Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Davidzehn Home edition...

Frage Netzwerke ISDN & Analoganschlüsse

Mitglied: JustinK

JustinK (Level 1) - Jetzt verbinden

20.01.2012, aktualisiert 22.01.2012, 7856 Aufrufe, 16 Kommentare

Probleme beim Faxversand...

Hallo,
Ich habe mir endlich nach 2 jahren, wo die Software(Davidzehn Home edition) nun im Keller lag einen alten Server mit win server 2003 R2 (IBM Server) und David installiert.
Als Faxkarte ist eine AVM ISDN Controler B1 verbaut. Netzanschluss geht über Vodafone Easybox,ISDN, 3 Nummern = 2 x Analoge Telefone und die ISDN karte verbaut.

Nun zu meinem Problem, ich kann Faxe empfangen, aber keine versenden.
Fehlermeldung " Empfänger hebt nicht ab" . Hab schon mehrere Ziele auserwählt aber immer das selbe.
Woran kann das noch scheitern ? Hab bei Tobit ne Anfrage gestellt aber keine Antwort erhalten...

Vielen Dank im Voraus
Mitglied: Neomatic
20.01.2012 um 15:26 Uhr
Hallo,

du wirst zu David Zehn kein Support mehr von Tobit bekommen (gibt ja nichtmal mehr Support für David.fx 2011, da ja schon David.fx12 released wurde).

Versuch mal folgendes:

Ändere mal in der TLD.ini des Fax Ports den Eintrag "NOSCRIPTPROCESSING = FALSE" in "NOSCRIPTPROCESSING = TRUE" und starte den Port neu.


Gruß
Neomatic
Bitte warten ..
Mitglied: JustinK
20.01.2012 um 15:59 Uhr
Äh... würde ich machen wenn vorhanden...
Die alte große Zehner &11er waren einfacher zu handeln... glaub ich *lach
Oder ich brauch ne neue Brille...

[COMMON]
;Transport Layer Driver Initialization File for CAPI compatible boards.
;Refer manual for details.

Name = AVM-GmbH
; Default is none (left blank)
; Specifies the name of the ISDN-Board

CAPIVersion = 2
; Default is auto detect
; Valid are values 0 to 2
; 0 = Unknown
; 1 = CAPI 1.1 Interface
; 2 = CAPI 2.0 Interface

Controller = 1
; Default is 0 or 1 (see below)
; Specifies the number of the ISDN-Board which is to be used.
; For CAPI Version 1.1 the Controller starts with value 0.
; For CAPI Version 2.0 the Controller starts with value 1.

Routing = 2
; Default is 0
; Specifies the method of inbound routing.
; 0 is for no routing by TLD (CSID)
; 1 is for DDI routing
; 2 is for MSN routing

;DDIPrefix =
; Default is none (left blank)
; Takes only effect if Routing = 1
; See documentation for details.

DDILength = 0
; Default is 3
; Valid is 1-5
; Takes only effect if Routing = 1
; See documentation for details.

DDILenOnly = FALSE
; Default is False
; Valid is True or False
; Takes only Effect if Routing = 1
; Defines if the TLD should stop receiving DDI Informations if the
; expected DDI Substring has been received. If DDILenOnly is set to True
; the TLD connects more quick.

DDIOffset = -1
; Default is -1
; Valid is 1-10
; Takes only Effect if Routing = 1
; -1 : DDI will be taken from the end of the received DDI String
; 0-10 : DDI will be taken from the stated position within the DDI String

DDIRange = 0 - 0
; Default is none (left blank)
; Takes only Effect if Routing = 1
; Specifies the DDI range the TLD reacts on.

DDIOut =
; Default is none (left blank)
; Takes only Effect if Routing = 1
; Only necessary for some special PBX

TxMSN =
; Default is 0
; Only necessary for some special PBX.

RxMSN = 8997962
; Default is none (left blank)
; Specifies the Multi Subscriper Numbers the TLD.NLM reacts on.
; Multiple MSN's can be specified, seperated by a comma
; See documentation for details.

;DebugMode = 3
; Default is 3
; Specifies the depth of technical information recorded.
; Valid is 0 - 5
; 0 is for none
; 1 is for important messages only
; 5 is for any capi message

;IsULaw = False
; Default is False (Use A-Law)
; Specifies the local ISDN Voice coding format
; Valid is True or False
; In Europe A-Law is used, in america æ-Law.

AnswerDataCalls = TRUE
; Default is True
; Valid is True or False
; Specifies if datacalls (FaxPlus) should be answered by TLD.
; This parameter has to be set to FALSE if you want to run e. g. a MPR
; and the TLD on the same ISDN Controller.

