Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Denkfehler?!

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: bangboomben

bangboomben (Level 1) - Jetzt verbinden

30.03.2012 um 00:53 Uhr, 4175 Aufrufe, 6 Kommentare

Da ich noch relativ neu auf dem Gebiet Administration eines W2k8R2 bin habe ich wohl einen ziemlichen Denkfehler bzgl. DNS-Server Konfiguration.

Liebe Community,

z.Z. befindet sich die Enterprise Version von Windows Server 2008 R2 auf einem kleinen Server bei mir Zuhaus.
Die Installation etc. hat tadellos funktioniert.

Nachdem ich, wie in nahezu jeder Anleitung beschrieben, den Befehl "dcpromo" ausgeführt habe um AD + DNS-Server zu installieren habe ich den DNS-Server auch entsprechend konfiguriert.
Soll heißen "nslookup" funktioniert in jegliche Richtung. Mich irritiert jetzt zweierlei:

Best-Prac-Analyzer spuckt folgendes aus:

Titel:
DNS: DNS-Server für LAN-Verbindung sollten die Loopbackadresse enthalten, jedoch nicht als ersten Eintrag.
Schweregrad:
Fehler
Datum:
30.03.2012 00:41:28
Kategorie:
Konfiguration
Problem:
Der Netzwerkadapter LAN-Verbindung listet die IP-Loopbackadresse nicht als DNS-Server auf oder sie ist als erster Eintrag konfiguriert.


kann mit dieser Fehlermeldung leider wenig bis gar nichts anfangen.
Meine "LAN-Verbindung" ist so konfig. dass der Server eine feste IP hat und als DNS-Server
als 1. IP die 127.0.0.1 und als 2. IP die des Server drinn steht. Liegt da vll. schon der Hund begraben?

Darüber hinaus, lese ich in fast jedem Tutorial auch, dass man einen 2. DC anlegen muss. (warum überhaupt?!)
Wenn ich dies wie gewohnt über den Befehl "dcpromo" versuche, kann ich nur den bereits vorhanden wieder deinstallieren, aber keinen weiteren hinzufügen.
Hat das vll. auch was damit zu tun, dass hier im Hausnetz noch einen Router gibt der vor dem Server kommt?


Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.

Greetz

Ben
Mitglied: 64748
30.03.2012 um 01:11 Uhr
Zitat von bangboomben:
das
Problem:
Der Netzwerkadapter LAN-Verbindung listet die IP-Loopbackadresse nicht als DNS-Server auf oder sie ist als erster Eintrag
konfiguriert.
und das
Meine "LAN-Verbindung" ist so konfig. dass der Server eine feste IP hat und als DNS-Server
als 1. IP die 127.0.0.1 und als 2. IP die des Server drinn steht. Liegt da vll. schon der Hund begraben?
ist wohl das Problem, also die Loopbackadresse 127.0.0.1 sollte nicht als 1. Adresse auftauchen. So verstehe ich die Fehlermeldung.

Darüber hinaus, lese ich in fast jedem Tutorial auch, dass man einen 2. DC anlegen muss. (warum überhaupt?!)
weiß ich auch nicht, sollte nicht nötig sein. Oder meinst Du einen zweiten DNS-Server?
Wenn ich dies wie gewohnt über den Befehl "dcpromo" versuche, kann ich nur den bereits vorhanden wieder
deinstallieren, aber keinen weiteren hinzufügen.
Ein zusätzlicher DC bedeutet einen zweiten Server der dann auch hochgestuft wird.
Hat das vll. auch was damit zu tun, dass hier im Hausnetz noch einen Router gibt der vor dem Server kommt?
was meinst Du? bezogen auf DNS ist es so, wenn Dein Router im Netz der DNS-Server ist, dann musst Du (wenn der DC auch Adressen aus dem Internet auflösen soll) dem DC die Adresse des Routers als DNS-Server einstellen.
Der DC, bzw die AD-Domäne hat mit dem Router eigentlich nix zu tun, außer das der Router dafür sorgt, dass eine Verbindung nach draußen besteht. Du musst natürlich darauf achten, dass der DC keine Funktionen übernimmt, die der Router schon hat, also beispielsweise DHCP-Server.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: danielfr
30.03.2012 um 01:12 Uhr
DNS: DNS-Server für LAN-Verbindung sollten die Loopbackadresse enthalten, jedoch nicht als ersten Eintrag.
...
als 1. IP die 127.0.0.1 und als 2. IP die des Server drinn steht. Liegt da vll. schon der Hund begraben?
127.0.0.1 ist ja die Loopbackadresse und bei Dir als ersten Eintrag. Also ja, da liegt der Hund begraben.

Darüber hinaus, lese ich in fast jedem Tutorial auch, dass man einen 2. DC anlegen muss. (warum überhaupt?!)
Der 2. DC muss auf einen eigenen Server! Den zweiten braucht man wg. Ausfallsicherheit. Wenn der erste mal ausfällt verrichtet der 2. DC halt seinen Dienst, da der DC extrem wichtig ist (ohne geht im MS Netz nix) wird immer empfohlen einen zweiten DC einzurichten. Zum testen und in kleinen Netzen wird trotzdem oft nur einer benutzt.

Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
30.03.2012 um 08:54 Uhr
Moin,

ja definitiv: ein zweiter DC im Heimnetzerk wird Schwerpunktthema auf der CEBIT 2013 .

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: bangboomben
30.03.2012 um 18:18 Uhr
Habe nun zweierlei probiert:

beim Router den DNS-Server eingetragen:
als 1.IP die vom Server und als 2. wollte ich die 127.0.0.1 allerdings schluckt die mein Router nicht.

wenn ich es mit der 8.8.8.8 versuche (als 2. IP) spuckt mir der dns server total viele Fehler aus, im gegensatz zu der 127.0.0.1 -aber die kann ich ja wiederum nicht bei meinem router eintragen -.-*
Bitte warten ..
Mitglied: danielfr
30.03.2012 um 18:42 Uhr
Auf dem Router muss gar nichts eingetragen werden... erst recht nicht 127.0.0.1, der bleibt wie er ist. Das gehört nur auf den Server selbst. Nach welcher Anleitung richtest Du Dich denn? Klingt etwas durcheinander.
Bitte warten ..
Mitglied: bangboomben
31.03.2012 um 15:06 Uhr
hab jetzt im Router trotzdem die IP vom DNS server stehen lassen und soweit funktioniert ja auch alles (Dömäne AD etc.)
denn egtl. habe ich jetzt gar kein problem, weil es funktioniert ja alles, aber die Fehlermeldungen irritieren mich halt :x

http://s7.directupload.net/file/d/2846/meypg9ps_jpg.htm

und ja, das klingt nicht nur durcheinander, sondern ist es auch )
ich schau mal hier in ein tutorial rein
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Denkfehler bei Kennwortskript
Frage von Pago159Batch & Shell1 Kommentar

Hi, ich habe mich mal wieder an einem Skript in PowerShell geübt, wobei ich wohl einen Denkfehler in dem ...

Datenbanken
ORACLE - MERGE Abfrage mit Denkfehler?
Frage von ChillministratorDatenbanken3 Kommentare

Hallo zusammen, habe gerade eine Abfrage eines Kollegen mit eingebauten Fehler bekommen. Leider bin ich mit SQL nicht so ...

Datenbanken
Kleiner Denkfehler in einem social Network
Frage von YanmaiDatenbanken2 Kommentare

Hallo ihr Administratoren da draußen ;) Ich bin gerade dabei, ein Netzwerk auf die Beine zu stellen. Bis jetzt ...

Debian
Denkfehler beim Routing .. Komm echt nicht weiter!
Frage von linuxverbrezlerDebian14 Kommentare

Hallo Spezialisten!! grüble hier schon seit einiger Zeit über diesem Problem, komm aber nicht weiter: Rechner alles Debian Linux. ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 12 StundenViren und Trojaner1 Kommentar

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Router & Routing

Lets Encrypt kommt auf die FritzBox

Information von bitcoin vor 16 StundenRouter & Routing

In der neuesten Labor-Version der FB7490 integriert AVM unter anderem einen Let's Encrypt Client für Zugriffe auf das Webinterface ...

Internet

Was nützt HTTPS, wenn es auch von Phishing Web-Seiten genutzt wird

Information von Penny.Cilin vor 3 TagenInternet17 Kommentare

HTTPS richtig einschätzen Ob man eine Webseite via HTTPS aufruft, zeigt ein Schloss neben der Adresse im Webbrowser an. ...

Webbrowser

Bugfix für Firefox Quantum released - Installation erfolgt teilweise nicht automatisch!

Erfahrungsbericht von Volchy vor 4 TagenWebbrowser8 Kommentare

Hallo zusammen, gem. dem Artike von heise online wurde mit VersionFirefox 57.0.1 sicherheitsrelevante Bugs behoben. Entgegen der aktuellen Veröffentlichung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Trusted Sites für alle User auf dem PC einpflegen
Frage von xXTaKuZaXxBatch & Shell12 Kommentare

Aufgabestellung: Es sollen auf 1 PC (bzw. mehreren PCs) vertrauenswürdige Sites per Powershell eingetragen werden, die für alle User ...

Voice over IP
Telefonstörung - Ortsrufnummern kein Verbindungsaufbau
Frage von Windows10GegnerVoice over IP10 Kommentare

Hallo, sowohl bei uns als auch beim Opa ist es über VoIP nicht möglich Ortsrufnummern anzurufen. Es kommt nach ...

Vmware
DOS 6.22 in VMWare mit CD-ROM
gelöst Frage von hesperVmware10 Kommentare

Hallo zusammen! Ich hab ein saublödes Problem. Es ist eine VMWare mit DOS 6.22 zu erstellen auf dem ein ...

Cloud-Dienste
PIM als SaaS Nutzungsgebühr
Frage von vanTastCloud-Dienste8 Kommentare

Moin, wir haben uns ein PIM (Product Information Management) nach unseren Ansprüchen für viel Geld als SaaS-Lösung bauen lassen. ...