Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Devices in mehreren Netzwerken nutzbar

Frage Netzwerke

Mitglied: mc-doubleyou

mc-doubleyou (Level 2) - Jetzt verbinden

24.11.2010, aktualisiert 18.10.2012, 2654 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

Wir arbeiten in der Firma mit mehreren Netzwerken.

Da gibt es 10.20.20.x und auch 10.20.30.x usw.

Gibt es eine Möglichkeit das ich ein Gerät aus dem 10.20.30.x Bereich bei uns sofort nutzen kann wenn es hergebracht wird?

Normalerweise wechsle ich die IP in den Bereich aus dem das Gerät stammt und dann klappt das auch aber eigentlich wäre es mir lieber wenn das anders ginge.


Bisher kam mit die Idee mit der Subnetmask. "einfach" überall von 24 auf 16 zurück. Problem nur das das ewig dauert.
Weiters hatte ich die Idee eine Art statische Routen zu nutzen. Klappt aber auch nicht.

Ideen? Oder muss ich es wie immer machen?

Danke!

lg mc-dy
Mitglied: em-pie
24.11.2010 um 11:12 Uhr
Moin,

du könntest z.B. hergehen, und deinen PC mit weiteren festen IPs ausstatten.

Oder aber, du hast die Möglichkeit, dein Standardgateway so zu managen, dass du hier routen in andere Netze einrichten kannst.

Gruß
meistro
Bitte warten ..
Mitglied: mc-doubleyou
24.11.2010 um 15:07 Uhr
Ersteres sollte gehen hab ich aber kA wie ...

Zweiteres glaub ich kann nicht funktionieren weil ich sonst nicht mehr auf die Geräte draußen komme wenn der 10.20.30.x intern sucht.

Aber danke mal

lg mc-dy
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
25.11.2010 um 00:48 Uhr
Moin,

stimmt, letzteres funktioniert eher schwierig, wenn du weiterhin mit deinen Außenstandorten sprechen möchtest.
Dann funktioniert erstes im übrigen auch nicht, da deine Anfragen ja weiterhin auch nach draußen gehen könnten... außer du hast keine Verbindung zu deinem Standartgateway

ich hab es in der Vergangenheit immer so gemacht, dass ich mir mein Notebook "geschnappt" hab, die Verbindung zum Firmennetz getrennt habe und dann die IP des Notebooks geändert habe (wie du ja auch)

Könntest natürlich noch hergehen, ne zweite NIC einbauen, die mit den ganzen IPs befeuern (wie? siehe hier: http://gertranssmb3.berlios.de/output/ClientConfig.html), daran nen Switch ankoppeln (der nicht mit dem Rest der Welt spricht) und dann an den switch die anderen Geräte anbinden. Zum Schluss noch die Haupt-NIC deaktivieren, und jut

aber ich bin mir sicher, es gibt noch ne andere Lösung... ich muss nämlich gestehen, dass hier -leider- mein wissen endet...

Gruß

meistro
Bitte warten ..
Mitglied: mc-doubleyou
25.11.2010 um 08:34 Uhr
Hallo,

ich dachte zuerst wird intern gesucht und dann gehts raus bei Gateway. Diese Reihenfolge wollte ich nutzen. Die Hostsliste löst leider auch nur Namen auf und somit sollte mir die auch nichts bringen.

Dank NetProfiles geht das welchseln relativ schnell insofern kommt es einem NIC deaktivieren relativ gleich. Abder danke auf jeden Fall mal vl. kann ja noch wer was zaubern? Einen Software Router oder so, eigentlich muss man ja nur überzeugen das er nach 10.20.x.x erstmal im internen sucht und dann erst beim Gateway raus.

lg mc-dy
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.11.2010 um 14:29 Uhr
Eine Lösung gibt es so nicht. Du kannst nicht mit einem existierenden Subnetz in einem anderen Subnetz arbeiten. Wäre die IP eine völlig Fremde könnte man mit sog. "secondary IPs" arbeiten auf dem Router aber das ist bei dir nicht möglich, da das existente Netze sind.
Die Subnetzmaske zu manipulieren ist ebenso kontraproduktiv, denn dann ist eine Wegefindung im Netz vollkommen unmöglich.
Ein Lösung wäre nur über VLAN Ports möglich sofern eure Infrastruktur das supportet. Erfordert dann aber immer einen separaten Port für diese Geräte.

Die generelle Frage die sich einem stellt ist warum du/ihr nicht mit DHCP arbeitet ?? Damit wäre eine Angabe der IP Adresse dann völlig obsolet und auch ein fabrikneuer PC käme immer ins richtige Netzwerk.
Einfach einstecken und der PC bekommt in dem Subnetz in dem er dann liegt auch die korrekte Subnetz IP. Einfacher gehts ja nun nicht...?!
Vermutlich habt du/ihr nichts als ein simples Adress Design Problem oder wisst nicht was DHCP ist ?!
Damit wäre dein "Problem" gar nicht erst eins.... !!
Bitte warten ..
Mitglied: mc-doubleyou
25.11.2010 um 16:55 Uhr
Hallo aqui,

also soooo schlecht steht es um mein wissen auch wieder nicht *gg* aber jetzt erst mal ein paar infos.

DHCP geht bei NAS und Router eher bedingt und wenn wir also eines dieser Devices (hab extra nicht PCs geschrieben) rein bekommen haben die fixe IP Adressen. Also muss man sich selbste dem neuen Gerät anpassen was ich gehofft hatte verhindern zu können in dem ich ... Das ist ja das Problem ich weiß nicht wie. Geht aber auch scheinbar nicht.

Naja Danke mal vl. hat ja jemand DIE Lösung ;)

lg mc-dy
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.11.2010, aktualisiert 18.10.2012
OK, mit NAS und fixen IPs ist das natürlich was anderes. Damist hast du so mit primitiven Bordmitteln und Subnet Masken verbiegen dann keinerlei Chance !
Interessant wäre mal zu wissen was du mit "reinbekommen" meinst. Vermutlich Service oder Reparatur so wie es sich anhört...??

Die einfachste Lösung ist dann du ziehst dir dieses Netzsegemt per VLAN and deinen Arbeitsplatz auf einem separaten Port. Falls ihr keine VLANs benutzt, dann trennst du ein "Testsegment" mit einer kleinen Firewall oder Router ab und machst NAT (Address Translation) in dein IP Segment. Mit beiden Möglichkeiten kann man dann problemlos mit so einem Gerät und den festen IPs arbeiten OHNE das man es umkonfigurieren muss !!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte
PfSense auf welcher Hardware sinnvoll nutzbar? (7)

Frage von cerberus90 zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Exchange Server
gelöst Exchange und SQL in kleinen Netzwerken mit ca. 10-20 Usern (18)

Frage von reiser zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (29)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (20)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...