Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Nach deinstallation von ArcServe ver. 11 startet der Win2003Server nicht mehr

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Raban

Raban (Level 1) - Jetzt verbinden

14.10.2006, aktualisiert 15.10.2006, 8094 Aufrufe, 15 Kommentare

der Bootvorgang wird noch normal abgearbeitet d.h. die SCSI Karten und die Festplatten werden erkannt aber wenn das Betriebssystem geladen werden soll kommt für ein Wimperschlag ein Bluescreen und der Server bootet wieder neu

Hallo,

habe von BrightStore ver. 11 die Software über Systemsteurung >> Software deinstalliert. Nach der Deinstallation kam die Frage "um die Deinstallation zu vollenden muss der Server neu gestartet werden" Habe ich auf dem "OK" Button geklickt und der Server fuhr normal runter aber seit dem startet das Win2003 nicht mehr.

Das ist ein DELL Server PowerEdge 2600. Auf der DELL Seite nichts gefunden und die sind erst Montag ab 8:00Uhr da.
Der Bootvorgang läuft normal die SCSI Karten und die Platten werden erkannt. Wenn das Betriebssystem geladen werden soll erscheint für ein ganz kurzen Augenblick ein Bluescreen (das geht so schnell, dass man das nicht lesen kann) und die Maschine startet wieder neu.

Was kann das sein? Kennt jemand das Problem? Was könnte ich machen um den Server doch noch zum starten zu bekommen?
Der Server hatte schon SP2 drauf...hat aber damit nichts zu tun, oder? Lief ja die ganze Zeit.

Wir wollen aus Symantec Exec Backup Lösung umsteigen und damit die Daten sichern. Das hätte ich auch installiert aber bin nicht mehr dazu gekommen, weil der Server nicht mehr "hochfährt"

Den Fehler hatte ich noch nie.....

Er ist unser DC mit AD und DNS und alles drum und dran.....mann o mann....wenn die Kiste nicht wieder läüft bis Montag 6:00Uhr

Bin für jeden Tipp dankbar.

Vielen Dank im voraus.

Raban
Mitglied: cykes
14.10.2006 um 10:58 Uhr
Hi,

hast Du schon mal probiert, den Server im abgesicherten Modus zu starten.
Falls das klappen sollte, kannst Du den automatischen Neustart bei fehler deaktivieren
und hier mal die genaue BlueScreen Fehlermeldung posten.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Raban
14.10.2006 um 11:14 Uhr
Hallo,

ich komme gar nicht dazu....die Meldung "Windows wird geladen drucken Sie F8..." erscheint gar nicht...

Ich versuche die Pause Taste zu drucken in dem Augennlick wenn der BlueScreen erscheint aber bis jetzt ohne Erfolg...das geht zu schnell....

Raban

PS. Wenn ich eine Installation "drüber" mache sind bestimmt alle Einstellungen weg, oder?
User, Profile etc.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
14.10.2006 um 11:22 Uhr
Hi,

eine Reparaturinstallation würde ich als allerletzte Möglichkeit durchführen, je nachdem,
was da nicht in Ordnung ist, sind alle Konfigurationseinstellung danach weg.

Aber Du könntest mal von der 2k3 CD starten und über die Reparaturkonsole schauen,
ob man sich dort noch einloggen kann und die Platten mal durchchecken.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
14.10.2006 um 11:31 Uhr
Was mir gerade noch einfällt, überprüf mal im BIOS, ob die Bootreihenfolge noch OK ist,
ein so "früher" BlueScreen lässt meist auf einen "Inaccesible Boot Device" Fehler schliessen,
sprich dass er nicht auf die Bootplatte (wegen Treiberproblem etc.) zugreifen kann.

Was für Controller (SCSI, SATA, IDE, RAID...) setzt Du denn ein?

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Raban
14.10.2006 um 11:50 Uhr
Hi,

ich habe schon die W2K3 CD drin...die CD wird geladen und und ich sehe dann irgendwann meine Platten c:\ und d:\ dann kann ich dort die C:\ auswählen und installieren oder Partition löschen oder in einem neuen Verzeichnis installieren...das will natürlich nicht....

Wo kann ich die Reparaturkonsole aufrufen? Ich finde das nicht....

