Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

DFS - Namespaceserver mit vollständigem DNS-Namen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Der-Phil

Der-Phil (Level 2) - Jetzt verbinden

09.09.2014 um 17:05 Uhr, 1630 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo!

Ich habe gerade folgendes Problem:

- 2 Domänen mit Vertrauenseinstellung
- in Domäne 1 läuft DFS
- Rechner aus Domäne 2 sollen auf das DFS zugreifen


Momentan scheitere ich daran, dass ich als Namespaceserver in Domäne 1 immer nur die Netbiosnamen statt der vollständigen Domain angeben kann.
Meine Namespaceserver sind enstprechend:
- NAME1
- NAME2

statt

- NAME1.domain1.local
- NAME2.domain1.local

Greift jetzt ein Rechner aus Domäne 2 auf das DFS zu, versucht er zu NAME1 zu verbinden. NAME1.domain2.local gibt es aber nicht oder ist ein anderer Server.

Habt ihr eine Idee, wie ich das lösen kann?

Gruß
Phil
Mitglied: DonMatze
09.09.2014 um 17:13 Uhr
Moin,

falls kein Server unter dem Namen in Domain2 existiert könntest du einen DNS Alias (CNAME) bzw. einen A Eintrag für die IP vornehmen.

Du bist dir sicher, dass du keine Full Qualified Domain Names angeben kannst?


Viele Grüße
Matze
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
10.09.2014 um 08:59 Uhr
Hallo!

Ja, bin ich.
Habe hier aber die Lösung gefunden:
http://marc.team-debold.de/2014/02/01/dfs-n-auf-fqdn-umstellen/

Gruß
Phil
Bitte warten ..
Mitglied: DonMatze
11.09.2014 um 19:48 Uhr
Moin,

dann markiere diese Frage doch bitte als gelöst ;).


Viele Grüße
Matze
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
DNS
gelöst Wie oft fragt ein Browser nach einem DNS-Namen (3)

Frage von PGaston zum Thema DNS ...

DNS
Nslookup gibt falschen DNS Namen zurück (3)

Frage von ultrapottoti zum Thema DNS ...

Microsoft
Using Computer Name Aliases in place of DNS CNAME Records

Link von Dani zum Thema Microsoft ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
gelöst NTFS und die Defragmentierung (29)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...