Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dauer Wiederherstellung Datenbank MS SQL 2008

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: Onnlein

Onnlein (Level 1) - Jetzt verbinden

05.01.2010, aktualisiert 16:38 Uhr, 20048 Aufrufe, 6 Kommentare

Wiederherstellung dauert sehr lagen, keine Aktivitaet erkennbar.

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem: MS SQL 2008 Server, Datenbank mit 170 MB + 30 MB (MDF/LDF)
Wiederherstellung nach ungewollter Datenloeschung: .bak 29 MB, trn 1+2MB

Das ganze schon ueber einer Stunde. Datenbank nicht ansprechbar "(Wird wiederhergestellt...")

Protkoll legt nahe, dass das ganze schon laengst gelaufen ist:

01/05/2010 14:22:37,,Unbekannt,Log was restored. Database: xxx<c/> creation date(time): 2009/10/22(16:16:26)<c/> first LSN: 4162:368:1<c/> last LSN: 4167:530:1<c/> number of dump devices: 1<c/> device information: (FILE=1<c/> TYPE=DISK: {'D:\yyy\MSSQL\backup\xxx\xxx_backup_2010_01_05_003001_7500000.trn'}). This is an informational message. No user action is required.
01/05/2010 14:22:36,,Unbekannt,Log was restored. Database: xxx<c/> creation date(time): 2009/10/22(16:16:26)<c/> first LSN: 4161:166:1<c/> last LSN: 4162:368:1<c/> number of dump devices: 1<c/> device information: (FILE=1<c/> TYPE=DISK: {'D:\yyy\MSSQL\backup\xxx\xxx_backup_2010_01_04_003001_7343750.trn'}). This is an informational message. No user action is required.
01/05/2010 14:22:35,,Unbekannt,Database was restored: Database: xxx<c/> creation date(time): 2009/10/22(16:16:26)<c/> first LSN: 4161:203:37<c/> last LSN: 4161:219:1<c/> number of dump devices: 1<c/> device information: (FILE=1<c/> TYPE=DISK: {'D:\yyy\MSSQL\backup\xxx\xxx_backup_2010_01_03_010001_6718750.bak'}). Informational message. No user action required.


Hat jemand eine Idee fuer mich? Jede Minute zaehlt
Danke im voraus!


EDIT: Ich kann die .bak wiederherstellen, die .trn jedoch nicht, danach befindet sich die Datenbank im "Wiederherstellungsmodus". Ist das richtig und muss ich das nur aussitzen, oder was kann ich tun?
Mitglied: Tonio6666
05.01.2010 um 15:56 Uhr
Hallo Onnline!

Starte die Kiste neu!

Je nach Systemgeschwindigkeit sollte es bei dieser DB Größe nicht langer als ne Minute dauern!

Also, restart und dann die DB prüfen!

Gruß,

Tonio
Bitte warten ..
Mitglied: Onnlein
05.01.2010 um 16:08 Uhr
Die Info ist verloren gegangen: 2 Quad + 32 GB Hauptspeicher.
So, Neustart hilft nicht - stellt immer noch wieder her. Wie breche ich das ab?
Bitte warten ..
Mitglied: Tonio6666
05.01.2010 um 16:41 Uhr
Na das ist genug Leistung!

Ich meine natürlich den Server neu starten, nicht nur den SQL Dienst!
Dann sollte schluss sein mit der Wiederherstellung!!

Würde dann den Inhalt der DB prüfen, wenn nicht gut dann Inhalt löschen und wiederherstellung neu starten!!!
Am besten wenn die .bak Datei von der Du wiederherstellst lokal auf dem SQL vorhanden ist!
Wie gestagt, bei der DB Größe dürfte das nicht länger als ne Minute dauern!!!

Weiß ja ned wie Deine Sicherung erstellt ist, möglicherweise falls die Daten sich nicht auf den letzten Stand wiederherstellen lassen, dann eins zurück gehen und auf ein paar Daten verzichten!

Gruß,

Tonio
Bitte warten ..
Mitglied: Onnlein
05.01.2010 um 19:53 Uhr
Danke fuer die Hilfe - so habe ich nicht laenger gewartet.
Server Neustart hatte das gleiche Ergebnis. Nur ein wiederhersteller der .bak hatte Erfolg, nach trn gab es immer eine nicht ansprechbare Datenbank.
Habe jetzt in viel Kleinarbeit Daten gemixt - letzter .bak Stand (03.01) + nicht geloeschte Daten von heute. Ab jetzt jeden Tag .bak Sicherung. Teure Geschichte :/
Bitte warten ..
Mitglied: MightyMarc
13.01.2010 um 14:00 Uhr
Ich hatte heute das gleiche Phänomen auf MS SQL 2005 (habe aber nicht getestet, ob sich die Vollsicherung ohne Transaktionsprotokolle einspielen lies). Zusammen mit dem Support eines SW-Herstellers klappte es:
In Datenbank = Aus Datenbank
[X] Vorhandene Datenbank überschreiben
[X] With Recovery

Ich hatte den Haken bei "Vorhandene Datenbank überschreiben" vergessen. MS SQL meldete trotzdem eine erfolgreiche Wiederherstellung und ewig stand bei der DB sie werde wiederhergestellt (was bei .bak ~700 MB + ca 40 .trn à ~ 400 KB keine 60 Sekunden dauerte).

Gruß

Marc
Bitte warten ..
Mitglied: Onnlein
13.01.2010 um 14:06 Uhr
Hallo Marc,

danke fuer die Antwort, aber die beiden Haken hatte ich schon gesetzt, da es daohne gar nicht ging. Wobei ich ueberall nur gelesen haben, dass "ueberschreiben" nur in seltenen Sonderfaellen benutzt werden sollte. Wie gesagt, ab dem Tag nur noch Vollsicherungen.

Gruss
Frank
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst MS SQL Express 2008 - Wie kann ich das Logfile verkleinern? (3)

Frage von ChrisR zum Thema Windows Server ...

Datenbanken
gelöst MS SQL - primary Datei verkleinern (6)

Frage von Thomas2 zum Thema Datenbanken ...

Backup
gelöst Backup-Software für IIS und MS SQL (2)

Frage von Ravelux zum Thema Backup ...

Datenbanken
gelöst MS Access Datenbank (18)

Frage von endada zum Thema Datenbanken ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (56)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (22)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Upgrade von Win Server 2008 auf 2012 gescheitert (19)

Frage von Ghost108 zum Thema Windows Server ...