Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DHCP Server Rage richtig definieren

Frage Linux Linux Netzwerk

Mitglied: Dambi

Dambi (Level 1) - Jetzt verbinden

04.04.2005, aktualisiert 05.04.2005, 4030 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen

Wie kann ich beim SuSE Linux DHCP Server einen Rage so definieren, dass er bei der ersten IP anfängt und nicht bei der letzten.
Ich habe folgendes konfiguriert:
range 10.32.132.111 10.32.132.161
jetzt vergibt er zuerst die IP 10.32.132.161 und nicht wie ich will die IP 10.32.132.111.
wie kann ich das definieren??


Gruss Dambi
Mitglied: Guenni
04.04.2005 um 18:58 Uhr
Ich glaube, dass sich auch während meiner Ausbildung kein Mensch darüber Gedanken gemacht hat, welche IP-Adresse nun zuerst vergeben wird. Soweit ich weiß, sucht der Client beim Start einen DHCP-Server, der Server antwortet und bietet irgeneine Adresse an, und der Client entscheidet, ob er sie nimmt oder nicht. Diese Adresse ist nur für einen bestimmten Zeitabschnitt(kann definiert werden) "geliehen" (Lease-Time), das heißt, der Client fordert ab einem gewissen Zeitpunkt in bestimmten, immer kürzer werdenden Abständen eine neue Adresse an. Diese Adresse bleibt in der Regel auch immer gleich.
So jedenfalls hat man es uns während der Ausbildung beigebracht.

Gibt es eine praktische Anwendung für dein Problem?(Sorry, ist nicht ironisch gemeint)

Gruß Günni
Bitte warten ..
Mitglied: Dambi
04.04.2005 um 20:30 Uhr
Hallo Günni

Ja ich muss ziemlich viele AP's configurieren und wollte das eigentlich so machen, dass si dirkt vom dhcp server eine ip bekommen und dann das entsprächende config file auf dem tftpserver holen, aber eben die erste ip des ersten AP's ist 10.32.132.111 und die letzte in diesem rage 10.32.132.141. die least-time habe ich sehr weit rauf gesetzt, damit auch immer nur einer eine ip bekommt und nicht noch ein zweiter! aber jetzt fällt mir gerade ein, dass man den range auch eifach so begrenzen kann und er fängt dann von oben an, aber dieser versuch ist eh schon gestorben. ich wollte es eigentlich ohne mac-adresse machen, dass ih alles statisch konfiguriere, denn ich weiss ja nicht immer die mac von diesen vielen AP's deshalb wollte ich es dynamisch, doch ohne eindeutige identifikation mit mac und ip und hostname geht es auch nicht, dass er die config files direkt vom tftpserver holt. jetzt muss ich es halt anders machen das bedeutet eifach mehr arbeit und vorallem länger.

danke trotzdem und villeicht weiss das ja trotzdem einmal jemand denn es wäre sicher noch interessant.

grus dambi
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
05.04.2005 um 21:24 Uhr
Hallo Dambi,

aus deiner Antwort geht leider nicht hervor
1.) was konfiguriert werden soll
2.) welche(r) Server/Clients(Betriebssystem) eingesetzt werden

Wir haben Linux-Server installiert und Windows-Clients. Großartig konfiguriert
wurden die Clients nicht, lediglich im Samba-Server wurde mit dem Eintrag
Logon Script=%m.bat dem Rechner, der sich anmeldet, eine Batchdatei zugewiesen,
in der dem entspr. Rechner seine Netzlaufwerke und ein Drucker zugewiesen wurden.
Der Ausdruck "%m" enthält dabei den NETBIOS-Namen des Rechners, folglich ruft der
Rechner mit dem Name PC-01 eine Batchdatei mit dem Namen PC-01.bat auf.
Vielleicht solltest du in diese Richtung weitersuchen.

Gruß Günni
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Ein Gerät, zwei DHCP Server oder mehr (16)

Frage von fuddel18 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
gelöst DHCP Server 2012 R2 umziehen (3)

Frage von oce zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...