Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dcdiag bringt einige Fehler

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: ozricXX

ozricXX (Level 1) - Jetzt verbinden

17.11.2011, aktualisiert 12:04 Uhr, 7054 Aufrufe, 6 Kommentare

Guten Tag

Ich bin seit kurzem in einem neuen Unternehmen.

Da die beiden DCs nicht so gut ausschauen, will ich das ganze mal bereinigen, bzw. evtl. beide DCs neu aufsetzen.

Um eine kleine Bestandsaufnahme zu machen, erst mal dcdiag.

01.
Verzeichnisserverdiagnose 
02.
 
03.
Anfangssetup wird ausgeführt: 
04.
   Der Homeserver wird gesucht... 
05.
   Homeserver = DC1 
06.
   * Identifizierte AD-Gesamtstruktur. 
07.
   Sammeln der Ausgangsinformationen abgeschlossen. 
08.
 
09.
Erforderliche Anfangstests werden ausgeführt. 
10.
 
11.
   Server wird getestet: Standardname-des-ersten-Standorts\DC1 
12.
      Starting test: Connectivity 
13.
         ......................... DC1 hat den Test Connectivity bestanden. 
14.
 
15.
Primärtests werden ausgeführt. 
16.
 
17.
   Server wird getestet: Standardname-des-ersten-Standorts\DC1 
18.
      Starting test: Advertising 
19.
         ......................... DC1 hat den Test Advertising bestanden. 
20.
      Starting test: FrsEvent 
21.
         ......................... DC1 hat den Test FrsEvent bestanden. 
22.
      Starting test: DFSREvent 
23.
         ......................... DC1 hat den Test DFSREvent bestanden. 
24.
      Starting test: SysVolCheck 
25.
         ......................... DC1 hat den Test SysVolCheck bestanden. 
26.
      Starting test: KccEvent 
27.
         ......................... DC1 hat den Test KccEvent bestanden. 
28.
      Starting test: KnowsOfRoleHolders 
29.
         ......................... DC1 hat den Test KnowsOfRoleHolders 
30.
         bestanden. 
31.
      Starting test: MachineAccount 
32.
         ......................... DC1 hat den Test MachineAccount bestanden. 
33.
      Starting test: NCSecDesc 
34.
         Fehler: NT-AUTORITÄT\DOMÄNENCONTROLLER DER ORGANISATION besitzt keine 
35.
            Replicating Directory Changes In Filtered Set 
36.
         Zugriffsrechte für den Namenskontext: 
37.
         DC=ForestDnsZones,DC=domname,DC=local 
38.
         Fehler: NT-AUTORITÄT\DOMÄNENCONTROLLER DER ORGANISATION besitzt keine 
39.
            Replicating Directory Changes In Filtered Set 
40.
         Zugriffsrechte für den Namenskontext: 
41.
         DC=DomainDnsZones,DC=domname,DC=local 
42.
         ......................... DC1 hat den Test NCSecDesc nicht bestanden. 
43.
      Starting test: NetLogons 
44.
         ......................... DC1 hat den Test NetLogons bestanden. 
45.
      Starting test: ObjectsReplicated 
46.
         ......................... DC1 hat den Test ObjectsReplicated 
47.
         bestanden. 
48.
      Starting test: Replications 
49.
         ......................... DC1 hat den Test Replications bestanden. 
50.
      Starting test: RidManager 
51.
         ......................... DC1 hat den Test RidManager bestanden. 
52.
      Starting test: Services 
53.
         ......................... DC1 hat den Test Services bestanden. 
54.
      Starting test: SystemLog 
55.
         Ein Warning-Ereignis ist aufgetreten. Ereignis-ID: 0x00001695 
56.
            Erstellungszeitpunkt: 11/17/2011   11:42:28 
57.
            Ereigniszeichenfolge: 
58.
            Die dynamische Registrierung oder das Löschen einer oder mehrerer DN 
59.
S-Einträge, die mit der DNS-Domäne "domname.local." verknüpft sind, ist ges 
60.
cheitert. Diese Einträge werden von anderen Computern verwendet, damit diese Ser 
61.
ver entweder als Domänencontroller (wenn die angegebene Domäne eine Active Direc 
62.
tory-Domäne ist) oder als LDAP-Server (wenn die angegebene Domäne eine Anwendung 
63.
spartition ist) ermittelt werden können 
64.
         Ein Warning-Ereignis ist aufgetreten. Ereignis-ID: 0x00001695 
65.
            Erstellungszeitpunkt: 11/17/2011   11:42:33 
66.
            Ereigniszeichenfolge: 
67.
            Die dynamische Registrierung oder das Löschen einer oder mehrerer DN 
68.
S-Einträge, die mit der DNS-Domäne "DomainDnsZones.domname.local." verknüpf 
69.
t sind, ist gescheitert. Diese Einträge werden von anderen Computern verwendet, 
70.
damit diese Server entweder als Domänencontroller (wenn die angegebene Domäne ei 
71.
ne Active Directory-Domäne ist) oder als LDAP-Server (wenn die angegebene Domäne 
72.
 eine Anwendungspartition ist) ermittelt werden können 
73.
         Ein Warning-Ereignis ist aufgetreten. Ereignis-ID: 0x00001695 
74.
            Erstellungszeitpunkt: 11/17/2011   11:42:34 
75.
            Ereigniszeichenfolge: 
76.
            Die dynamische Registrierung oder das Löschen einer oder mehrerer DN 
77.
S-Einträge, die mit der DNS-Domäne "ForestDnsZones.domname.local." verknüpf 
78.
t sind, ist gescheitert. Diese Einträge werden von anderen Computern verwendet, 
79.
damit diese Server entweder als Domänencontroller (wenn die angegebene Domäne ei 
80.
ne Active Directory-Domäne ist) oder als LDAP-Server (wenn die angegebene Domäne 
81.
 eine Anwendungspartition ist) ermittelt werden können 
82.
         ......................... DC1 hat den Test SystemLog bestanden. 
83.
      Starting test: VerifyReferences 
84.
         ......................... DC1 hat den Test VerifyReferences bestanden. 
85.
 
