Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DFÜ - ISDN und DSL flatrate gleichzeitig benutzen

Frage Internet

Mitglied: sAUGER

sAUGER (Level 1) - Jetzt verbinden

18.05.2007, aktualisiert 13:30 Uhr, 3498 Aufrufe, 1 Kommentar

Hi @ all !!!

Ich habe bei einem Versicherungsbüro folgendes Problem.

Der Kunde hat in seinem Büro ein Programm von seiner Versicherungsgesellschaft laufen, welches über die Fritz! Card ISDN (über eine DFÜ-Verbindung) immer die Daten mit dem Server in der Hauptstelle abgleicht. Dies ISDN - Verbindung geht dann online, wenn das Programm dies anfordert (macht dann den Datenausgleich) und geht danach automatisch wieder offline (die DFÜ - Verbindung).

Der Kunde hat ebenfalls den Outlook eingerichtet, welchen er morgens einmal öffnet, ruft seine e-Mail ab und schließt danach wieder den Outlook.

Wenn der Kunde im Internet surfen möchte, öffnet er die DFÜ manuell, geht online und surft mit dem Internet - Explorer durch Internet. Danach trennt er die Verbindung manuell.


Jetzt hat der Kunde von T-Online eine DSL Flatrate beauftragt. So nun hart er die Hardware und die T-Online Zugangsdaten erhalten.

Ich möchte nun dem Kunden alles so einrichten, dass sein Outlook und sein Internet - Explorer die DSL - Flatrate automatisch benutzen. ABER: Das Versicherungsprogramm soll nach wie vor die gute alte ISDN - DFÜ - Verbindung benutzen.

Soweit wie ich weiß kann ich indem Versicherungsprogramm nicht auswählen, welche Verbindungen es benutzen soll.

Somit wäre es einfach wenn ich nur dem Outlook und dem Internetexplorer die DSL - Vebindung (LAN) zuweise. Und alle restlichen Programme benutzen weiterhin die ISDN - Verbindung der Fritz!Card.


Ist dies möglich, alles so einzurichten wie ich es vor habe?

Wenn ja, was muss ich beachten oder wie muss ich genau vorgehen?



mfg,
sAUGER
Mitglied: aqui
18.05.2007 um 13:30 Uhr
Das sollte automatisch passieren. Leider schreibst du nichts über die Art der DFÜ Verbindung der ISDN Karte. Ist das lediglich ein platter Datenaustausch unabhängig von IP was zu vermuten ist sollte automatisch alles so funktionieren ohne das du was einstellen musst. Ausser den IP Adressen des LANs natürlich

Sollte der Datenaustausch allerdings doch auf PPP und damit IP basieren musst du es mal testen. Vermutlich ist das eine Point to Point PPP Verbindung die dann problemlos parallel funktioniert, da der Server eine dedizierte IP beim ISDN Verbindungsaufbau an den Rechner vergibt. Sollte das nicht der Fall sein fixt dir das eine statische Route auf dem PC
Sollte also so oder so klappen !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Office 2016, auf Windows Server für mehrere Remote-Benutzer gleichzeitig (6)

Frage von psy-tek zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
Unitymedia und Telekom gleichzeitig betreiben (12)

Frage von verhohner zum Thema DSL, VDSL ...

Voice over IP
Neue Telefone: ISDN oder Voip ? (8)

Frage von coltseavers zum Thema Voice over IP ...

ISDN & Analoganschlüsse
gelöst Neue Fritzbox FRITZ!Box 6490 Cable ISDN (26)

Frage von LuciusCastus zum Thema ISDN & Analoganschlüsse ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 im Unternehmen? (26)

Frage von zorlayan zum Thema Windows 10 ...

Festplatten, SSD, Raid
Raid 1 2 SSD mit Windows Server 2016 (17)

Frage von jaywee zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Voice over IP
Über Fritzfax over IP gehen nur einige Faxe (11)

Frage von shearer9 zum Thema Voice over IP ...