Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DHCPREQUEST für ungültige IP-Adressen zurückweisen

Frage Linux Linux Netzwerk

Mitglied: neuni88

neuni88 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.06.2012, aktualisiert 09:11 Uhr, 4474 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,

in unserem WLAN-Netzwerk gibt es immer wieder das Problem, dass manche Clients ein DHCPREQUEST senden mit einer IP-Adresse, die nicht im Bereich der vom DHCP-Server zu vergebenen Adressen liegt.
Das endet dann in solchen Meldungen:

May 22 08:25:12 server dhcpd: DHCPREQUEST for 10.0.0.109 from 74:2f:68:72:XX:YY via eth1: unknown lease 10.0.0.109.

Der Bereich 10.0.0.0 ist vorgesehen für Geräte mit festen IP-Adressen (insbesondere die APs).
Meine DHCP-Config:
---
subnet 10.0.0.0 netmask 255.255.0.0 {
option subnet-mask 255.255.0.0;
range 10.0.10.0 10.0.30.254;
option broadcast-address 10.0.255.255;
option routers 10.0.0.1;
}
---

Ein DHCPACK wird in dem Fall dann nicht gesendet.
Jetzt scheinen die Clients aber vom DHCP leider nicht mitgeteilt zu bekommen (z.B. durch ein NACK!?), dass er mit der vom Client angeforderten Adresse nicht zufrieden ist. Statt dessen funktioniert der Client dann nicht richtig.
Gibt es eine Möglichkeit alle DHCPREQUEST mit ungültigen IP-Adressen zurückzuweisen?

PS: Bisher konnte ich das teilweise durch leeren des DHCP-Cache bei den (Windows-)Clients lösen, aber das scheint auch nicht von großer Dauer zu sein. (Bzw. bei einem großen WLAN wie unserem nicht zu administrieren)

Gruß
Tobias
Mitglied: aqui
22.06.2012 um 15:01 Uhr
Das Problem ist das diese Clients irgendwann schon einmal eine 10.0.0er DHCP Adresse bekommen haben und versuchen diese zu erneuern (Renew).
Ein "Nackter" DHCP Request kommt ja niemals mit einer dedizierten Absender IP ! Wie auch denn der Client hat ja gar keine IP und versucht erst eine zu bekommen. Logischerweise geht ein frischer Request deshalb auch an die Broadcast Adresse 255.255.255.255.
Anders sieht das bei gerouteten Netzen und einem zentralen DHCP aus. Dort sind auf den Routern dann sog. DHCP Forwarder (IP Helper) auf den Interfaces definiert, die die UDP DHCP Broadcasts mit ihrer IP als Absender IP versehen und an den zentralen DHCP forwarden, der dann wiederum aus seinem Scope eine IP dafür vergibt.
Sofern du sowas hast sieht es so aus als ob du hier so einen fehler hast also einen falsche Subnetzmaske oder IP auf so einen Router oder L3 VLAN Switch.
Wie gesagt ein DHCP Client Request kommt niemals mit einer dedizierten Absender IP ! Wie auch, wenn er selber gar keine IP hat und danach fragt... ?!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Zwei öffentliche feste IP-Adressen, Portforwarding (10)

Frage von Bytedreher zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft Office
Access 2016 - Ip Adressen sortieren (5)

Frage von NorbertKn zum Thema Microsoft Office ...

Switche und Hubs
HP Switch - maximale Anzahl von händelbaren IP-Adressen? (24)

Frage von MichaelP0 zum Thema Switche und Hubs ...

Firewall
gelöst Framed-Routed IP-Adressen auf der pfSense einrichten (3)

Frage von pfsense-freak zum Thema Firewall ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(10)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...