Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dauerhafter Reparaturmodus

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: TiCar

TiCar (Level 1) - Jetzt verbinden

12.01.2015 um 09:39 Uhr, 1289 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

ihr seid nun meine letzter rettungsanker bevor ich meine Kiste aus dem Fenster werfe.

Ich nutze Win7 Prof. SP1, 64Bit und arbeite eigentlich seit Jahren sehr zufriedem damit. Nun hat aber das System so eine kleine schwerwiegende Macke die mich in den Wahnsinn treibt. Jedes Mal wenn Updates anstehen, bootet der Rechner danach nur noch in den Reparaturmodus, anstatt ganz normal und läßt sich daraus auch nicht rausmanövrieren

Egal ob bootrec /rebuildbcd (sagt er, dass es keine Windowsinstallation gibt => 0 ) oder fixboot, fixmbr oder über registry oder bootCD oder was auch immer ich anstelle, er geht im Abgesicherten Modus, oder sonst was immer in den Reparaturmodus.

Nach ca. 100 Systemwiederherstellungen, 500 Reparaturversuchen entschließt er sich dann manchmal wieder normal zu starten und funktioniert dann wieder bis zu den nächsten Updates *seufz* Aber es gibt nie einen genauen Plan was man machen kann, um aus der Schleife wieder rauszukommen

Bin schon kurz davor den PC aus dem 3. Stock mal einer Fallstudie zu unterziehen, bzw. auf ner neuen SSD Platte das System neu aufzusetzen, nur wisst ihr ja selber wieder das ist, wenn viele Sachen installiert hat *seufz*

Hoffe hier hat noch jemand einen guten Tipp, den ich noch nicht über Google finden konnte.

Gruß,
Lars
Mitglied: TiCar
12.01.2015 um 09:47 Uhr
Hmmmm, nach dem ich nun 1,5h mit Versuchen verbracht habe, hat wie so oft das Ausprobieren einer Bootoption (diesmal war es letzte funktionierende Konfiguration booten) den Rechner wieder zum Laufen gebracht.

d.h. im Grunde ist es damit gelöst (mehr oder weniger) bis zum nächsten Mal halt.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
12.01.2015, aktualisiert um 10:29 Uhr
Zitat von TiCar:

Hmmmm, nach dem ich nun 1,5h mit Versuchen verbracht habe, hat wie so oft das Ausprobieren einer Bootoption (diesmal war es letzte
funktionierende Konfiguration booten) den Rechner wieder zum Laufen gebracht.

d.h. im Grunde ist es damit gelöst (mehr oder weniger) bis zum nächsten Mal halt.

Prüf Deine Festplatte. Sieht so aus, als ob das Filesystem oder Deine Platte eine Macke hätte.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
12.01.2015 um 10:29 Uhr
Dann nimm doch die aktuelle Situation, mache ein Backup der Daten und installiere die Kiste neu... Lieber jetzt die Daten sichern als wenn er beim nächsten mal gar nich mehr startet ;)
Bitte warten ..
Mitglied: TiCar
12.01.2015 um 10:54 Uhr
Chkdsk /f hat keinerlei Fehler gebracht leider. Laut google sollte deine Aussage zutreffen, nur konnte ich das Probleme noch nicht aufspühren.
Bitte warten ..
Mitglied: TiCar
12.01.2015, aktualisiert um 10:57 Uhr
um die Daten geht es mir nicht, da auf dem PC eigentlich keine Daten sind - sind alle im Netzwerk. Es geht mehr um die ODBC Quellen, die ganzen VPN Einstellungen, etc. pp.
Da steckt n Haufen Arbeit drin bis das alles wieder so eingerichtet ist, sonst hätte ich den Schritt schon viel fürher gewagt. Die nächste Frage wäre dann ob gleich Win8.1, wobei ich ein absoluter Win8 Hasser bin - bekomme immer die Kriese wenn ich an einer Win8 Kiste ohne Touchscreen aber dafür mit 2 Bildschrimen sitze, oder doch das ganze so lange rauszögern bis Win10 veröffentlicht wird, wobei das auch nur ein gepimptest Win8 ist bisher.

Werde jetzt mal mit disk2vhd das System sichern und dann unter VmWare Player versuchen zu schauen woran es liegt.
Bitte warten ..
Mitglied: Roadrunner0815
12.01.2015 um 11:40 Uhr
Probier doch mal die Festplatte mit dem Tool von Western Digital zu prüfen (Data Lifeguard Diagnostic). Geht auch für Platten anderer Hersteller. Vielleicht findest du in den Smart-Werte irgendein Problem.
Was deine VPN-Einstellungen u.a. betrifft, es gibt von MS ein Tool welches den Umzug von einem System auf das andere erleichtern soll. Name fällt mir grad nicht ein... Ist eigentlich für den Umzug von XP auf Win 7 bzw. Win 7 auf Win 8 gedacht, könnte aber auch in einem Fall gute Dienste leisten.
Bitte warten ..
Mitglied: TiCar
13.04.2015, aktualisiert um 10:29 Uhr
So, bin ein Stück weiter, da ich heute morgen mal wieder booten musste und mir das gleiche Schicksal wieder geblüht hat.

Über den Befehl: bcdedit /set recoeveryenabled NO könnte man diesen ausschalten und er sagt auch erfolgreich durchgeführt, nur wenn man bcdedit /enum aufruft, sieht man, dass für das LAufwerk e: (meine originale Bootpartition während des Reparaturmoduses) der Wert immer noch auf Yes steht


Wenn ich dann folgendes ausführe:
bcdedit /store e: /set recoveryenabled NO bringt er mir leider folgende Meldung

"Der Speicher für die Startkonfiguration konnte nicht geöffnet werden. Das System hat versucht, eine Datei in der Registrierung zu laden oder wiederherzustellen, aber die angegebene Datei hat nicht das Format einer Registrierung."

Hierzu kann ich aber nicht viel finden bei Google. Ich vermute ich wende den Befehl falsch an, oder?


Hab beim Technet was gefunden: https://social.msdn.microsoft.com/Forums/en-US/12806c89-3592-4748-83dd-5 ...

Danach geht jetzt leider gar nichts mehr -> 0xc000014 und danach dann 0xc0000098

Ich würde sagen kaputt repariert
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...