Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DC Austausch im vorhandenen Netz

Frage Netzwerke DNS

Mitglied: BlackProfDok

BlackProfDok (Level 1) - Jetzt verbinden

27.10.2008, aktualisiert 30.11.2008, 3908 Aufrufe, 9 Kommentare

4 weitere Server und einige Clients - Probleme beim Hinzufügen in die Domäne

Hallo Profis,
hat jemand eine Idee bei folgendem Phänomen?? Zunächst der Ist-Zustand:
Datenbankserver (als Win2k 32bit DC),
3 weitere Server (als Terminal Win2k und Win2k3, einer 32bit der andere 64bit) - kein DC-Backup
einige Clients (meist XP SP3)

Der Datenbank-Server soll ausgetauscht werden, DNS und ADS wurde ordnungsgemäß (denke ich!!)
eingerichtet, nslookup "Domäne" und "Hostname" funktionieren. Die Server werden nacheinander, nachdem
sie zunächst in eine Arbeitsgruppe "gelegt" wurden an die neue Domäne "angebunden" - ohne Probleme.

Dann plötztlich dauert die Anmeldung an die Domäne des letzten Servers, oder Clients schon recht lange.
Nachdem die "Willkommen in der Domäne"-Meldung endlich nach bis zu 5 Minuten erscheint, dauert die Anmeldung
an die Domäne ebenso lange!!! Da auf dem DB-Server auch Datev arbeitet, wurde die IP, wie Domäne und Server-Name
beibehalten. Wenn ich den "alten" Server wieder einsetzte, arbeitet alles wie gewohnt.

Was mache ich falsch??? Habe das Gefühl, als wenn i-was mir plötzlich die ADS zerschiesst. Aber wie gesagt, ADS ist
NUR auf dem DB-Server eingerichtet, die weiteren Server sollen lediglich in die Domäne aufgenommen werden.
Habe den Server nun schon mehrmals neu installiert, dennoch, zunächst scheint alles ok zu sein, dann plötzlich die
Probleme. Wie und wo kann ich ansetzen, bin momentan ratlos.
Wäre für jeden Ansatz sehr dankbar!!!
Mitglied: BlackProfDok
28.10.2008 um 09:59 Uhr
Ich dachte mir schon, dass ich es hier mit einem sehr merkwürdigen Problem zu tun habe.

Aber dass selbst die Profis hier ratlos sind, hätte ich nicht gedacht.

Ist wirklich noch niemand auf ein ähnliches Problem gestoßen??
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
29.10.2008 um 10:03 Uhr
Hallo,

also ich hab ehrlich gesagt auch nicht richtig verstanden, was Du bisher alles unternommen hast.
Als erstes hast Du den Domänencontroller ausgetauscht? Wie? Normalerweise würde ich einen zweiten DC in die Domäne integrieren und wenn alles läuft den alten rausnehmen. Aber wenn ich Dich richtig verstehe hast Du gleich eine neue Domäne aufgemacht... oder?

Gruß

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: BlackProfDok
29.10.2008 um 11:55 Uhr
Hallo Markus,
äh, jein - das Problem ist Datev, der Datenbankserver arbeitet mit Datev und von daher ist es wichtig, Domänenstruktur, IP-Adresse und Servernamen beizubehalten. Da der Datenbankserver auch DC ist, habe ich den neuen Server also separat mit den gleichen "Einstellungen", wie den alten konfiguriert, DNS und AD erstellt und den vorhandenen DC (Datenbankserver) aus der Domäne entfernt, die Mitgliedsserver und Clients als Arbeitsgruppe konfiguriert, den neuen DC anstelle des alten reingepackt und nun die Server und Clients an die "neue" Domäne (alter Domänennamen) hinzugefügt.
DNS scheint einwandfrei zu arbeiten, dennoch dauert das Anfügen an die Domäne eines der Server schon recht lange, nachdem dann endlich "Willkommen in..." erscheint, der Server bootete, dauert die Anmeldung ebenso lange. Merkwürdigerweise ist es nicht immer ein und der selbe Mitgliedsserver!!??? Und die anderen haben sich problemlos anfügen lassen.

