Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Debian-Pakete in Univention Corporate Server

Frage Linux Debian

Mitglied: klauskorn

klauskorn (Level 1) - Jetzt verbinden

21.03.2014 um 13:32 Uhr, 3392 Aufrufe, 3 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

bin erst auf der CeBIT auf Univentions Corporate Server ( http://www.univention.de/produkte/ucs/ )aufmerksam geworden. Die administrativen Möglichkeiten in der Weboberfläche haben mich schon begeistert, insbesondere das App-Center. Nie war es einfacher, z.B. Zarafa zu instalieren. Ich habe gehört, das System basiert auf Debian 6. Kann ich den originale Debian-Paketquellen zu /etc/apt/sources.list hinzufügen und beliebige Debian-Pakette installieren? Ich denke da an Dienste, die z.B. im App-Center nicht enthalten sind. Klar, dass Univention davon abrät. Hab auch dort im Forum gefragt. Doch was kann schlimmstenfalls passieren? Hat jemand Erfahrungen gemacht?
Mitglied: mrtux
LÖSUNG 21.03.2014, aktualisiert 27.03.2014
Hi!

Wenn es der Hersteller nicht verbietet, warum nicht? Im Zweifel fragst Du da besser den Hersteller, vor allem dann, wenn Du den Server mit dessen Support erwirbst und der den Support nur für seine eigenen (oder von ihm zertifizierten, also getesteten) Pakete anbietet.

By the Way: Kennst Du den SME-Server? Der hat auch eine Web-GUI zur Administration. Ist kostenlos, basiert aber nicht auf Debian sondern auf CentOS.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: F.Poepleu
LÖSUNG 21.03.2014, aktualisiert 27.03.2014
Hallo klauskorn

schön, dass Dir UCS so gut gefällt. Ich hoffe Du hast auf dem Univention Stand ein paar gute Gespräche führen können?

Univention stellt praktisch das ganze Debian-Repository von Paketen mit der Lösung zur Verfügung (einzige Ausnahme sind bestimmte Spiele), diese Pakete lassen sich im App Center im Bereich "erweiterte Softwareverwaltung" installieren.

Unter Umständen muss man vorher unter "Repository Einstellungen" "use unmaintained repositories" aktivieren. Die Einbindung von Debian-Paketquellen ist deswegen eigentlich nicht nötig, weil schon alles da ist.

Gruß
F. Poepleu
Bitte warten ..
Mitglied: Adomi66
LÖSUNG 21.03.2014, aktualisiert 27.03.2014
Klar kann man Debian-Pakete installieren. Die werden aber nicht von Univention getestet und sind daher wenn sie im Betrieb Probleme verursachen, nicht vom Support abgedeckt. Wer tatsächlich Deb-Pakete langfristig in einem Produktiv-Setup benötigt, die Univention nicht mitliefert (also auch nicht im unmaintained), sollte sie besser auf dem Zielsystem (UCS) neu kompilieren. Damit ist zumindest gewährleistet, dass diese dann gegen die schon installierten Bibliotheken gelinkt werden. In der UCS-Dokumentation steht zu dem Thema auch was drin ( http://sdb.univention.de/content/1/7/de/ucs-pakete-selbst-erstellen.htm ... )

Wenn man trotzdem originale Deb-Pakete direkt via apt-get installiert, sollte man aber darauf achten, den dafür benötigten Debian-Spiegelserver nach der Installation wieder aus der /etc/apt/sources.list zu entfernen, damit nicht beim nächsten UCS-Update versehentlich Pakete aus dem Deb-Repo installiert werden und das System vollends aus dem Tritt bringen.

Im Übrigen könnte es durchaus sein, dass UCS das gesuchte Paket doch selbst ausliefert. UCS stellt nämlich neben den Paketen aus dem maintained-Bereich seines Repositories, noch weitere Paketen zum Installieren zur Verfügung, die nur nicht durch die Paket-Maintenance unterstützt werden. Solche Zusatzpakete stehen im unmaintained-Bereich des Univention-Repository zur Verfügung. Dieser lässt sich ganz einfach mit der UCR--Variable repository/online/unmaintained setzten, bzw. durch das Setzen der Variable aktivieren .
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux Userverwaltung
Univention Corporate Server 4.1 (7)

Erfahrungsbericht von ollikaa zum Thema Linux Userverwaltung ...

Debian
Debian 8.6 Absichern? (14)

Frage von Motte990 zum Thema Debian ...

Router & Routing
gelöst PfSense kann keine Pakete mehr verwalten (11)

Frage von Androxin zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (56)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (22)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Upgrade von Win Server 2008 auf 2012 gescheitert (19)

Frage von Ghost108 zum Thema Windows Server ...