Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Digitus Router Problem

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: 1Jeff1

1Jeff1 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.11.2007, aktualisiert 02.12.2007, 8012 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo zusammen!

Ich habe hier etwas rumgelesen, hatte auch jemanden mit einem ähnlichen Problem gefunden, konnte den Thread blöderweise nicht einfach antworten, weshalb ich jetzt hier mein Problem schildern werde!


Ich habe einen "Wireless Internet Broadband Router" von Digitus, dieser hat keine weitere Typenbezeichnung.
Nun habe ich versucht mit diesem 2 PCs über Kabel mit dem Internet zu verbinden, wenn alle 3 Kabel in den Lanports waren, kam ich mit einem PC ins Internet, wenn das Kabel vom Modem im WAN-Port steckt kam ich überhaupt nicht ins Internet.

//Edit: Alle Versuche den Standartport "192.168.123.254" anzupingen schlugen fehl!

Könnt ihr mir helfen das Internet so einzurichten, dass beide PCs ins Internet kommen?

Mit Gruß

Jan




P.S. Ich hoffe ich poste jetzt nicht doppelt, sonst bitte mit nem Verweis zu dem Thema an mich löschen.
Mitglied: gnarff
25.11.2007 um 18:21 Uhr
Ist das der Digitus DN-7017, kannst Du das bestätigen?

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: 1Jeff1
25.11.2007 um 19:10 Uhr
Nein, ist ein älteres Modell, ganz weiß und rechteckig, und halt ohne Typenbezeichnung

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
25.11.2007 um 20:46 Uhr
Nein, ist ein älteres Modell, ganz
weiß und rechteckig, und halt ohne
Typenbezeichnung

Dann ist es der DN-7016?
Wenn es der auch nicht ist, dann kann ich Dir nicht helfen...

aludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: 1Jeff1
25.11.2007 um 21:44 Uhr
Ich habs selber auf der homepage gesucht, aber es ist da nicht aufgeführt, ich versteh es selber nicht....

Wenn du willst lade ich n pic davon hoch....

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: 1Jeff1
26.11.2007 um 16:45 Uhr
Kann/will mir denn keiner Helfen?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.11.2007 um 18:41 Uhr
Doch...aber damit wir für dich das Handbuch lesen können musst du uns schon wenigstens beim Identizizieren helfen WAS für einen Router du denn hast !!!

Hier findest du die Digitus-Router-ohne-WLAN

und hier die Digitus-Router-mit-WLAN

Welcher aus der Liste ist es denn ??? Ansonsten gehst du mal ins Websetup des Routers und suchst dort nach der Typenbezeichnung !!!

Vermutlich ist einer der LAN Ports auch der WAN Ports. Billigsysteme haben das manchmal so eingerichtet.
Das kann man detailiert aber nur sagen nach der Lektüre des passenden Handbuchs zum Router !
Bitte warten ..
Mitglied: 1Jeff1
27.11.2007 um 09:00 Uhr
Alsodas ist ein Wlan Router, mit USB-Printport, 4 LAN anschlüssen und einem WAN Anschluss.
Dieser ist nicht auf der Digitus Homepage aufgeführt (und sonst nirgenswo im web zu finden).
Die Typenbezeichnung wüsste ich selber gerne, auf der Verpackung steht sie ebenso wie auf dem Router selbst nicht, nur "Wireless Internet Broadband Router". Von der Optik sieht er aus wie der DN-7016, bloß komplett kantig und einfarbig, und etwas kleiner.

In das Routermenu komme ich nicht rein, egal wie ich mein Kabel stecke, der browser tut so als gäbs den router nicht....
Mit Wlan und mit inem PC komme ich ins internet, aber wenn 2 pc beteiligt sind gehts nur bei einem wenn ich alle kabel in den lan ports hab ,und bei keinem wenn ich das modemkabel im wan port habe.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.11.2007 um 09:18 Uhr
Nach deiner Beschreibung hört sich das so an als ob es kein Router ist sondern ein DSL Modem.
Das bestätigen eigentlich 2 Tatsachen:
a.) Du kannst den /Router/Modem nicht erreichen per Websetup
b.) Du kannst nur mit einem PC gleichzeitig ins Internet

Allein Punkt b.) lässt das vermuten, denn ein Provider lässt immer nur einen aktiven PPPoE Account zu !!! Niemals aber 2 parallel. Vermutlich machst du also die PPPoE Verbindung mit dem PC direkt ! statt mit dem vermeintlichen Router.

Du kannst das ganz einfach herausbekommen denn es gibt einen gravierenden Unterschied beim Betrieb von Routern und passiven und doofen DSL Modems.

  • Bei Routerbetrieb werden die Provider Zugangsdaten auf dem Router konfiguriert !!
  • Bei Modembetrieb werden die Provider Zugangsdaten auf dem PC direkt konfiguriert !!

Du kannst jetzt also selber ermessen je nachdem wo du die Provider Zugangsdaten eingegeben hast WAS du da betreibst Router oder Modem....
Da du scheinbar niemals im Setup deines vermeintlichen Routers deine Providerdaten eingegeben hast wirst du vermutlich nur ein dummes Modem besitzen aber keinen Router !!!
Modems muss man nämlich nicht konfigurieren per Setup.

Sehen kannst du das auch wenn du einmal das Kommando ipconfig -all in der Eingabeaufforderung eingibst wenn du im Internet bist. Du hast dort vermutlich einen PPP Netzwerkadapter mit einer öffentlichen IP Adresse. Ein klares Indiz dafür das du dann KEINEN Router sondern nur ein Modem besitzt !
Du müsstest in den Eigenschaften der netzwerkumgebung dann auch einen Breitband Adapter sehen, das wäre dann das finale Indiz....

