Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Hardware Server-Hardware

DELL PE 6650 und PV 220S - Probleme mit REBUILD

Mitglied: InShaDan

InShaDan (Level 1) - Jetzt verbinden

06.06.2009, aktualisiert 19:38 Uhr, 2891 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo Froum,

folgende Situation tritt derzeit an meinem Server auf:

Seite heute Vormittag piepst es aus meiner Kombination aus Dell PowerEdge 6650 und Dell PowerVault 220S. Dieser Signalton ergfolgt in 1 Sek. Abständen. Auf der Dell Homepage findet man in Verbindung mit dem PERC 3/DC Controller den Hinweis auf eine fehlerhafte/defekte Platte mit daraus resultierenden Beeinträchtigungen. Nach einem Neustart und ein Blick in die RAID Configuration stellt sich das folgende Problem:

Die internen beiden 36 GB Platten (gespiegelt) laufen einwandfrei

Auf der PowerVault 220S

Sind alle Platten (insgesamt 14 x 73 GB U160) Online bis auf die Platte auf ID 14 (Diese ist jetzt READY) und die Platte auf ID 15 (DIese ist jetzt aud REBLD).

Dieser Zustand hält jetzt schon mehrere Stunden an und ist (akkustisch) nicht mehr auszuhalten

Meine Fragen:

Ist dieser Zusand normal (in anbetracht der verstrichenen Zeit)?
Wie kann Ich diesen Vorgang beschleunigen bzw. kann ich feststellen ob das REBUILD überhaupt nocht läuft?
Wann kann ich wieder welche Platte auf HSP setzen.

Wieso komme ich nicht (wie von Dell beschrieben) mit STRG + <H> nicht auf die Webconfig des PERC 3/DC Controllers, dieser hat übrigens das neuste BIOS

Gruß

Alex
Mitglied: mrtux
06.06.2009 um 21:09 Uhr
Hi !

Zitat von InShaDan:
Dieser Zustand hält jetzt schon mehrere Stunden an und ist
(akkustisch) nicht mehr auszuhalten

Um die akustische Belastung, würde ich mir an deiner Stelle wie wenigsten Sorgen machen

Wie kann Ich diesen Vorgang beschleunigen bzw. kann ich feststellen

Beschleunigen? Gar nicht, ausser Du möchtest den Rebuild abbrechen.

ob das REBUILD überhaupt nocht läuft?

In das Tool des Controllers schauen, dort kann der Status des Array und der Platten abgefragt werden. Dort siehst Du auch welche Platte sich verabschiedet hat.

Wieso komme ich nicht (wie von Dell beschrieben) mit STRG + <H>
nicht auf die Webconfig des PERC 3/DC Controllers, dieser hat

Mit STRG +<H> kommst Du in das Setup des Controllers. Für die "Webkonfig" solltest Du einen Browser wie z.B. Firefox verwenden. Noch besser wäre es allerdings, mit so wenig Erfahrung einen Techniker von DELL anzufordern, denn schneller als auf drei, sind die Daten Brei. Das reimt sich, ist aber bestimmt nicht lustig, wenn es auf Grund von unqualifizierter Bastelei im RAID-Utility, wirklich passiert.

Also wenn Du dir nicht absolut sicher bist, was Du tust, würde ich mir lieber professionelle Hilfe ins Haus holen.

mrtux
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Dell Server PE R300 - Windows Server 2016
gelöst Frage von fueak2000Windows Server2 Kommentare

Hallo, hat jemand schon mal versucht auf einen Dell Server PE R300 Windows Server 2016 zu installieren? Habe einen ...

Festplatten, SSD, Raid
Dell PE T300 - PERC6i - RAID 1 vergrößern
gelöst Frage von ArnoNymousFestplatten, SSD, Raid2 Kommentare

Moin, ich habe einen Dell PowerEdge T300 mit einem PERC6/i und WinSrv2008. Für die Daten gibts es 2 300GB ...

Server-Hardware
DELL PE 840 Fehlermeldung Disk Error beim booten
Frage von Fubu03Server-Hardware7 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein Problem mit meinem Poweredge 840 von Dell. Das System bootet nicht mehr und ...

Notebook & Zubehör
Dell Vostro 3700 Seltsame Probleme
gelöst Frage von z1r0h1Notebook & Zubehör9 Kommentare

Guten Abend, Ich hoffe man kann mir hier weiterhelfen. Mein Laptop zeigt seit einiger Zeit komische Verhaltensweisen. Es laesst ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 2 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit10 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Entwicklung
VBS: alle PDF-Dateien in einem Ordner gleichzeitig öffnen
gelöst Frage von JuweeeEntwicklung9 Kommentare

Hallo, ich habe in deiner Ordnerstruktur (.\Tagesberichte\xx.18\) mehrere dynamische PDF-Formulare (mit LCD erstellt). Die Berichtsformulare sind im Layout alle ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall9 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen8 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...