Bootreihenfolge:

CD-Rom
HardDisk
Diskette

habe aber hier schon mal andere Bootreihenfolgen probiert....ohne Erfolg

In dem Server sind 4 SCSI Platten jeweils 2 werden gespiegelt...ist das Raid 10? oder nur 5?

Der Controller ist ein SCSI PERC 4/Di Adapter....von DELL halt....

Ist ja auch von DELL so gekommen der Server....
ich habe dann W2K3 installiert und lief die ganze Zeit....was zum Geier konnte die Deinstallation von ArcServe so zerstören?

Gruß

raban
Bitte warten ..
Mitglied: Raban
14.10.2006 um 13:41 Uhr
...ich bin immer noch nicht weiter...ich überlege schon ein W2K3 aufzusetzten (auf ein anderen Rechner) und die Benutzereinstellungen vom alten Server drauf zu kopieren...ob das klappt?

kann man die DNS Eiträge vom alten Server auf den neuen kopieren so, dass alle Einstellungen nicht erneut gemacht werden müssen? Mit einer Knoppix CD komme ich ja auf den alten Server drauf und könnte die Dateien kopieren....weiss das jemand ob das so funktionieren wird...

danke

gruß

raban
Bitte warten ..
Mitglied: Suschi
14.10.2006 um 14:00 Uhr
Hallo, versuch mal das. Du startest den DC neu und drückst sofort die F8 Taste, am besten ständig, damit du den Moment nicht verpasst. Wenn Windows geladen wird ist es schon zu spät die F8 Taste zu drücken. Bist du dann im ´Menü, müsste es einen Eintrag geben:" Letzte als funktionierende Funktion". diese markieren und Eingabe drücken. Nun müsste der Server in der alten Konfiguration, also auch noch mit der ArcServe - Software starten. Viel Glück.
Bitte warten ..
Mitglied: Raban
14.10.2006 um 16:30 Uhr
Hallo,

oh...ja mit dem Tipp bekomme ich schon mal die Auswahl....wenn ich letzte bekannte Konfiguration wähle muss ich da noch was besonderes beachten?

Oau....1Step weiter....klasse....drehe mich im Kreis ;)

Gruß

raban
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
14.10.2006 um 17:46 Uhr
Hi,

ich würde erstmal verscuhen, im abgesicherten Modus zu starten, bevor Du irgendwelche Einstellungen veränderst. Dann - wie oben gesagt - den automatischen Neustart ausschalten
und schaune, welchen Fehler er auf dem BlueScreen anzeigt.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Raban
14.10.2006 um 18:12 Uhr
Habe versucht im abgesicherten Modus zu starten aber ohne Erfolg....
Er versucht zu starten aber dann bricht er ab....und startet wieder neu....
Ich werde erstmal bevor irgendwelche Änderungen mache mit Acronis (gerade gekauft) ein Image von den Platten machen..das alles auf eine USB Platte erstmal sichern.

Danach werde den automatischen Neustart deaktivieren....ich poste dann die Meldung im BlueScreen hier, falls diese dann stehen bleibt....

gruß

raban
Bitte warten ..
Mitglied: Raban
15.10.2006 um 09:52 Uhr
Hallo,

ich habe nun endlich geschafft, dass der BlueScreen stehen bleibt und habe folgende Meldung
I01_Initialization_Failed

Technische informationen:

Stop: 0x00000069 (0x00000000, 0x00000000, 0x00000000, 0x00000000)

Weiss jemand was das ist und was ich machen muss?

Vielen Dank

gruß

Raban
Bitte warten ..
Mitglied: Raban
15.10.2006 um 10:00 Uhr
ich habe folgendes gegoogelt und das (in english aber) gefunden

http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;826727

kann das jemand eventuell das auf Deutsch verständlich erklären? Sorry aber mein Englisch ist nicht so toll...

danke

gruß

raban
Bitte warten ..
Mitglied: Raban
15.10.2006 um 10:29 Uhr
also...ich habe die mitgelieferte CD ins LW reingetan....Server davon gebootet....
fährt hoch bis zu der Stelle wo die Platten zu sehen sind c: und d:

Auf der C: ist das Betriebssystem drauf...ich kann nur in das ausgewählte Verzeichnis installieren...Partition löschen ... oder Installation abbrechen....

