Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DFS funktioniert nicht mehr richtig sobald der 1. DC offline ist.

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: PascalMeger

PascalMeger (Level 1) - Jetzt verbinden

02.05.2010, aktualisiert 13:53 Uhr, 4611 Aufrufe, 1 Kommentar

2x DCs mit Server 2008 x64 SP2 R1.
Sobald DC1 offline ist, funktioniert der Zugriff aufs DFS nicht mehr sauber.

In meiner Domäne gibt es 2DC's. Auf beiden DCs ist DFS installiert und konfiguriert.
DFS Namespace angelegt, beide DCs als Namespaceserver hinzugefügt
Das DFS nutze ich für die Servergespeicherten Profile: \\Domain.local\DFS\Profiles
Funktioniert auch soweit.

Die Replikation scheint auch zu funktionieren, denn auf beiden Servern sind die selben Daten vorhanden.
Schalte ich jetzt den ersten DC aus, dauert es ewig bis die DFS Pfade durchsucht werden können.
Öffne ich also direkt den Pfad \\domain.local\dfs\profiles\user1 dauert es eine gefühlte Ewigkeit bis ich ein Ergbnis sehe.
Auch der DFS Stamm selber ist mehr unter \\domain.local\ zu sehen.

Wenn ich die DFS Verwaltung auf dem 2. DC öffne, würd mein DFS Stamm als nicht verfügbar angezeigt.
Der Namespace kann nicht abgefragt werden,...

DNS Server ist jeweils der DC selber und secondary der andere DC.


Die Domäne ist Funktionsebene 2008.

Was habe ich falsch gemacht?
Danke!
Mitglied: Kristian.CS
15.10.2010 um 23:43 Uhr
Das Du die Freigaben jeweils bei eingeschaltetem Server siehst bedeutet nicht, das die Dateien auf den Servern repliziert sind und damit bei Ausfall des z. B DC1 auch tatsächlich verfügbar sind. Aktiviere und konfiguriere Replikation in der DFS-Konsole. Dann sollte es klappen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Funktionspostfach funktioniert nicht richtig (25)

Frage von Judgelg zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst GPO Fonts - funktioniert nicht richtig (9)

Frage von Adnan88 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (15)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

iOS
16 iPads zentrall verwalten (14)

Frage von simonlohr zum Thema iOS ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (11)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...