Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Nach Desaster Recovery des Domänencontrollers finden Clients die Domäne nicht mehr eilt

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Cannorxx

Cannorxx (Level 1) - Jetzt verbinden

14.09.2007, aktualisiert 15.09.2007, 5480 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

heute ist der Supergau passiert

Der Server meldet das eine Festplatte des Raid 10 ausgefallen ist.

Nach Feierabend die Festplatte ersetzt, hochgefahren, das Matrix Storage tool beginnt das Raid neu aufzubauen.

Dann bei ca. 40 % eine Fehlermeldung, auf dem Bildschirm hagelt es nur so von Meldungen das Dateien nicht geschrieben werden können.

Das Storagetool meldet das der Neuaufbau nicht funktioniert hat und das Raid damit unbrauchbar ist uff.

Es geht nichts mehr der Server hängt.

NAch Neustart erhalte ich die Meldung das eine andere Festplatte des Raid verbundes nicht in Ordnung ist.

Aber er startet noch, nach dem start beginnt er sofort wieder die redundanz herzustellen und stürzt dann wieder genau wie zuvor ab.

Danach war kein Booten mehr möglich.

Ich habe jetzt eine 4 Monate alte Acronis Komplettsicherung des Servers auf vier neue Festplatten aufgespielt.

Der Server läuft wieder aber keiner der Clients kann sich mehr anmelden.

Die Domäne oder der Domänencontroller konnte nicht gefunden werden.

Habt ihr eine Lösung für das Problem ich hoffs am Montag muß alles wieder laufen, dann wollen die Kunden Ihre Bestellungen aufgeben.

Die Server sind Server 2003 Enterprise Edition die Clients XP Profesional.

Bin für jeden Tip dankbar.

Gruß

de

Cannor

So alles läuft jetzt wieder.

DAs Problem mit der 60 Tagesfrist stimmt leider, bei kleinen Domänen ist die Lösung aber relativ einfach.

Lokal an den Clients anmelden als Administrator, den Client einer Workgroup hinzufügen damit wird er aus der Domäne genommen, neustart, danach den Client neu zur Domäne hinzufügen.

Bingo alles geht wieder, anmeldung klappt auch.
Mitglied: andy0815
14.09.2007 um 22:17 Uhr
- Ist das Acronis Image von nach der AC/DC Konfiguration?

- Wann wurden die User erstellt? Wurden die User nach dem zurückspielen nochmal manuell angelegt?
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
14.09.2007 um 22:20 Uhr
images dürfen max. 30 oder 60 tage alt sein (weis den wert nicht mehr genau), danach treten o.g. effekte auf. such mal bei google nach windows server tombstone...

http://www.microsoft.com/technet/technetmag/issues/2007/09/Tombstones/d ...
Bitte warten ..
Mitglied: Cannorxx
14.09.2007 um 22:35 Uhr
Das Image ist nach der Konfiguration des Domänencontrollers.

Die Effekte sind jetzt leider da und es existiert kein neueres Image, kennt Ihr einen Trick um das ganze wieder geradezubiegen?

Die alten Festplatten hab ich unangestatste gelassen er bootet zwar nicht mehr von Ihnen aber in das Startmenüe komme ich noch rein.

Gibt es eine Möglichkeit die aktuellen direktory daten von den alten Hds rutnerzuziehen udn auf die neuen aufzuspielen?

Gruß

CannorX
Bitte warten ..
Mitglied: Cannorxx
15.09.2007 um 21:29 Uhr
Hat den Niemand eine Idee? könnte wirklich Hilfe gebrauchen.

Bin für alle vorschläge offen.

Active direktory wird doch in einer datei gespeichert hilft es wenn ich diese vo der alten festplatte zurückkopiere?

Gruss

de Cannor
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...