Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DBASE for DOS unter Windows mit Netzwerkanbindung

Frage Entwicklung

Mitglied: Moschen

Moschen (Level 1) - Jetzt verbinden

10.12.2008, aktualisiert 17:28 Uhr, 2467 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,

bin gerade erst auf das Board hier gestoßen und finde es wirklich absolute Spitzenklasse.
Nun hab ich eine Frage.

Wir arbeiten in unserem Geschäft mit DBASE 5.0 for DOS und nun wollte ich versuchen, unsere Programme per Virtual PC unter Windows zum laufen zu bekommen, da die alten Rechner es nicht mehr lange machen und man absolut keine passenden Ersatzteile mehr dafür findet.

Könntet ihr mir bei meinem Problem vll helfen. Wie würde ich das hinbekommen, dass alles wieder genau so läuft wie bist jetzt.

Also es gibt einen Server auf dem alle Daten gespeichert werden und auf den die anderen Computer auch auf die Datenbanken zugreifen. Das Netzwerk ist ein Novell-Netzwerk mit BNC verbindungen.
Kann man es auch auf Ethernet umstellen? Wäre das wenn man es unter Windows zum laufen bekommt, möglich?

Also es gibt einen Hauptserver und 4 Clients.

Für weitere Fragen stehe ich euch gerne jederzeit zur Verfügung. Wäre echt sehr dankbar, wenn ihr mir helfen könnten.

LG Benni
Mitglied: Jochem
10.12.2008 um 17:28 Uhr
Moin,
das sollte eiegrntlich kein großes Problem darstellen. Novell "kann" Ethernet, also kann es auch mit den NICs umgehen. Ich hab noch so ein paar alte Combo-Karten hier rumliegen, die haben BNC und RJ45-Anschlüsse und laufen auf 10 MBit. Die kann man noch für kleines Geld beim Auktionshaus finden. Damit sollte es auf jeden Fall gehen. Bei neueren NICs ist halt die Frage, welche Version von Novell setzt ihr ein und unterstützt diese Version die neuen Karten?

Wegen des Novell-Servers: wenn ich nicht ganz daneben liege, bietet bzw. bot MS ein Migrationstool von Novell zu Windows-Server an, weiß nur nicht mehr, ob das bei NT4, W2K oder später war. Eventuell mußt Du dann mehrfach migrieren.

Wegen der Datenbank mußt Du Dich mal schlau machen, ob das ein reines Novell-Produkt ist, oder ob es das Produkt auch im MS-Umfeld gibt. Bei SQL-Datenbanken bietet sich neben MS-SQL-Server u.a. auch noch MYSQL an.

Für einen ersten Test würde ich mir ein WE aussuchen, die passenden Netzwerkkarten samt Patchkabel und kleinem Hub/Switch für den Server und eine WS zurechtlegen, die NICs einbauen und konfigurieren und dann schauen, ob die gewohnte Funktionalität herzustellen ist. Wenns paßt, gleich die restlichen WS mit umrüsten und an den Hub/Switch mit anschließen. Wenns nicht klappt, NICs wieder raus und alten Stand hergestellt. Dann in Ruhe nach dem Migrationstool suchen und in einem zweiten Anlauf mit entsprechender Hardware die Umstellung von Novell nach Windows durchziehen.

Ich lese gerade, ein Server und 4 Clients, also da würde ich die Userverwaltung nicht unbedingt per Migration machen, sondern im AD von Windows neu anlegen. Das dauert kaum länger und Du weißt, was Du wo gemacht hast.

Gruß J chem

Gruß J chem
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Official Blog: Every Windows 10 in-place Upgrade is a SEVERE Security risk (4)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Monitoring
System Monitoring für Windows, Linux (3)

Frage von manuelw zum Thema Monitoring ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (10)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...