ich die Zelle so formatiere, dass zum Beispiel nur "September" steht, dann lässt sich das "September" mit einer WENN Formel nicht finden.


Bei Unklarheiten bitte nachfragen - mir ist bewußt dass es etwas kompliziert formuliert ist
Mitglied: 8644
16.10.2007 um 15:48 Uhr
Hi,

wenn ich dein Problem richtig verstanden habe, hilft dir die Funktion MONAT.
Bsp.

=WENN(MONAT(A9)=9;"MACH DAS";"MACH WAS ANDERES")

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: viewpoint
16.10.2007 um 16:29 Uhr
Nicht ganz.. aber der Ansatz ist schon gut.

Ich will nun alle September (von Spalte A) zählen, wenn der Inhalt der Spalte B mit dem Inhalt der Zelle C2 übereinstimmt.

Oh mann... ich wüßte nicht wie ich es leichter formulieren könnte.

Was ich damit bezwecken will:
Ich bekam einen Export aller Arbeiten die von verschiedenen Mitarbeitern in den letzten 2 Jahren gemacht wurden.
Nun will ich von bestimmten Mitarbeitern wissen, wieviele Arbeitsscheine sie in den einzelnen Monaten bearbeitet haben.
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
16.10.2007 um 16:56 Uhr
Ich bin mir nicht sicher, ob ich verstanden habe, was du meinst!

Kannst du mal ein kleines Beispiel so einer Datei posten?

Geht schneller, als wenn wir uns da ran tasten

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
16.10.2007 um 18:55 Uhr
Hallo viewpoint!

Soferne ich das richtig interpretiere, solltest Du die Anzahl mit folgender Formel erhalten:
01.
=SUMME((MONAT(A3:A65536)=9)*(B3:B65536=$C$2))
Bitte dabei zu beachten, dass es sich um eine Array-Formel handelt, deren Eingabe (auch nach jeder Änderung) mit der Tastenkombination Strg-Umsch-Eingabetaste abzuschließen ist.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: viewpoint
22.10.2007 um 15:20 Uhr
Ab Spalte A2 stehen abwärts die Namen von Mitarbeitern.
Ab Zeile B1 stehen Monate (Jänner bis Dezember)

In Zelle B2 will ich nun die Anzahl der Aufträge die der Mitarbeiter aus Zelle A2 im Monat von B1 bearbeitet hat.

In einer anderen Datei habe ich sämtliche Aufträge aus einem Jahr.
Spalte A: Auftragsnummer
Spalte B: Datum
Spalte C: Auftragsbeschreibung
Spalte D: Mitarbeiter

Mittlerweile bin ich bei folgender Formel:
=WENN(MONAT([AA2005.xls]tmp_export!$B$A:[AA2005.xls]tmp_export!$B$65000)=1;$A2)
Diese zählt alle Arbeitsaufträge von dem Mitarbeiter aus Zelle A2 wenn B1 das Datum Jänner ist.

Ist also noch nicht ganz korrekt.
Eventuell mit einem Verschachtelten Verweis?
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
22.10.2007 um 18:42 Uhr
Hallo viewpoint!

Du brauchst eigentlich nur eine Formel (für B2):
01.
=SUMME((MONAT([AA2005.xls]tmp_export!$B$2:$B$65536)=B$1)*([AA2005.xls]tmp_export!$D$2:$D$65536=$A2))
Eingeben wie oben beschrieben mit Strg+Umsch+Enter und dann nach rechts und nach unten kopieren.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: viewpoint
23.10.2007 um 13:44 Uhr
Hallo!

Besten Dank!

Dauert zwar mächtig lange bis die Daten aktualisiert sind (2-3 Minuten) aber es funktioniert super!
Bitte warten ..
Mitglied: viewpoint
23.10.2007 um 15:39 Uhr
Hallo!

In dieser Datei sind nun die Daten ab dem Jahr 2005.

Gibt es eine Möglichkeit mit dieser Formel, Mitarbeiter in eine Zeile zu geben, die nicht mehr bei uns beschäftigt sind?
Also eine Art "Sonstiges" Zelle in der die bearbeiteten Aufträge kumuliert gezählt werden?
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
23.10.2007 um 16:03 Uhr
Hallo viewpoint!

Da Du ja nur statistische Daten benötigst, könntest Du für diesen Zweck (natürlich nach Erstellung einer Sicherung) einfach die Namen aller ausgeschiedenen Mitarbeiter in der Originaltabelle durch "Sonstiges" ersetzen lassen (Strg-H) und die aktuelle Lösung weiterverwenden.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
IDE & Editoren
USB STICK Datei AUTOMATISCH beim anschliessen auf fremden PC öffnen (9)

Frage von Jwanner83 zum Thema IDE & Editoren ...

Microsoft Office
gelöst Registerkarte in Excel automatisch färben (14)

Frage von ralfkausk zum Thema Microsoft Office ...

Windows Server
Jnlp Endungen mit Java automatisch verknüpfen über GPO (10)

Frage von staybb zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...