Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DELL Power Edge 1850 - RAID Frage

Frage Hardware

Mitglied: totto2k

totto2k (Level 1) - Jetzt verbinden

11.05.2007, aktualisiert 14.05.2007, 8024 Aufrufe, 7 Kommentare

Wo ist die Konfiguration gespeichert?

Hallo,
ich wollte mal nachfragen ob jemand weiss, wo bei einem DELL Power Edge 1850 mit PErc 5i RADI Controller die Konfiguration des RAIDs liegt.
Ich möchte nämlich im Falle eines Server Ausfalls einfach die beiden RAID1 Platten in einen anderen Server stecken und loslegen können.

Gruß,
Totto
Mitglied: kneitinger
11.05.2007 um 17:27 Uhr
Die Konfig liegt auf dem Controler und auf den Platten.
Wenn du die Platten in den anderen Server schiebts, stellt der Perc eine unterschiedliche Konfig des Raids fest, und fragt welche Konfig die richtige ist.
Da solltest du dann die richte auswählen (Platte) nicht NVRAM.
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
11.05.2007 um 17:43 Uhr
Der RAID Controller speichert die Konfiguration, welche Festplatten zu einem logischen Laufwerk gehören und in welchem Zustand das logische Laufwerk ist, in seinem Flashspeicher und auf jeder Festplatte. Wenn die Konfiguration von dem Flashspeicher mit der auf den gefundenen Festplatten übereinstimmt ist alles OK und der Controller startet das logische Laufwerk.

Wenn der Controller keine Konfiguration hat, z.B. weil es ein neuer Server ist, dann kann man im BIOS vom Controller die Konfiguration von den Festplatten lesen und verwenden.

In der Annahme das es zwei Festplatten im RAID 1 (Spiegel) gab und davon nur eine Festplatte überlebt, da der Server und die andere Festplatte durch eine Kaffee-Kollision zerstört wurden, dann einfach in dem Ersatzserver die Konfiguration von dem RAID Controller löschen, danach die überlebende Festplatte einsetzten und die Konfiguration wird gelesen. Dann eine zweite Festplatte dazu geben und als Hotspare definieren damit wieder ein Spiegel aufgebaut wird.

Wenn der Server doch keine Kaffee-Kollision hatte und das ganze war nur eine Übung, dann bitte nicht einfach die Festplatte zurück schieben! Besser ist es mit nur einer Festplatte bis in das BIOS von dem RAID Controller zu booten und erst dann die zweite Festplatte wieder einzusetzen und als Hotspare zu kennzeichnen damit das RAID wieder gebaut wird.

Gruß Rafiki


http://support.euro.dell.com/support/edocs/storage/RAID/PERC5/index.htm
Bei der deutschen Übersetzung habe ich Probleme diese zu verstehen. <
Bitte warten ..
Mitglied: totto2k
11.05.2007 um 18:28 Uhr
Super! Danke für die Tipps...bekommt ne neue Tastatur fürs Fingerwundschreiben!
P.S.: kollidieren in der Praxis wirklich Server mit Kaffee?
Bei uns ist die rackdichte einfach zu hoch um ne Tasse irgendwo zwischenzustellen *gg*
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
12.05.2007 um 02:25 Uhr
Du musst den Becher vor Wut gegen das Rack schleudern, dann funktionierts...oder, professioneller, nimm bei geoeffneter Kabinett-Tuer einen Schluck von dem heissen, dampfenden Kaffee, verschlucke Dich daran und pruste alles in das Innere des Racks [das gibts, habe ich schon gesehen...D]

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: totto2k
14.05.2007 um 11:47 Uhr
Wenn der Server doch keine Kaffee-Kollision
hatte und das ganze war nur eine Übung,
dann bitte nicht einfach die Festplatte
zurück schieben! Besser ist es mit nur
einer Festplatte bis in das BIOS von dem RAID
Controller zu booten und erst dann die zweite
Festplatte wieder einzusetzen und als
Hotspare zu kennzeichnen damit das RAID
wieder gebaut wird.

Gruß Rafiki


http://support.euro.dell.com/support/edocs/storage/RAID/PERC5/index.htm
Bei der deutschen Übersetzung habe ich
Probleme diese zu verstehen. <




Hi,
habe noch immer ein Problemchen...
ich kann leider die 2. HD nicht als Hotspare zuweisen da sie noch in der Konfiguration des Arrays mit drin ist.
Soll/Kann ich die da einfach rauswerfen?
Ich musste nämlich eine "fremde" Platte mit hilfe des Servers löschen, hab danach die Array Configuration gelöscht, dann meine "echten" 2 Platten reingeschoben und der rebuild ging nicht...habe dann mit nur einer gestartet...die zweite dazu...un dann konnte ich diese halt nicht als Hotspare zuweisen...

Danke!
Totto
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
14.05.2007 um 15:00 Uhr
hab danach die Array
Configuration gelöscht, dann meine
"echten" 2 Platten reingeschoben
und der rebuild ging nicht...habe dann mit
nur einer gestartet...die zweite dazu...un
dann konnte ich diese halt nicht als Hotspare
zuweisen...

DELL spricht, zum Thema Arrays loeschen:
VORSICHT: Erstellen Sie eine Sicherungskopie aller Daten eines Arrays, bevor Sie es löschen. Wenn Sie das Array löschen gehen sämtliche Daten auf dem Array verloren und können nicht mehr wiederhergestellt werden.

Ich denke diese Dokument, mit dem Titel: Verwenden des BIOS-basierten Dienstprogramms zur Array-Konfiguration: Dell PERC 320/DC Software – Benutzerhandbuch hilft Dir weiter:
http://support2.jp.dell.com/docs/storage/RAID/P41698/S50158/ge/usingac2 ...

Dort wird darauf eingegangen wie man Arrays verwaltet, erstellt, Festplatten initialisiert und Laufwerke abfragt.

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: totto2k
14.05.2007 um 15:06 Uhr
Hi,
hat sich gerade alles geklärt.
ich musste eines der physikalischen Laufwerke in den onlinemodus forcen.
Dann hab ich den Server gebootet und die 2. Paltte nachgeschoben -> rebuild -> fertig.
K.A. warum die Platten nicht online gingen der Dell-Support war mir behilflich...

Danke an alle!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...