;

;TimeOut = 60
; Default is 60
; Specifies the time (in seconds) before timeout message appears.

;ISDN_Service_FaxG3 = 1
; Default is 1
; Specifies the service which is used for outgoing fax (Group 3)
; 0 is for a/b services
; 1 is for analog phone

;DynamicCSID = True
; Default is True
; Valid is True or False
; Takes only Effect if Routing = 1
; Defines if a received DDI should be mirrored within the CSID.

;WaitForDisconnect = False
; Default is False
; Valid is True or False
; Defines if the TLD should not force disconnection at the end of fax.
; This parameter is necessary for Dr. Neuhaus 3009 Hybrid boards.

;HeaderLineFeed = 0
; Default is 0
; Valid is 0-37
; Specifies the number of pixel lines left blank before sending fax
; image. To avoid overlay with David headline.

;DefaultFaxPlus = False
; Default is False
; Valid is True or False
; Defines if the TLD should try to establish a FaxPlus connection first.
; True is for try FaxPlus before G3 call
; False is for no FaxPlus

;HandleUnloadEvent = True
; Default is True
; Valid is True or False
; Specifies if the TLD should ask for confirmation if the TLD is to be
; unloaded by using the UNLOAD command on the Server Console.
; True is for asking for confirmation
; False is for unloading without confirmation

;MaxTimeActive = 600
; Default is 600
; Specifies the maximum time for a voice connection (in seconds).

;MaxPageSize = 5.242.880
; Defines the maximum permissable size of a fax page. If this value is
; exeeded reception will be aborted.

;Optimized = 1
; Default is 1
; Valid are values 0 to 2
; If Optimized is set to 1, David will create A-Law copies of the played
; WAV files, which will be used in future. The advantage is a better
; system perfomance.

;ProtocolFromEntry = False
; Default is False
; Valid is True or False
; If ProtocolFromEntry is set to True, the CLI instead of the CSID will
; be placed within the From field of the receive log

;BeepOnRx = False
; Default is False
; Valid is True or False
; Specifies if the server should beep on an incoming call.

;FaxTxScript = False
; Default is False
; Valid is True or False
; Specifies if the server will process a fax job by starting the script.

;Script=\\SERVERNAME\DAVID\TLD\COMMON\TLD.DCC
; Default is \\SERVERNAME\DAVID\TLD\COMMON\TLD.DCC
; Specifies the script file that will be used by the TLD.

;BusyCharge =
; Defines a charge unit that will be charged when the distant station is
; busy
; Example: BusyCharge = 12

DisableFaxPolling = TRUE
; Defines whether or not fax polling calls are to be rejected.
; If DisableFaxPolling = TRUE is set, inbound fax polling calls will be immediately
; rejected. With some ISDN boards this setting results in faster acceptance of
; inbound faxes.

STATICLINESMSSC = 0193010
; Number for outgoing SMS

STATICLINESMSRECSC = 01930100
; Number for incoming SMS

IHSAutoConfNumber = U‹ì·2J
IHSNUMBER = U‹ì¡,J
IHSHOSTMODEMSN =
IHSTXNUMBER =
IHSPASSWORD =
IHSINTERVAL =
IHSFROMTO =
IHSTXNOSASU =
IHSNOTICETYPE =
IHSTXNOWAIT = FALSE
IHSDOREPLICATION =
IHSREPINTERVALL =
IHSREPARCHIVE =


TIMER = 0
IHSPOLLINGTIMEOUT = 2
IHSJOBWAIT = 10
IHSFASTSCAN = FALSE
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
20.01.2012 um 16:10 Uhr
Da david zehn (und andere versionen) üblicherweise out-of-the-box funktionieren, sagt meine Kirstallkugel, daß das Problem an der easyBox liegen könnte:

  • Kommen die Rufe überhaupt an?
  • Daran Gedacht eventuell eine 0 mitzuwählen (oder wegzulassen).
  • Gibt die Easy-Box die Dienstekennung (Fax oder Analog-Telefonie) überhaupt korrekt weiter?

Wenn Du die Möglichkeit hast, direkt an einer NTBA der Telekom das System ausprobieren zu können, würde ich zuerst das machen, bevor ich nach dem fehler suche.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Neomatic
20.01.2012 um 16:16 Uhr
Dann füg den Eintrag mal hinzu.

Gruß
Neomatic
Bitte warten ..
Mitglied: JustinK
20.01.2012 um 16:19 Uhr
Das mit der 0 ... daran hatte ich auch schon gedacht aber noch nicht probiert da ein isdn telefon auch ohne funktioniert. Einstecken und tut.