86.
 
87.
   Partitionstests werden ausgeführt auf: ForestDnsZones 
88.
      Starting test: CheckSDRefDom 
89.
         ......................... ForestDnsZones hat den Test CheckSDRefDom 
90.
         bestanden. 
91.
      Starting test: CrossRefValidation 
92.
         ......................... ForestDnsZones hat den Test 
93.
         CrossRefValidation bestanden. 
94.
 
95.
   Partitionstests werden ausgeführt auf: DomainDnsZones 
96.
      Starting test: CheckSDRefDom 
97.
         ......................... DomainDnsZones hat den Test CheckSDRefDom 
98.
         bestanden. 
99.
      Starting test: CrossRefValidation 
100.
         ......................... DomainDnsZones hat den Test 
101.
         CrossRefValidation bestanden. 
102.
 
103.
   Partitionstests werden ausgeführt auf: Schema 
104.
      Starting test: CheckSDRefDom 
105.
         ......................... Schema hat den Test CheckSDRefDom bestanden. 
106.
      Starting test: CrossRefValidation 
107.
         ......................... Schema hat den Test CrossRefValidation 
108.
         bestanden. 
109.
 
110.
   Partitionstests werden ausgeführt auf: Configuration 
111.
      Starting test: CheckSDRefDom 
112.
         ......................... Configuration hat den Test CheckSDRefDom 
113.
         bestanden. 
114.
      Starting test: CrossRefValidation 
115.
         ......................... Configuration hat den Test 
116.
         CrossRefValidation bestanden. 
117.
 
118.
   Partitionstests werden ausgeführt auf: domname 
119.
      Starting test: CheckSDRefDom 
120.
         ......................... domname hat den Test CheckSDRefDom 
121.
         bestanden. 
122.
      Starting test: CrossRefValidation 
123.
         ......................... domname hat den Test 
124.
         CrossRefValidation bestanden. 
125.
 
126.
   Unternehmenstests werden ausgeführt auf: domname.local 
127.
      Starting test: LocatorCheck 
128.
         ......................... domname.local hat den Test LocatorCheck 
129.
         bestanden. 
130.
      Starting test: Intersite 
131.
         ......................... domname.local hat den Test Intersite 
132.
         bestanden.
Ich bin noch nicht so lange in der WIndows-Welt, was sagen die Profis dazu?

Viele Grüße
Mitglied: lenny4me
17.11.2011 um 12:46 Uhr
Hallo,

Starting test: NCSecDesc ...

Das ist zu vernachlässigen wenn du keine RODCs hast (soweit ich weis)

Das DNS müsstest du mal Troubleshooten...
was sagt eigentlich netdom query fsmo?


Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
17.11.2011 um 12:50 Uhr
Moin

Zitat von lenny4me:
Das ist zu vernachlässigen wenn du keine RODCs hast (soweit ich weis)

korrekt...

Die DNS-Warnung kenne ich ansonsten nur in diesem Zusammenhang: http://www.microsoft.com/technet/support/ee/transform.aspx?ProdName=Win ...

Frage ist doch auch erst einmal, ob du DNS-Probleme hast...

Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: lenny4me
17.11.2011 um 12:55 Uhr
> Zitat von lenny4me:
> Das ist zu vernachlässigen wenn du keine RODCs hast (soweit ich weis)

korrekt...

Wenn du die Meldung los haben willst. Adprep /rodcprep

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: ozricXX
17.11.2011 um 14:36 Uhr
Nein, es gibt keine DNS Probleme.

Ich frage mal ganz blöd, was sind RODCs?

VIele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
17.11.2011 um 15:03 Uhr
Zitat von ozricXX:
Ich frage mal ganz blöd, was sind RODCs?

... hm was haben RODC und ROM gemeinsam, ich wette, du kommst selber drauf wollte nur mal ein Namensbeispiel bringen, wo eigentlich sofort der AHA-Effekt auftreten sollte ... alles weitere hätte dir jede Suchmaschine der Welt innerhalb von einer vier-Buchstaben-Suche erklärt ...
Bitte warten ..
Mitglied: ozricXX
18.11.2011 um 08:11 Uhr
Hätte ich wirklich drauf kommen können....

Also, ihr steht keinen handlungsbedarf?

Sollte ich Adprep /rodcprep ausführen, auch wenn ich keinen RODC will?

Viele Grüße
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2016 - Einige Fehler (12)

Frage von J.Bohlmann zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Skype for Business 2015 Server - Topologie Veröffentlichen bringt Fehler (3)

Frage von oce zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst BackupExec 2016 Fehler beim Backup von Windows 2016 (1)

Frage von Looser27 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...