Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Desktopsymbole ausblenden bzw. anzeigen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Deboe1986

Deboe1986 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.07.2009, aktualisiert 14:30 Uhr, 9334 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo zusammen,

es gibt folgende Option auf dem Desktop:

Rechtsklick => Symbole anordnen nach => Desktopsymbole anzeigen.

Genau diese Option bräuchte ich als Script. Habe die Änderungen in der Registry mal geloggt
und bin auf diesen Key gekommen:

HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced\HideIcons

Habe dies daraufhin mal abgeändert und

%windir%\System32\RUNDLL32.EXE user32.dll,UpdatePerUserSystemParameters

ausgeführt - jedoch ist nichts passiert.

Werden bei dieser Option / Einstellung noch andere Dinge geändert?
Kann mir da jemand weiterhelfen?

Viele Grüße,
D.B.
Mitglied: pieh-ejdsch
23.07.2009 um 23:13 Uhr
Ich hatte mal ein Projekt angefangen....

Hab mir mal was Testhalber geschrieben um die Desktopsymbole/Verknüpfungen bei Portable Apps Betrieb Temporär zu Verlagern. Und danach wieder Rüchwärtig zu verschieben. Dazu habe ich ein Paar Modifizierungen vorgenommen.

Die Datei "dsklocked" ist nur eine Sicherheitsdatei damit erst wieder zurückverschoben wird, wenn diese gelöscht wird.
Zum beispiel per hand oder von nem anderem Script.

Dazu benötigst Du allerdings noch die pcwSIcon.dll aus pcwSIcon2

Die CMD merkt sich beim ersten ausführen die Desktopsymbolpositionen und verschiebt allle Symbole (exklusive Ordner) in einen Anderen DesktopOrdner.

Beim Zweiten klick werden wenn die Datei "dsklocked" entfernt ist - die Destopsymbole wiedergeholt Repositioniert.


Desktoptemp.cmd
01.
@echo off & setlocal 
02.
 
03.
if exist "%APPDATA%\portSIcon.ini" (if not exist dsklocked ( 
04.
		for /f "usebackq delims=" %%i in (`dir /a:-d /b "%ALLUSERSPROFILE%\portDesktop"`) do move /y "%ALLUSERSPROFILE%\portDesktop\%%i" "%ALLUSERSPROFILE%\Desktop" 
05.
		for /f "usebackq delims=" %%i in (`dir /a:-d /b "%USERPROFILE%\portDesktop"`) do move /y "%USERPROFILE%\portDesktop\%%i" "%USERPROFILE%\Desktop" 
06.
		if not exist "%ALLUSERSPROFILE%\portDesktop\*.*" rmdir /q "%ALLUSERSPROFILE%\portDesktop" 
07.
		if not exist "%USERPROFILE%\portDesktop\*.*" rmdir /q "%USERPROFILE%\portDesktop" 
08.
		RestoreIcons.vbs 
09.
		del "%APPDATA%\portSIcon.ini" /f /q >nul 
10.
		goto :eof 
11.
12.
13.
if not exist dsklocked (echo 1>dsktp) else del dsktp /f /q >nul 
14.
if not exist dsklocked (if exist dsktp (SaveIcons.vbs & echo 1>dsklocked &&  echo. & echo. & echo. & echo          Screen is locked & ping localhost -n 3 >nul)) else echo. & echo. & echo. & echo          now Screen is locked & ping localhost -n 3 >nul && goto :eof) 
15.
 