Ich probiers kurz. Die easybox ist quasi der ntba... bzw da ist der direkte isdn Anschluss.

Ich mach mal die null... bis gleich
Bitte warten ..
Mitglied: JustinK
20.01.2012 um 16:21 Uhr
Nope, an der null liegts nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
20.01.2012 um 16:23 Uhr
Und versuch Dir mal selbst ein Fax zu schicken. Mit ISDN sollte das gehen und schau dann mit dem CAPI-Monitor, ob der Anruf reinkommt.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: JustinK
20.01.2012 um 16:25 Uhr
Irgendwo einfügen oder reihenfolge beachten ?
Und wenn, wo einfügen ?
Bitte warten ..
Mitglied: JustinK
20.01.2012 um 16:29 Uhr
eben gemacht bzw schon soo oft...


ISDN_API_REGISTER (ApplID: 1)
RECEIVE ENABLE: OK
RECEIVE DISABLE
Selected Protocol : Fax (T30)
CONNECT_REQ xxxxxxxxxx
CONNECT_CONF
DISCONNECT_IND (0x3303) Protocol error layer 3
DISCONNECT_RESP
ISDN_API_RELEASE (ApplID: 1)
ISDN_API_REGISTER (ApplID: 1)
RECEIVE ENABLE: OK


die xxxxxxx stehen für meine faxnr
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
20.01.2012 um 16:33 Uhr
Vielleicht hilft die Lösung hier weiter.
Bitte warten ..
Mitglied: JustinK
20.01.2012 um 16:40 Uhr
Danke, ich schau mal... die treiber hab ich direkt von avm gezogen gehabt. reinkommen tut s ja auch... Aber ich schau gleich...
Bitte warten ..
Mitglied: msr972
20.01.2012 um 16:54 Uhr
Moin,

wenn die easyBox der NTBA ist, könnte es sein, dass Du eventuell gar keinen "richtigen" ISDN Anschluss hast sondern einen VoIP Anschluss?
Vielleicht kann deshalb die Karte oder die easyBox nicht mit dem Protokoll (T30) umgehen?

Wäre jetzt nur eine Überlegung von mir. Bin mir aber auch grade nicht sicher.
Bitte warten ..
Mitglied: JustinK
20.01.2012 um 17:16 Uhr
So, hab nun sämtliche Einstellungen auch in der Easybox durch. Ich kann empfangen und es nix raus... Irgendwo klemmts... nur wo...

@msr972 Laut dem Rechnung und Easybox soll das isdn sein.
Und per isdn telefon klappt alles auf anhieb....
Bitte warten ..
Mitglied: msr972
20.01.2012 um 17:42 Uhr
Jow, hatte ich bei Alice angeblich auch mal.
Mein altes ISDN Telefon funktionierte da auch wunderbar.

Dann hat sich rausgestellt, dass praktisch die Box ein Wandler ist, der das für den VoIP Anschluss "übersetzt"...
Wiegesagt, ich kann auch völlig daneben liegen.
Bitte warten ..
Mitglied: JustinK
22.01.2012 um 17:54 Uhr
Sodele...
Nachdem ich noch die halbe Nacht mit lesen und probieren verbracht habe, hab ich es dann doch noch hinbekommen.
Einstellungen am Vodafone Modem...
Isdn nummern nicht extra aufführen ( als isdn nummern) einfach als SIP lassen. Und bei David Den Port nochmals neu anlegen als Isdn Mehrgeräteanschluss.
Dann hats auf einmal funktioniert. Das einzige, was ich nicht tun kann ist mir selbst ein Fax zu senden. Alles andere geht schonmal.
Vielen Dank an alle, die mir Tips gegeben haben.
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
01.02.2012 um 09:35 Uhr
Und per isdn telefon klappt alles auf anhieb....


Ein Fax ist noch lange kein Telefonat Ein älteres Faxgerät kann zB schon Probleme mit einer iFAX - Gegenstelle haben!

Sobald du kein echtes ISDN hast, sondern NGN, dann kann es zu Problemen kommen.


Alice hat nur im Hamburger-Raum damals ISDN geschaltet. Sonst fast nur NGN über Telefonica oder DTAG!


Aber dies nur zum Verständnis für die Nachwelt!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte
gelöst Hardware für Sophos UTM9 Home? (4)

Frage von istike2 zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Windows 7
Windows 7 Home Anytime Upgrade wurde nicht ausgeführt (18)

Frage von tsunami zum Thema Windows 7 ...

Microsoft Office
gelöst SOF MS Office 2013 Home and Business 1User ger PKC (3)

Frage von FA-jka zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...