Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DELL SERVER?

Frage Netzwerke

Mitglied: StefanW

StefanW (Level 1) - Jetzt verbinden

26.12.2007, aktualisiert 20:43 Uhr, 3726 Aufrufe, 3 Kommentare

Guten Tag!,

würde gerne für 4 Rechner den vorhandenen XP Pro KEN3 Server gegen ein DELL PowerEdge (2007) austauschen.

Allerdings wäre für den PowerEdge ja ein Windows2003 die richtige Wahl!.
Gut jetzt habe ich mit Win 2003 noch nicht gearbeitet.
Soll auch nur KEN 4 drauf auf den PowerEdge.

Muss ich Windows 2003 ewig lang rumkonfigurieren bis es einmigermaßen funktioniert ?
Oder kann ich das meiste übergehen ?

Im Moment sind es einfach nur 4 Rechner mit Arbeitsgruppen.
Kann ich bei dem Windows 2003 auch einfach als Arbeitsgruppen Server laufen lassen ?

Was meint ihr ?

Ken4 und Windows XP Pro wäre kein Thema von der einrichtung her, aber Win2003 bin ich eher Amateur.

Oder soll ich einfach eine Workstation als Server nehmen ?
Im Prinzip solls ja nichts Revolutionäres werden, nur bisschen Surfen, Mailen, Daten hin und her schieben.

Vielen Dank für eure Meinungen!

P.S ging den der PowerEdge auch mit Windows XP ?
Mitglied: 46356
26.12.2007 um 18:40 Uhr
Hallo!

Ist es ein dringendes Problem?
Sonst würde ich auf die neue MS Server Version (2008) warten.
Kinderleichtes Einstellen, Verwalten, mit Domain unterstüzung,...

Lg. Alex
Bitte warten ..
Mitglied: compispezi
26.12.2007 um 19:46 Uhr
Guten Tag!,

würde gerne für 4 Rechner den
vorhandenen XP Pro KEN3 Server gegen ein DELL
PowerEdge (2007) austauschen.

Power EDGE 2007? Dieses Modell gibt es nicht, welches Modell

Allerdings wäre für den PowerEdge
ja ein Windows2003 die richtige Wahl!.
Gut jetzt habe ich mit Win 2003 noch nicht
gearbeitet.

Dann ist die Frage, 0b du im den Server im Produktiv Umfeld einsetzen willst oder privat oder zu Testzwecken.

Soll auch nur KEN 4 drauf auf den
PowerEdge.

Wenn Du einen PowerEdge neu kaufst, solltes Du als Betriebssystem Windows 2003 Server für Small Business Server verwenden. Dieses Betriebssystem ist gerade für Einsteiger sehr gut geeignet, da alle kniffligen Konfigurationsarbeiten per Assistenten erledigt werden.

SBS Server enthält Exchange Server und kann Dir den KEN4 ersetzten.

Muss ich Windows 2003 ewig lang
rumkonfigurieren bis es einmigermaßen
funktioniert ?
Oder kann ich das meiste übergehen ?

Windows 2003 mit Active Directory, DNS, Routing und RAS usw. usw. - Da sollte man wissen was man tut.
Mit SBS wird der Einstieg allerdings erleichtert und die Kosten sind überschaubar.



Im Moment sind es einfach nur 4 Rechner mit
Arbeitsgruppen.
Kann ich bei dem Windows 2003 auch einfach
als Arbeitsgruppen Server laufen lassen ?

Ja, aber für was dann einen Server. Wenn Du dich mit den Vorteilen eines Active Directory ausseinandersetzt wirst Du schnell sehen das auch einen kleines Netz davon profitieren kann.


Ken4 und Windows XP Pro wäre kein Thema
von der einrichtung her, aber Win2003 bin ich
eher Amateur.
Oder soll ich einfach eine Workstation als
Server nehmen ?
Im Prinzip solls ja nichts
Revolutionäres werden, nur bisschen
Surfen, Mailen, Daten hin und her schieben.

Wenn Du nur Ken4 verwenden willst, dann leg Dir eine Leistungsfähige Workstation zu.

Vielen Dank für eure Meinungen!

P.S ging den der PowerEdge auch mit Windows
XP ?

Da auch PowerEdge Server ganz normale Rechner sind, sollte auch XP darauf zu installieren sein. Allerdings wozu dann einen PowerEdge Dell liefert keine XP Treiber mit und der Technische Support beschränkt sich meines Wissens auch auf Win2k3.

Leider schreibst Du nicht in welchem Umfeld Du den Server betreiben willst. Im produktiven Umfeld mit 4 Arbeitsplätzen an denen User arbeiten, sollte man sicherlich nicht experimentieren.

Hoffe dies hilft Dir weiter.

Gruß
Helmut
Bitte warten ..
Mitglied: StefanW
26.12.2007 um 20:43 Uhr
nein ich denk ich bevorzuge die Lösung mit der Workstation.

Aber vielen Dank für die ausführliche und qualifizierte Antwort.

Naja geht um eine Werbeagentur ist ein 1GB Switch paar WLAN Geräte bisher wurde einfach KEN3 und ein Windows XP("Server") verwendet.

Der SErver ist bald 5Jahre alt und soll einfach nur ausgewechselt werden gegen was schnelleres. Eigentlich wäre der Server noch ausreichend aber da jemand meinte er müsste am Server Ken3 (ohne Ahnung zu haben)rumspielen und keine Backups gemacht worden sind ist es etwas schwierig und unrentabel den nochmal neu zu konfigurieren.

Sollte eben ein DELL Rechner werden konnte aber für kleine Unternehmen keine DEll workstation finden die RAID 1 hat also 2 x 500GB.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
Dell server administrator (2)

Frage von meister00 zum Thema Server-Hardware ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Einfache Formatierung DELL Server (8)

Frage von petere zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Server
gelöst Microsoft Server 2012 R2 Standard Lizenz - Dell! (18)

Frage von Xaero1982 zum Thema Windows Server ...

Hyper-V
Windows Server 2012 R2 NIC Teaming mit Lancom Switch (2)

Frage von onkel87 zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...