Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Debian als Domänenmitglied - trotzdem keine Anmeldung möglich

Frage Linux Debian

Mitglied: kopie0123

kopie0123 (Level 2) - Jetzt verbinden

03.09.2009, aktualisiert 13:18 Uhr, 4877 Aufrufe, 4 Kommentare

Servus zusammen!

Ich habe folgendes Problem:

Nach der Anleitung von spacy freak (http://www.administrator.de/index.php?content=85403) hab ich den Debianserver eingerichtet. Habe es zunächst in einer Testdomäne probiert - fehlerfrei. In unserer Produktivumgebung kommt es leider zu Fehlern.
Wie es scheint ist der Rechner der Domäne einwandfrei beigetreten. Auf dem Win 2003 SBS unter Computerübersicht wird er angezeigt, alle wbinfo-Abfragen liefern auch das gewünscht Ergebnis.

Leider kann man sich nicht mit den AD Usern am System anmelden. Weder über ssh, noch wenn ich versuche die Netzfreigaben aufzurufen.

Hier meine smb.conf, vielen Dank schonmal, für eure Hilfe!

01.
 
02.
[global] 
03.
          workgroup = FIRMA 
04.
          realm = FIRMA.LOCAL 
05.
          netbios name = SRV02 
06.
          security = ADS 
07.
          idmap uid = 10000-20000 
08.
          idmap gid = 10000-20000 
09.
          template shell = /bin/bash 
10.
          winbind use default domain = yes 
11.
	   hosts allow = 127.0.01 192.168.0.0/24 192.168.5.0/28 
12.
	   hosts deny = 0.0.0.0/0 
13.
 
14.
 
15.
 
16.
[media]          
17.
	comment = MediaServer      
18.
	path = /install/media    
19.
	browseable = yes          
20.
	read only = no          
21.
	inherit acls = yes          
22.
	inherit permissions = yes          
23.
	create mask = 700          
24.
	directory mask = 700          
25.
	valid users = Firma\Samba Firma\Administrator 
26.
	admin users = Firma\Administratoren 
27.
 
28.
 
Firma\Samba ist eine AD Sicherheitsgruppe mit allen Usern die Samba tanzen dürfen
Firma\Administrator und Firma\Administratoren sind ja selbsterklärend

Gruß
Mitglied: LordXearo
03.09.2009 um 13:35 Uhr
Hi,

vorweg bin noch nicht so der Linux spezialist.
Hast du die Authentifizierung in Winbind hinzugefügt? Was ist dein Winbind Seperator? Wie versuchst du dich anzumelden? administrator@firma.local ??

Gruß
Xearo
Bitte warten ..
Mitglied: kopie0123
03.09.2009 um 13:42 Uhr
Hier meine nsswitch.conf

01.
passwd: compat winbind 
02.
group: compat winbind 
03.
shadow: compat 
04.
 
05.
hosts: files dns 
06.
networks: files 
07.
 
08.
protocols: db files 
09.
services: db files 
10.
ethers: db files 
11.
rpc: db files 
12.
 
13.
netgroup: nis
Ich habe schon alle Varianten durchprobiert Firma\Administrator, Administrator@firma.local, Administrator usw :/

krb5.conf

01.
[libdefaults] 
02.
Default_realm = FIRMA.LOCAL  
03.
#The following krb5.conf variables are only for MIT Kerberos. 
04.
krb4_config = /etc/krb.conf 
05.
krb4_realms = /etc/krb.realms 
06.
kdc_timesync = 1 
07.
ccache_type = 4 
08.
forwardable = true 
09.
proxiable = true 
10.
[realms] 
11.
     FIRMA.LOCAL = { 
12.
          kdc = srv01.firma.local 
13.
          admin_server = srv01.firma.local 
14.
15.
[domain_realm] 
16.
     .kurbel.local = FIRMA.LOCAL 
17.
[login] 
18.
krb4_convert = true 
19.
krb4_get_tickets = false
Bitte warten ..
Mitglied: LordXearo
03.09.2009 um 13:53 Uhr
Habe gerade mal in eine smb.conf von mir geschaut. Da sollte normalerweise der "winbind seperator = +" stehen.
Ich weiss nicht genau wie relevant das ist. Aber füg es einmal hinzu und starte samba neu und teste.
Bitte warten ..
Mitglied: kopie0123
11.09.2009 um 21:50 Uhr
Habe Debian neuinstalliert : läuft

*gelöst*
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...