Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DHCP-Server einrichten

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: caesargfeller

caesargfeller (Level 1) - Jetzt verbinden

27.07.2006, aktualisiert 03.02.2008, 15303 Aufrufe, 11 Kommentare

Auf Win Server 2003 dhcp server einrichten

Ich habe schon einiges versucht, jedoch funktioniert das Neztwerk nicht gut.


Wir haben ein Modem: Zyxel
Von dort aus, gelangt ein Internetsignal per Ethernetkabel zu einem Switch.

Insgesammt sollten im Netzwerk 1 Mac, 1 PC und ein Server verbunden werden.

Bisher verteilte das ADSL-Modem die IP-Adressen, jedoch als wir alle Geräte und Computer zusammengeschlossen haben, funktioniert es nur Teilweise. Daher möchte ich versuchen, die IP-Adressen mit dem Server(WINSERVER2003) zu verteilen. Jetzt ist meine Frage, wäre dies nicht die einfachere Lösung. Wenn ja, was muss ich einstellen bzw. was muss ich beachten?
wenn ich den dhcp-server eingerichtet hätte, könnte ich beim lokalen computer nur noch "ip-adresse automatisch beziehen"?

Übrigens für was ist die Subnet-Maske? spielt die Zahl auf irgendeiner weise eine rolle?


îch wäre sehr sehr froh.


mit bestem dank im voraus



caesar gfeller
Mitglied: 6890
27.07.2006 um 08:28 Uhr
hallo,

wenn du schon einen dhcp server im router integriert hast dann sollte dieser eigentlich ausreichen. was macht er denn für probleme?? du müsstest theoretisch nur bei den clients einstellen das sie ihre ip-adressen automatisch beziehen sollen.

ja die subnetzmaske ist wichtig.

sie zeigt zum beispiel an wieviele clients sich in einem netzwerk befinden können. so können subnetze mit der maske 255.255.255.0 theoretisch 254 clients beinhalten. jetzt fragst du dich sicherlich warum nur 254? --> die erste spricht das gesamte subnet an also x.x.x.0 und die letzte ist für broadcasts reserviert x.x.x.255.

bei einer subnetzmaske 255.255.255.128 sind demzufolge 2 teilnetze in einem subnetz. das heißt es gibt 2 bereiche in dem subnetz --> x.x.x.0 --> x.x.x.127 und x.x.x.128 --> x.x.x.255. so können pro teilnetz 126 clients sein und in dem subnetz gesamt 252 clients. aber warum jetzt nur noch 252 und nicht 254?? --> da wir jetzt 2 teilnetze haben haben wir auch 2 broadcastadressen x.x.x.128 und x.x.x.255 und auch 2 teilnetze die wir ansprechen können x.x.x.0 und x.x.x.128.
und so kann mann das immer weiter aufteilen in 2,4,8..... subnetze. und daher ist die subnetzsmaske schon wichtig!!!

so hoffe das stimm alles (is lange her ),

wenn fragen sind melden.

mfg godlike P
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
27.07.2006 um 09:09 Uhr
Hi,
wie mein Vorredner schon sagt, ist die Subnetmask wichtig.
Deren Berechnung ist für einen Laien aber etwas starker Tobak und völlig unnötig.
Es reicht zu wissen, daß bei einem kleinen Heimnetzwerk die Subnetmask immer 255.255.255.0 sein sollte (damit vermeidet man Probleme durch Unwissenheit).

Einen DHCP- Server auf Deinem Server zu installieren halte ich ebenfalls für übertrieben, da Dein Wissensstand (Subnet???) hierfür nicht ausreichend ist und der Router dies problemlos übernimmt. Ausserdem müsste der Server dann immer eingeschaltet sein, sonst gibts keine Adressen (der Router läuft normalerweise immer). Wenn der Router Probleme macht, dann liegt das mit Sicherheit an der Konfiguration, wenn hier schon Fehler passieren, was denkst Du, wird wohl passieren, wenn Du einen wesentlich komplizierteren DHCP- Server richtig konfigurieren sollst?

