Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Dauerhafte Lizenzbestätigungen nach Windows Office-Installation

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: Openname

Openname (Level 1) - Jetzt verbinden

29.03.2010 um 12:46 Uhr, 10524 Aufrufe, 4 Kommentare

Windows7 fordert trotz erfolgter Produktaktivierung immer wieder die Lizenzbestätigungen bei den Einzelapplikationen. Möglichkeit zur Abstellung dieser lästigen Prozedur gesucht.

Hallo,
ich habe immer wieder bei Windows das Phänomen nach der Installation von Office2003, dass
nach der Produktaktivierung Lizenzbestätigungen bei Start der Applikationen
gefordert werden.

Konkret sieht das in dem einen Fall so aus, dass auf Windows7 Office2003
installiert ist. Excel, Word, Publisher, Access haben einmal diese
Bestätigung verlangt, dann war Ruhe. Allerdings das Öffnen von Outlook
verlangt jedes Mal diese Lizenzbestätigung.

Es handelt sich hier bei um fest auf Festplatte installierte Windows-Systeme.

Wie lässt sich das endgültig abstellen?

Grüsse

Openname
Mitglied: Funmaster
29.03.2010 um 16:28 Uhr
Öffne Outlook einmal mit Admin-Rechten und dann sollte es behoben sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Openname
29.03.2010 um 16:38 Uhr
Leider tritt das Problem mit dem Admin wie dem Alltagsbenutzer gleichermassen auf.
Also ich vermute, dass das mit der Produktaktivierung zusammenhängt. Meine alte Maschine mit Windows XP ist kaputtgegangen und dann habe ich das Office 2003 auf das Windows7-Laptop aufgespielt und aktiviert. Ich nehme an, dass die Microsoftserver noch glauben, da gibt es den WindowXP-Rechner mit dieser Lizenz und deshalb wird das auf dem Laptop noch nicht richtig freigeben, obwohl der alte Rechner nicht mehr ans Netz kann, weil er kaputt ist.
Ausserdem tritt das jetzt auch bei den anderen Office-Apps auf.
Bitte warten ..
Mitglied: Fiasko
07.04.2010 um 13:42 Uhr
Hast du schonmal versucht das Office einfach mal neu zu installieren bzw. wie hast du das überhaupt installiert? Unattended? Von CD? ...?
Bitte warten ..
Mitglied: Openname
08.04.2010 um 08:51 Uhr
Nein, das habe ich nicht. Ich habe jetzt aber die Lösung des Problems gefunden. Eigentlich easy, sofern man darum weiß.

Das Problem lässt sich über die Schlüssel der Registry lösen:

HKEY_LOCAL_MACHINE -> SOFTWARE -> Microsoft -> Office -> 11.0 -> Registration -> {Zahlenkombination}

Und suchen nach den den Keys "EULA" und "EULADIS", um diese dann dauerhaft zu killen.

Jetzt treten diese lästigen EULA-Abfragen nicht mehr auf.

Grüsse

Openname
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10 Installation - Kein Laufwerk (GPT, UEFI, .) (4)

Frage von NagathoR zum Thema Windows 10 ...

Windows Installation
Eine etwas (wirklich) speziellere Frage: Windows 10-Installation über (16)

Frage von DerFurrer zum Thema Windows Installation ...

Windows 10
Windows 10 Installation Gerätetreiber fehlt (10)

Frage von blade999 zum Thema Windows 10 ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (11)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...