Ich habe nirgendwo die Möglichkeit zu wählen "R" - Restaurieren vom vorhandenen Windows... seltsam

Habe dann Installieren gewählt... dachte, dass es im nächsten Fenster die Frage kommt...Pustekuchen....die Installation ist gleich losgegangen....habe es laufen lassen und tatsächlich es wurde eine Neuinstallation durchgeführt....wollte ich überhaupt nicht.....

Nun spiele ich die Acronis-Abbildung wieder zurück....Dauert noch 2 Stunden.....

Es nimmt kein Ende.....uf

PS. In dem o. g. Link ist nur vom Win2000 die Rede....gilt das selbe auch für Win2003? Anscheinend nicht....

gruss

raban
Bitte warten ..
Mitglied: Suschi
15.10.2006 um 12:57 Uhr
Hallo,

also, der Artikel gilt auch für 2003, das nützt dir leider nichts mehr.
Warum du die R Option nicht gesehen hast, weiß ich jetzt auch nicht, die ist aber
auch bei 2003 da.
Ich hoffe, das klappt mit dem zurückspielen, nicht daß du dir den Fehler auch wieder mit zurück spielst.
Hast du keine Sicherung vom SystemState?
Der beinhaltet nämlich alles um den DC wieder normal zum laufen zu bekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
15.10.2006 um 14:14 Uhr
Hi,

die Reparaturinstallation müsste sinngemäss so funktionieren:
http://www.administrator.de/Reparaturinstallation_Windows_XP_Pro_%7C_Wi ...

Handelt es sich bei Deiner Windows 2003 CD eventuell um eine Recovery CD von Dell?

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Entwicklung
Automatisierte BitLocker Ver- und Entschlüsselung?
gelöst Frage von ScuzzyEntwicklung35 Kommentare

Guten Morgen Leute ! :) Ist es möglich, eine automatisierte BitLocker Ver- und Entschlüsselung zu integrieren? Als Beispiel: Ein ...

Batch & Shell
Powershell Remote Deinstallation
Frage von BuggerBatch & Shell2 Kommentare

Hallo, mich würde interessieren ob es möglich ist, Remote Software zu deinstallieren. Folgenden Code habe ich: Was ich mir ...

Windows Update
WSUS kann nach Deinstallation nicht wieder installiert werden
gelöst Frage von Atti58Windows Update2 Kommentare

Hallo an das Forum, nach einem Bare Metal Recovery unseres SBS 2011 gestern waren die WSUS-Downloads nicht mehr vorhanden, ...

Batch & Shell
Batch zur Deinstallation von Windows OneDrive
gelöst Frage von Lannde1988Batch & Shell2 Kommentare

Hallo Leute, ich möchte gerne eine Batch zur Deinstallation von Windows OneDrive erstellen. Leider habe ich nur Anfänger Wissen ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft

Update KB4073578 für AMD CPU (Spectre und Meltdown Lücke)

Information von sabines vor 5 StundenMicrosoft

Wegen Problemen (BOSD, nicht startende PCs) wurde das Update KB4056897 und KB4056894 für AMD CPUs zurückgezogen. Dieses Update KB4073578 ...

Mac OS X

MacOS wo ist die Tilde ?

Tipp von Alchimedes vor 18 StundenMac OS X3 Kommentare

Hallo, ich hab eine MacOS qwertz Keyboard auf US Layout umgestellt da die Sonderzeichen besser erreichbar sind. Leider fehlt ...

Datenschutz

Weitere Informationen zum Sicherheitsproblem BeA

Information von Penny.Cilin vor 1 TagDatenschutz

Im folgenden ein weiterer Bericht über die Sicherheitsprobleme von Bea. Fataler Konstruktionsfehler im besonderen elektronischen Anwaltspostfach Gruss Penny

Windows 10

Systemdienste behalten nach Win10 inplace-Upgrade nicht die ggf. modifizierte Startart bei

Tipp von DerWoWusste vor 1 TagWindows 103 Kommentare

Stellt Euch vor, Ihr habt ein Win10 System und modifiziert dort die Startart von Systemdiensten. Zum Beispiel wollt Ihr ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell25 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von fyrb38Windows 1019 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen18 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...