Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Der Dienst Leistungsprotokolle und Warnungen läuft nicht

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Guzzitreiber

Guzzitreiber (Level 1) - Jetzt verbinden

08.01.2010 um 15:55 Uhr, 8124 Aufrufe, 7 Kommentare

Inaktive Autostartdienst

Hallo Zusammen,

Ich habe einen SBS 2003 SP2 mit Intel Xeon E3110 (3.00 GHz) und 4 GB RAM.
Es läuft Active Directory, Exchange und ne SQL MSDE auf dem Teil.

Hier mal ein Screenshot vom Serverleistungsbericht (zum vergrößern anklicken - weiß nicht wie ich das größer rein bekommen)

4bd53ea5cfa119e66286d95efc9bf66c - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

a208647999cc8a13c6b47914e3d19b77 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

ich habe bereits den Konfigurationsüberwachungs-Assistent ausgeführt. Und zwar beide Möglichkeiten

- Vorhandene Überwachungsfunktionen bearbeiten
- Überwachungsfunktionen erneut installieren

Beides hat nicht geholfen. Nach einem Serverneustart kommt auch gleich am Anfang folgende Fehlermeldung

1d89d2a31b21cf03ea7a06e52188e992 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Wie kann ich den Fehler beheben?

Danke schon mal
Guzzitreiber
Mitglied: amista
08.01.2010 um 16:01 Uhr
Was steht denn im eventlog ?
ausführen --> eventvwr
Bitte warten ..
Mitglied: Guzzitreiber
08.01.2010 um 16:08 Uhr
Du meinst die Ereignisanzeige, gell?

da gibts ja die Unterpunkte
- Anwendung
- Sicherheit
- System
- Verzeichnisdienst
- DNS-Server
- Dateireplikationsdienst
- Intel Server Management Pack
- IntelServerTraps
- Internet Explorer

in welchem wird das protokolliert?
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
08.01.2010 um 16:47 Uhr
Hallo Guzzitreiber,

kann es sein das deine Systemfestplatte(n) RAID?) auch etwas langsam sind beim hochfahren des Servers und der Dienst beim Starten in einem Timeout gerät?
Was passiert wenn du den Dienst nach dem Neustart des Servers Manuell startest? Läuft der dann problemlos?

Und zur Ereignissanzeige:
Du wirst dieses Werkzeug noch sehr oft gebrauchen. Gewöhne dich dran. Gehe in die einzelne Erfassungspunkte rein (hier jetzt -Anwendung und / oder -System)n und lese dich durch und lerne. Dann wirst du schnell erkennen, wie hilfreich das Ereignissprotokoll ist.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Guzzitreiber
08.01.2010 um 17:40 Uhr
Hallo Peter,

Raid ist ein Adapteck RAID 5404 SAS 256MB PCIe x8 (Raid 1)
Festplatten: 2 x Seagate SAS 500 GB ST3500620SS

Daran kanns eigentlich nicht liegen. Hab den Server erst seit Mitte 2009. Den alten Sever habe ich aus PC Komponenten selbst zusammen gebaut. Raid 1 onboard und IDE Platten. Da war auch schon SBS 2003 SP 2 installiert. Das gleiche OS habe ich auf dem neuen Server installiert (von der gleichen CD). Beim alten Server hatte ich diesen Fehler nicht.

Zur Ereignisanzeige:
Mir ist diese bekannt. Habe da auch schon öfter reingeschaut. Da sind auch Fehler drin die ich hier noch nachfragen werde.
Allerdings muss ich da in der Tat noch lernen.
Nun zu meinem Dienst der nicht will "Leistungsprotokolle und Warnungen"
Ich hab einen Serverstatusbericht manuell erzeugt. Das wird in der Ereignisanzeige unter Anwendung protokolliert. Und da steht:
Ereignis
Datum: 08.01.2010 Quelle: SmallBusinessServer
Uhrzeit: 16:10:06 Kategorie: SBS-Überwachung
Typ: Information Ereigniskennung: 4354
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: MAYSERVER
Beschreibung:
Ein Serverstatusbericht wurde per E-Mail gesendet.
Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

So, was sagt mir das? Doch nur das der Bericht erstellt und gesendet wurde, oder?
Der Dienst steht auf Automatisch und läuft ja nur dann, wenn der Bericht erstellt wird. Danach wird er ja wieder beendet. Läuft doch über einen Task.