Also wenn dem so ist, musst du schnell noch einen wirklichen Router wie z.B. DIESEN hier ordern damit du endlich mit 2 PCs surfen kannst

Sollte alles doch ganz anders sein und dieses Gerät DOCH einen Router darstellen solltest du unbedingt wie oben beschrieben mal ein ipconfig in der Eingabeaufforderung eingeben !
Dort siehst du dann unter der bezeichnung LAN Verbindung deine aktuelle IP Adresse. Dort steht auch ein Standardgateway.
Genau DAS ist die IP Adresse deines vermeintlichen Routers !!!
Wenn du nun den IE oder Firefox öffnest und dort eingibst http://<diese_ip_adresse> dann solltest du auf der Setupseite des Routers landen !!!
Dort sollte sich dieser dann auch mit Providerdaten etc. versorgen lassen.

Wenn es ganz dumm gelaufen ist, dann versuchst du mit einem Breitband Adapter von diesem 2ten PC auf den Router ins Internet zuzugreifen !!! Das klappt natürlich niemals !!!
An diesem 2ten PC (der nicht ins Internet kann..) muss in den Eigenschaften der LAN Verbindung, die TCP IP Adresse auf automatisch beziehen stehen sofern du mit DHCP am Router arbeitest.
Wenn du hier ebenfalls mal mit ipconfig in der Eingabeaufforderung prüfst muss sich die IP Adresse im selben Netz befinden wie an PC 1. PC1 und PC 2 müssen sich in der Eingabeaufforderung mit ihren IP Adressen anpingen können !!
Ebenfalls müssen beide Rechner den Router pingen können mit ping <standardgateway_ip_adresse> in der Eingabeaufforderung.
Bedenke das dieser 2te PC keine Breitbandverbindung konfiguriert haben darf !!!
Alle dummen und immer überflüssigen Provider Programme wie die von T-Online oder Alice u.a. gehören deinstalliert !! Sie sind NUR für einen Betrieb mit Modem gedacht, nicht für Router !!!
Alle Breitbandadapter in den Eigenschaften der Netzumgebung gehören gelöscht !!! Dieser Rechner benötigt NUR seine LAN Verbindung...sonst nichts !!!
Bitte warten ..
Mitglied: 1Jeff1
27.11.2007 um 11:43 Uhr
Vieeelen Dank!!!

Also ich bin jetzt in das Routermenu eines "Soho router" gekommen (komischerweise ist die digitus standart-router-ip 192.168.123.254, meine ist 192.168.1.1) , das ist leider unglaublich kompliziert aufgebaut, ich hab alles auf ppoe konfiguriert, weiß aber nicht, warum ich trotzdem kein internet bekommen hab. Aber das krieg ich schon irgendwie hin!

Mit reisigem Dank und Gruß

Jan
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.11.2007 um 18:22 Uhr
Ok,...du bist ganz kurz vor dem Ziel !!
Wenn du in Deutschland lebst ist PPPoE richtig auf dem WAN/DSL Interface. Dort gibst du auch die Providerdaten an !
Vergiss nicht das bei vielen Providern hinter deiner Zugangskennung meist noch ein @<provider_name>.de kommt was oft in der Dokumentation nicht bemerkt ist.
Vermutlich ist es das, was dich noch von einem erfolgreichen Connect trennt...
Bitte warten ..
Mitglied: 1Jeff1
29.11.2007 um 20:55 Uhr
Komisch....

Ich habe alles ins Menu eingetragen, auf connect gedrückt, mich über die "connected" message gefreut, kann aber trotzdem nicht in internet Was soll das denn jetzt???
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.11.2007 um 13:12 Uhr
Wie testest du das aus mit dem Internet ?? Connected ist schon mal sehr gut und bedeutet das die Verbindung vom Router zum Provider steht !!

Daraufhin solltest du mal von deinem PC folgendes tun:

  • Erstmal den Router direkt pingen in der Eingabeaufforderung mit ping <ip_addr_router> also bei dir dann ja ping 192.168.123.254.
  • Einen Server im Internet pingen wie den Spiegel Server oder Heise mit seiner direkten IP ohne DNS z.B. mit ping 195.71.11.67 oder ping 193.99.144.85.

Klappt das ???
Wenn nicht was sagt ein ipconfig -all auf deinem PC bzw. was stehen dort für Adressen in der LAN Verbindung (DHCP, Gateway, IP etc. ???)
Denk dran das du sämtliche Providersoftware T-Online, AON, Alice etc. von deinem PC entfernst !! Ebenso ggf. existierende Breitbandverbindungen in den Eigenschaften der Netzumgebung !
Bitte warten ..
Mitglied: 1Jeff1
02.12.2007 um 13:05 Uhr
Ich dank dir sehr aqui!
Es läuft jetzt.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.12.2007 um 13:07 Uhr
Klasse !
Dann bitte
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !!
Bitte warten ..
Mitglied: 1Jeff1
02.12.2007 um 18:41 Uhr
Ok gemacht :D
Danke nochmal :D
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Habe ein Problem im Heimnetzwerk (2 Router) (11)

Frage von deb10er0 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
Problem - Router cisco 2821 hinter Fritzbox mit WLAN (23)

Frage von Cyberurmel zum Thema Router & Routing ...

Voice over IP
Problem mit Telekom-VoIP und Lancom-Router (8)

Frage von Benjam1n zum Thema Voice over IP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...