Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Dauerping und seine Auswirkung

Frage Internet

Mitglied: Nachfrager123

Nachfrager123 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.02.2014, aktualisiert 15:39 Uhr, 3926 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo Community,

und zwar Frage ich mich ob es im Netzwerk zu komplikationen führen kann bei einem Dauerping auf

Server anzahl : 13

Switches : 11

Accesspoints: 10

Wlan Controller 1



Das wäre grob die Geräte die angepingt werden , kann man dabei irgendwelche verschlechterungen im bezug auf die reaktionszeit oder Datenverkehr sehen oder sind diese so gering das man dies Problemlos laufen lassen kann?


Den Dauerping habe ich per batchdatei geschrieben (2 Dateien)

Zuzeit wird die schleife alle 120 sekunden ausgelöst


Oder in welchem Intervall überprüft Ihr eure Server?
Mitglied: SlainteMhath
LÖSUNG 25.02.2014, aktualisiert um 15:55 Uhr
Moin,

nein das sollte deinem Netzwerk nichts ausmachen. Bei den paar Geräte werden gut 2,5k über das Netz transportiert - dann kann selbst ein 10 Mbit Netz ab

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
25.02.2014, aktualisiert um 15:54 Uhr
Zitat von SlainteMhath:
nein das sollte deinem Netzwerk nichts ausmachen. Bei den paar Geräte werden gut 2,5k über das Netz transportiert - dann
kann selbst ein 10 Mbit Netz ab

Hi

Vorraussetzung dafür ist das du die Grösse der Ping Packete nicht auf zb. 30 MB stellst.

LG Andy
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
25.02.2014 um 12:16 Uhr
Hallo,

das sollte einem Netzwerk das nicht älter al 5 JAhre ist nichts aus machen.

Aber wieso machst du das?

Wenn du den WLAN Controller anpingst, was weißt du wenn er nicht antwortet?
Nur das er von dir aus nicht erreichbar ist.

Bei der Größe solltest du dir von deinen Geräten mehr Infos kommen lassen.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Robobob
25.02.2014, aktualisiert um 15:54 Uhr
Zitat von Nachfrager123:

Oder in welchem Intervall überprüft Ihr eure Server?

Leg dir doch ein Monitoring Tool zu?
Bitte warten ..
Mitglied: Nachfrager123
25.02.2014 um 12:32 Uhr
Vorraussetzung dafür ist das du die Grösse der Ping Packete nicht auf zb. 30 MB stellst.


Hey Andy

wie Groß ist die standartgröße eines normalen ping pakets?Bzw wie Stelle ich Sie so klein wie möglich

Hier mal meine Batchdateien


Datei 1:

@echo off
REM Ping alle 2 Minuten

:waiting
@echo off
ping -n 1 localhost > NUL
goto pinging


REM Adressen Definieren + Bezeichnung
REM Ergebnis in IP-Ping-Datum.log schreiben

:pinging
@echo on
call pingserv.cmd x.x.x.x EDV
@echo on
call pingserv.cmd x.x.x.x sw-work
@echo on
call pingserv.cmd x.x.x.x leerer port


@echo off
echo ___________________________________________ >> C:\TEST\IP-pinging-%date%.log
echo _____________NAECHSTER RHYTHMUS____________ >> C:\TEST\IP-pinging-%date%.log
echo ___________________________________________ >> C:\TEST\IP-pinging-%date%.log
@echo off
goto waiting


Datei 2:

@echo off
REM In IP-pinging-Datum.log Übersichtshalber eine Unterteilung der Pings

echo ___________Naechster Pingversuch___________ >> C:\TEST\IP-pinging-%date%.log
date /t >> C:\TEST\IP-pinging-%date%.log
time /t >> C:\TEST\IP-pinging-%date%.log
echo %2 >> C:\TEST\IP-pinging-%date%.log
ping %1 >>C:\TEST\IP-pinging-%date%.log


REM Der Letzte Ping-Gruppe wird in eine Temporäre Datei geschrieben
REM dieser wird immer wieder überschreiben!!
REM Diese Datei wird dann auf Fehler(Ping funktioniert nicht) überprüft.

date /t > C:\TEST\IP-pinging-tmp.log
time /t >> C:\TEST\IP-pinging-tmp.log
ping %1 >>C:\TEST\IP-pinging-tmp.log
@echo off
findstr /c:"Zielhost nicht erreichbar" C:\TEST\IP-pinging-tmp.log
IF %ERRORLEVEL% == 1 goto end
IF %ERRORLEVEL% == 0 goto offline


REM Wenn ein Fehler gefunden wurde, wird es in trace-IP-Datum.log gespeichert
REM und eine Meldung per msg gesendet an den eingetragenen Rechner!

:offline
@echo off
date /t > C:\TEST\trace-%2-%1-%date%.log
time /t >> C:\TEST\trace-%2-%1-%date%.log
echo %2 >> C:\TEST\trace-%2-%1-%date%.log
ping %1 >> C:\TEST\trace-%2-%1-%date%.log
tracert %1 >> C:\TEST\trace-%2-%1-%date%.log
msg /SERVER:x.x.x.x Administrator Ping auf %2 - IP %1 erfolglos - Bitte das Fehlerprotokoll unter C:\PING-log\ ansehen.
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
LÖSUNG 25.02.2014, aktualisiert um 15:55 Uhr
wie Groß ist die standartgröße eines normalen ping pakets?Bzw wie Stelle ich Sie so klein wie möglich
Default ist 32byte,(plus 4 Byte Header)

Ich würde dir aber auch ein entsprechendes Monitoringtool ans empfehlen.
Bitte warten ..
Mitglied: Nachfrager123
25.02.2014 um 13:31 Uhr
Okay dann ist das ja okay

Monitoringtools werd ich mir mal anschauen , habt ihr spezielle empfelungen?

Meine Batch-Datein decken den worstcase(Ausfall des Geräts) ab und senden einen POPUP an mich.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.02.2014, aktualisiert um 09:05 Uhr
Wie immer wenn es um Monitoring geht der Klassiker Nagios oder sein Derivat Icinga !
Rennt sogar auf einem Raspberry_Pi.
Für deine Minimalanforderung reicht aber auch "Big Brother":
http://kin.klever.net/bigbrother
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...