Kontrolliere erst mal die Konfig des Routers und Deines Netzwerks, poste es evt. hier, dann kann Dir geholfen werden.

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: caesargfeller
27.07.2006 um 11:05 Uhr
zuerst einmal besten dank für die schnelle und aufschlussreiche antworten

das problem liegt darin, dass ich beim Zyxel modem die bestehende (255.255.255.248) subnetmaske nicht ändern kann. und kann es sein, das das modem nur 5 ip-adressen zuweisen kann?

würde es aus diesem grund sinn machen einen router als dhcp-server einzusetzen?

der server läuft immer, ist dies wirklich so schwierig?

wie ihr schon gesagt habt, mach es am meisten sinn, diese subnetmaske zu verwenden (255.255.255.0). aber was muss ich da unternehmen.

ein weiteres problem ist auch, dass wenn ich noch einen router als dhcp-server verwenden möchte ist villeicht, dass wenn ich später vom internet auf den server zugreifen möchte.



besten dank für eure antworten

grusse caesar
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
27.07.2006 um 11:36 Uhr
das problem liegt darin, dass ich beim Zyxel
modem die bestehende (255.255.255.248)
subnetmaske nicht ändern kann. und kann
es sein, das das modem nur 5 ip-adressen
zuweisen kann?

das ist richtig, allerdings sehe ich das erste mal, daß eine Subnetmask fest vergeben ist.
Schreib mal, was für ein Modem das ist

würde es aus diesem grund sinn machen
einen router als dhcp-server einzusetzen?

versteh ich nicht ganz, Modem raus, Router rein oder wie?
Das würde schon Sinn machen, vorausgesetzt, das Zyxel kann wirklich nur 5 IP's

der server läuft immer, ist dies
wirklich so schwierig?
nein, aber ohne Vorkenntnisse schwieriger als einen Router zu konfigurieren

ein weiteres problem ist auch, dass wenn ich
noch einen router als dhcp-server verwenden
möchte ist villeicht, dass wenn ich
später vom internet auf den server
zugreifen möchte.

das versteh ich nun wirklich nicht, DHCP und Zugriff aus dem Web haben nix miteinander zu tun

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: caesargfeller
27.07.2006 um 11:47 Uhr
hallo danke

es ist ein prestige 623-ME zyxel modem.

was würde das heissen, wenn man die subnetmaske nicht ändern könnte?