16.
if exist dsktp (if not exist "%APPDATA%\portSIcon.ini" goto :eof) 
17.
mkdir "%ALLUSERSPROFILE%\portDesktop" 2>nul 
18.
mkdir "%USERPROFILE%\portDesktop" 2>nul 
19.
for /f "usebackq delims=" %%i in (`dir /a:-d /b "%ALLUSERSPROFILE%\Desktop"`) do move /y "%ALLUSERSPROFILE%\Desktop\%%i" "%ALLUSERSPROFILE%\portDesktop" 
20.
for /f "usebackq delims=" %%i in (`dir /a:-d /b "%USERPROFILE%\Desktop"`) do move /y "%USERPROFILE%\Desktop\%%i" "%USERPROFILE%\portDesktop"
RestoreIcons.vbs
01.
'========================================================================== 
02.
03.
' VBScript Source File  
04.
05.
' NAME: RestDemo.VBS 
06.
07.
' AUTHOR: Thorsten Eggeling 
08.
' DATE  : 02.2001 
09.
10.
' COMMENT: Rücksichern der Desktop-Icon-Positionen 
11.
12.
' nötige Anpassungen: IniFileName, [Resolution] 
13.
'                      
14.
'========================================================================== 
15.
'IniFileName=Mid(WScript.ScriptFullName, 1, InStr(WScript.ScriptFullName, WScript.ScriptName)-1) & "SRIcons.ini" 
16.
  
17.
Set mySIcon = CreateObject("pcwSIcon.pcwSIcon") 
18.
Set WshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell") 
19.
Set WshSysEnv = WshShell.Environment("Process") 
20.
appDataPath = WshSysEnv("APPDATA")  
21.
 
22.
'MsgBox("Layout wiederherstellen.") 
23.
 
24.
With mySIcon 
25.
'.About 
26.
.IniFileName=appDataPath+"\portSIcon.ini" 
27.
'bei Bedarf läßt sich hier ein eigener Layout-Name festlegen 
28.
.Resolution="myDesktop" 
29.
.Restore 
30.
End With
SaveIcons.vbs
01.
'========================================================================== 
02.
03.
' VBScript Source File  
04.
05.
' NAME: SaveDemo.VBS 
06.
07.
' AUTHOR: Thorsten Eggeling 
08.
' DATE  : 02.2001 
09.
10.
' COMMENT: Sichern der Desktop-Icon-Positionen 
11.
12.
' nötige Anpassungen: IniFileName, [Resolution] 
13.
'                      
14.
'========================================================================== 
15.
'IniFileName=Mid(WScript.ScriptFullName, 1, InStr(WScript.ScriptFullName, WScript.ScriptName)-1) & "SRIcons.INI" 
16.
 
17.
Set mySIcon = CreateObject("pcwSIcon.pcwSIcon") 
18.
Set WshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell") 
19.
Set WshSysEnv = WshShell.Environment("Process") 
20.
appDataPath = WshSysEnv("APPDATA") 
ACHTUNG! Bitte mach vorher ein Backup vom %userprofile%\Desktop

Achtung2
Ich habe das CMDScript ein bisschen Schlampig geschrieben. Wie gesagt es ist nur ein Prototype.
Wenn die Datei "desklocked" immer noch vorhanden ist wird beim 2. Ausführen der Batch die Positionsdatei gelöscht und die Positionen sind weg. Mache daher bitte eine Sicherung von der %appdata%\portSIcon.ini
oder Schreibe Die Batch um.

Gruß Phil
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Powershell Name des Childs bei Get-ChildItem anzeigen (2)

Frage von reissaus73 zum Thema Batch & Shell ...

Windows 10
gelöst Dienste bei Systemstart anzeigen (2)

Frage von fluluk zum Thema Windows 10 ...

JavaScript
Per URL ein Element ausblenden (1)

Frage von Peter32 zum Thema JavaScript ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
gelöst Boot failed: not a bootable disk (10)

Frage von Fleckmen zum Thema Linux ...

Multimedia & Zubehör
gelöst Iphone 6 prob (8)

Frage von jensgebken zum Thema Multimedia & Zubehör ...

Windows Installation
Eine etwas (wirklich) speziellere Frage: Windows 10-Installation über (8)

Frage von DerFurrer zum Thema Windows Installation ...

Windows Server
Probleme mit Client Software Zugriff auf Windows Server 2012 (8)

Frage von it-kolli zum Thema Windows Server ...