Eine Idee??
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
29.10.2008 um 12:09 Uhr
Hallo nochmal,

wenn ich davon ausgehe das keine offensichtlich falsche Konfiguration vorliegt, fällt mir nur ein mit dem Netzwerkmonitor (oder ähnlichem Tool) auf dem Domänencontroller und dem Client/Server der eingefügt werden soll mal den Netzwerkverkehr zu überwachen um zu sehen was denn in dieser langen Zeit so abläuft. Der Traffic währen der Integration in eine Domäne sollt sich ja herausfiltern lassen, das Anmelden in der Domäne ebenso.

Gruß

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: BlackProfDok
29.10.2008 um 16:46 Uhr
ok, machbar, was mich nur stutzig macht, warum geht ab diesem Zeitpunkt die Anmeldung der anderen Server AUCH so langsam??
Habe i-wie das Gefühl, als ob danach die AD defekt ist!? Nehme ich einen Server, der vorher ordnungsgemäß in der Domäne war und sich auch prima anfügen ließ, raus, habe ich anschliessend auch mit diesem die Probleme der langen Wartezeiten während der Domänenanbindung und auch anschliessender Anmeldung.
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
30.10.2008 um 10:10 Uhr
Hallo nochmal,

es gib noch das Tool dcdiag.exe, das wird glaube ich mit den Supporttools installiert. Damit lässt sich der Zustand des Domänencontrollers prüfen. Darüber hinaus fehlt mir bei dem speziellen Problem die Erfahrung, aber vielleicht ist es notwendig das gesamte AD und den Zustand der Domäne zu prüfen.

LG Markus
Bitte warten ..
Mitglied: BlackProfDok
04.11.2008 um 16:48 Uhr
Ich werde die Sache noch mal mit dem Tool angehen, glaube aber, dass der DC ordnungsgemäß arbeitet. Fehlermeldungen oder ähnliches in div. Logs sind auch keine vorhanden...
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
05.11.2008 um 09:47 Uhr
Hallo,

ich hab am Wochenende in einem Buch über Microsoft-Neztwerke ein Kapitel über die Verschiedenen Betriebsmasterrollen gelesen und das bestärkt mich in der Meinung, dass es eher gefährlich ist in einer laufenden Domäne den DC auszutauschen.
Meine Idee wäre einen DC temporär in die Domäne zu integrieren, also Server installieren, hochstufen, replizieren lassen und dann den alten austauschen.
Wenn der neue Datenbankserver wieder zum DC hochgestuft ist kann der temporäre DC wieder runtergestuft und rausgenommen werden. Dann brauchst Du bis auf die IP keine Einstllungen zu beachten und kannst ziemlich sicher sein, dass alle Einstellungen beibehalten werden.
Einziges Problem bei diesem Vorgehen ist, dass die Clients und anderen Server während dieses Vorgangs den anderen DC als DNS-Server brauchen.

Gruß

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: BlackProfDok
30.11.2008 um 09:22 Uhr
Vielen Dank für die Antworten, der Fehler ist gefunden und geht in eine ganz andere Richtung - Mainboard. Board getauscht, Fehler behoben und alles läuft nun wie geplant. Komische Kiste, so einen Fehler auf dem Board hatte ich noch nie.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Problem nach DC-Installation unter Server 2012 R2 (9)

Frage von manuel1985 zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
IIS - anderes Netz zulassen (3)

Frage von survial555 zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinien-Vorlage Office 2013 auf einem DC 2003 (5)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Informationsdienste
NSA-Ausschuss: Wikileaks stellt 90 Gigabyte an Akten ins Netz (3)

Link von Frank zum Thema Informationsdienste ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...