Guzzitreiber
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
08.01.2010 um 18:21 Uhr
Hallo Guzzitreiber,

Raid ist ein Adapteck RAID 5404 SAS 256MB PCIe x8 (Raid 1)
Festplatten: 2 x Seagate SAS 500 GB ST3500620SS
OK

Daran kanns eigentlich nicht liegen. Hab den Server erst seit Mitte 2009. Den alten Sever habe ich aus PC Komponenten selbst
zusammen gebaut. Raid 1 onboard und IDE Platten. Da war auch schon SBS 2003 SP 2 installiert. Das gleiche OS habe ich auf dem
neuen Server installiert (von der gleichen CD). Beim alten Server hatte ich diesen Fehler nicht.

Zur Ereignisanzeige:
Mir ist diese bekannt. Habe da auch schon öfter reingeschaut. Da sind auch Fehler drin die ich hier noch nachfragen werde.
Allerdings muss ich da in der Tat noch lernen.
Nun zu meinem Dienst der nicht will "Leistungsprotokolle und Warnungen"
Der läuft tatsächlich nur wenn benötigt. Ist somit im normalzustand "nicht gestartet".

Ich hab einen Serverstatusbericht manuell erzeugt. Das wird in der Ereignisanzeige unter Anwendung protokolliert. Und da steht:
Ereignis
Datum: 08.01.2010 Quelle: SmallBusinessServer
Uhrzeit: 16:10:06 Kategorie: SBS-Überwachung
Typ: Information Ereigniskennung: 4354
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: MAYSERVER
Beschreibung:
Ein Serverstatusbericht wurde per E-Mail gesendet.
Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

So, was sagt mir das? Doch nur das der Bericht erstellt und gesendet wurde, oder?
Richtig.

Der Dienst steht auf Automatisch und läuft ja nur dann, wenn der Bericht erstellt wird. Danach wird er ja wieder beendet.
Läuft doch über einen Task.
Auch richtig.

Aber dieser Dienst (Leistungsprotokolle und Warnungen) sollte normalerweise nicht in den Warnungen rein laufen. Schau mal nach, ob dieser Dienst ausgewählt ist, eine Warnung zu generieren. Das sollte nicht der Fall sein.

Serververwaltungskonsole - Überwachung und Berichterstattung - Warnungsbenachrichtigungen und dort unter Dienste ändern. Dort darf der Dinst nicht auftauchen, geschweige denn aktiviert sein.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Guzzitreiber
11.01.2010 um 11:03 Uhr
Hallo Peter,

der Dienst "Leistungsprotokolle und Warnungen" taucht unter > Serververwaltungskonsole - Überwachung und Berichterstattung - Warnungsbenachrichtigungen - nicht auf. Wäre ja vermutlich alphabetisch sortiert, oder?
Und "L" steht ja zwischen "K" und "M". Bei "K" stehet "Kerberos-Schlüsselverteilungscenter" und bei "M" kommt "Microsoft Exchange-POP3. Ein Dienst mit "L" taucht unter "Warnungsbenachrichtigungen > Dienst" also gar nicht auf.

Also habe ich unter "Serververwaltungskonsole > Überwachung und Berichterstattung > Dienste anzeigen" reingeschaut
Da steht bei Name: Leistungsprotokolle und Warnungen, bei Status: steht nix, bei Starttyp: Automatisch

Komisch finde ich, dass der Dienst im Serverleistungsbericht unter "Inaktive Autostartdienste" als "Nicht ausgeführter Dienst" erscheint.
Wäre er tatsächlich inaktiv, dürfte der Serverleistungsbericht sowie der Servernutzungsbericht doch garnicht erstellt werden, oder?