danke

caesar
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
27.07.2006 um 12:11 Uhr
ich hab mal die Beschreibung durchgelesen, das Gerät vergibt bis zu 32 IP Adressen, Startadresse ist default die 192.168.1.32, daß die Subnetmask fest ist, kann nicht sein! Am besten, Du liest Dir das Handbuch selbst mal durch!
Übrigens: im Einstellungsmenü für DHCP gibt es keine Subnetmask, wo soll dei bei Dir denn stehen (welches Menü?)
Bitte warten ..
Mitglied: Baldus
05.08.2006 um 17:54 Uhr
Ich habe zwei PC's mittels WLAN verbunden (Ad-hoc, kein Anschluss ans Internet). Mit dem Laptop gehe ich zeitweise auch in ein Firmennetz, das DHCP verwendet. Aus diesem Grund will ich auf dem Windows 2000 Server einen DHCP Server einrichten (damit ich am Laptop bezueglich der Netzwerkkonfiguration nichts aendern muss). Wie kriege ich den Server dahin, dass er meinem Laptop Client eine IP Adresse gibt (bei festen IP Adressen geht das anpingen ...) ?
Bitte warten ..
Mitglied: Baldus
05.08.2006 um 17:54 Uhr
Ich habe zwei PC's mittels WLAN verbunden (Ad-hoc, kein Anschluss ans Internet). Mit dem Laptop gehe ich zeitweise auch in ein Firmennetz, das DHCP verwendet. Aus diesem Grund will ich auf dem Windows 2000 Server einen DHCP Server einrichten (damit ich am Laptop bezueglich der Netzwerkkonfiguration nichts aendern muss). Wie kriege ich den Server dahin, dass er meinem Laptop Client eine IP Adresse gibt (bei festen IP Adressen geht das anpingen ...) ?
Bitte warten ..
Mitglied: Baldus
05.08.2006 um 17:55 Uhr
Ich habe zwei PC's mittels WLAN verbunden (Ad-hoc, kein Anschluss ans Internet). Mit dem Laptop gehe ich zeitweise auch in ein Firmennetz, das DHCP verwendet. Aus diesem Grund will ich auf dem Windows 2000 Server einen DHCP Server einrichten (damit ich am Laptop bezueglich der Netzwerkkonfiguration nichts aendern muss). Wie kriege ich den Server dahin, dass er meinem Laptop Client eine IP Adresse gibt (bei festen IP Adressen geht das anpingen ...) ?
Bitte warten ..
Mitglied: Baldus
06.08.2006 um 08:37 Uhr
Tut mir leid hier drei mal gepostet zu haben (nachtraeglich festgestellt - ich habe bisher immer vermieden in http Foren zu posten, weil mit Java/Javascript etc ... bin oft nicht reingekommen). OK. War nicht schwierig die IP Adressvergabe per DHCP hinzubekommen. Einfach feste Adresse fuer den Server, und dann den Adresspool fuer den Bereich einrichten, in dem die IP Adresse dem Laptop vergeben werden soll. Der Laptop erhaelt jetzt auch die IP. Allerdings komme ich nicht mehr auf die freigegebenen Ordner des Laptops (ping geht, kein Problem) und anderstherum (komme vom Laptop nicht mehr auf den Server (Desktop). Dabei habe ich auf beiden PC s den MS Client und Dateifreigaben ... und NETBIOS over TCP/IP ist ebenfalls aktiviert (<- kann es sein dass das nicht mehr richtig funktioniert ? bei festen IP Adressen habe ich in der Hinsicht jedenfalls kein Problem).
Bitte warten ..
Mitglied: johnde
03.02.2008 um 19:21 Uhr
Hallo leknilk und alle

" , daß die Subnetmask fest ist, kann nicht sein! "

Denke ich auch. Genau das ist mir aber heute passiert. Der Zyxel Router hat plötzlich die Subbnet-maske geändert und das entsprechende Feld im Setup ist nicht mehr ansprechbar. Weder per Web-interface, noch per telnet.

Rätsel, Rätsel. Wer eine Lösung hat: Bin froh um Tipps. Möchte gerne das Subnet von 255.255.255.248 zurückstellen auf 255.255.255.o

John
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
IPv6 DHCP-Server in Domain einrichten
Frage von killtecLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte gerne einen DHCP-Server auf IPv6 einrichten. Problem: Bisher habe ich keine IPv6 Kenntnisse. Der Server ...

Netzwerkmanagement
DHCP Gästebereich Einrichten?
Frage von FeuerIVNetzwerkmanagement6 Kommentare

Hallo alle zusammen, ich habe einen Windows 2012R2 Datacenter mit AC DC frisch installiert. Ebenso habe ich den ersten ...

Windows Server
Sonicwall DHCP Server import in Windows DHCP-Server
Frage von KMP1988Windows Server4 Kommentare

Servus zusammen, wir haben einen Kunden übernommen wo vorher die Sonicwall den DHCP-Dienst übernommen hat. Wir wollen den DHCP ...

Windows Server
Problem mit DHCP-Server und DHCP-Relay-Agent und DHCP-Client
Frage von jerry6600Windows Server

Liebe Leute, ich habe wieder mal ein Problem. Vielleicht könnt Ihr mir helfen: Ich habe folgende Konfiguration mit virtuellen ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 21 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 23 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...