Danke schon mal
Guzzitreiber
Bitte warten ..
Mitglied: Guzzitreiber
15.01.2010 um 10:22 Uhr
Hallo Zusammen,

das Problem besteht noch immer. Kann mir da jemand weiterhelfen?
Wer kennt sich da aus?

Vielen Dank schon mal
Guzzitreiber
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Batch, CMD - Prüfen ob ein Dienst existiert, nicht läuft
Frage von RycoDePsycoBatch & Shell4 Kommentare

Hallo, habt Ihr eine Idee wie man über eine Batchdatei abfragen, ob ein Dienst in der Dienste-Übersicht vorhanden ist? ...

Exchange Server
Warnung im Eventlog vom Exchange über Replikationsfehler
Frage von derLenhartExchange Server

Hallo, ich hatte eine defekte Exchange Datenbank (Exchange 2013) auf Windows 2008 R2 und habe diese repariert (eseutil mit ...

Linux
Bacula Backup Warnung
gelöst Frage von Hector-UserLinux

Das Backup läuft erfolgreich durch mit einer Warnung: Kennt die Fehlermeldung jemand ? Im Internet findet man Sie oft ...

Windows Server
Failovercluster-Prüfbericht Speicher-Warnungen
gelöst Frage von meTzlaWindows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir ein kleines Szenario aufgebaut in dem zwei DB-Server mit einem Quorumlistener über den Failovercluster ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 10 StundenViren und Trojaner1 Kommentar

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Router & Routing

Lets Encrypt kommt auf die FritzBox

Information von bitcoin vor 13 StundenRouter & Routing

In der neuesten Labor-Version der FB7490 integriert AVM unter anderem einen Let's Encrypt Client für Zugriffe auf das Webinterface ...

Internet

Was nützt HTTPS, wenn es auch von Phishing Web-Seiten genutzt wird

Information von Penny.Cilin vor 3 TagenInternet17 Kommentare

HTTPS richtig einschätzen Ob man eine Webseite via HTTPS aufruft, zeigt ein Schloss neben der Adresse im Webbrowser an. ...

Webbrowser

Bugfix für Firefox Quantum released - Installation erfolgt teilweise nicht automatisch!

Erfahrungsbericht von Volchy vor 4 TagenWebbrowser8 Kommentare

Hallo zusammen, gem. dem Artike von heise online wurde mit VersionFirefox 57.0.1 sicherheitsrelevante Bugs behoben. Entgegen der aktuellen Veröffentlichung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Trusted Sites für alle User auf dem PC einpflegen
Frage von xXTaKuZaXxBatch & Shell12 Kommentare

Aufgabestellung: Es sollen auf 1 PC (bzw. mehreren PCs) vertrauenswürdige Sites per Powershell eingetragen werden, die für alle User ...

Voice over IP
Telefonstörung - Ortsrufnummern kein Verbindungsaufbau
Frage von Windows10GegnerVoice over IP10 Kommentare

Hallo, sowohl bei uns als auch beim Opa ist es über VoIP nicht möglich Ortsrufnummern anzurufen. Es kommt nach ...

Vmware
DOS 6.22 in VMWare mit CD-ROM
gelöst Frage von hesperVmware8 Kommentare

Hallo zusammen! Ich hab ein saublödes Problem. Es ist eine VMWare mit DOS 6.22 zu erstellen auf dem ein ...

Cloud-Dienste
PIM als SaaS Nutzungsgebühr
Frage von vanTastCloud-Dienste8 Kommentare

Moin, wir haben uns ein PIM (Product Information Management) nach unseren Ansprüchen für viel Geld als SaaS-Lösung bauen lassen. ...