Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dilog Libra 8 und HP Tapeware

Frage Hardware

Mitglied: kleinz

kleinz (Level 1) - Jetzt verbinden

23.06.2007, aktualisiert 14.11.2007, 6860 Aufrufe, 20 Kommentare

Hallo ich habe mir einen Dilog Libra 8 gekauft
Hab ihn an meinen XP Server Xampp1.6 und PersonalFTP
Zonealarm mit Antivir
So alles läuft auch gut
Hatte vorher einen Sony sdt-9000 standalone drinne gehabt
Aber der wollte nach jedem Backup ein Cleaning und beim Restore und Verify gabs nur ärger
Der Wollte 63Tage restore für 18gb
So da hab ich mir den libra 8 bei ebay gekauft .
Hab das ding angeschlossen.Nach ein bisserl fummeln hab ich ihn jetzt
doch dazu gebracht ein backup zu machen.
Aber unter Device bei meinem Tapeware steht
Dev 2.0.2.0:Sony SDT-9000
Dev 2.0.3.0:Sony SDT-9000 und da steht dann ein Fragezeichen auf dem Abgebildetem laufwerk
LDR 2.0.3.0:Unrecognized Device und auch wieder ein Fragezeichen.Das hier abgebildete gerät sieht fast
so aus wie mein Dilog Libra8 auch da ein ?
So also ermacht jetzt gerade ein backup über 27gb
Im LCD vom dilog War zu erkennen dass er ein tape eingelegt hat und arbeitet
Tape von platz1 (ist das der obere oder untere)(Habe in die Mitte das cleanerband eingelegt)
Wie kann ich jetzt testen ob er bei mehr als 24 gb auch das 2 band nimmt?
Wo kann ich bei Tapeware die komprimierung einschalten ,oder geht das automatisch?
Hat jemand noch ein handbuch oder anleitung für das dilog?
Habe unter Setup /mode /auf Sequentiel nicht auf Random gestellt
Muss ich im Sicherheits bereich vom dilog noch was machen?
Das teil wird per LPT1 hardware mäßig ausgeschalten /eingeschaltet backup dann wieder aus.
Also Sicherheits mäßig muss ich im dilog nichts haben.
Freue mich über jede hilfe:
Ps habe gelesen es gibt schon xamp mit mysql5. habe nur 4.1 drauf
lohnt sich der umstieg?
Ciao an alle
Mitglied: 51306
27.07.2007 um 08:55 Uhr
Hallo,
sind die Probleme bzw. Fragen wegen Libra noch aktuell oder schon geklärt?
Könnte vielleicht helfen bin aber etwas schreibfaul. *g*
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: kleinz
27.07.2007 um 21:18 Uhr
Hallo ja ist noch aktiv
habe das teil noch nicht richtig am laufen.
Freue mich über jede hilfe
MFG Kalle
Bitte warten ..
Mitglied: 51306
28.07.2007 um 14:28 Uhr
Hallo,
gut - dann mal los. *g*
Bei mir laufen 3 von diesen Geräten jedoch unter win2000, das sollte aber das kleinste Problem sein.
1. Grundsätzlich ist es besser das Ganze mit einem eigenen SCSI-Kontroller zu betreiben.
2. Tape1 ist immer oben und das Reinigungsband am besten ganz unten.
3. Du musst bedenken, der Libra8 benötigt "immer" zwei ID-Plätze zb.:
Einstellung des Libra auf ID - 2. Dann nimmt Sony eben ID-2, Dilog jedoch ID-3
Sony ID-4, Dilog ID-5 usw....
Wenn Du also schon ein internes SCSI-Gerät angeschlossen hast, achte also darauf das es nicht eine der Adressen bereits belegt. (An der Rückseite des Libra kann man mit einem kleinen Sift die ID einstellen)

4. Den Libra unter Setup auf "Random" stellen. (auf dem Display erscheint dann ganz rechts ein Pfeil nach oben und unten)
5. Als Programm kann ich "Veritas Backup-Exec" empfehlen. Es hat bei mir Sony und Dilog auf anhieb erkannt und läuft bei mir klaglos und lässt sich super steuern. Auch kann man hier die Komprimierung an/ausschalten, Libra sagen das sein letzter Schacht der Reinigung dient und und und....
Ich bin aber nicht sicher ob Veritas auch auf XP läuft, habe ich noch nicht getestet da ich für meine Backups einen eigenen PC bereitgestellt habe.

Ich hoffe das hilft Dir?

MfG
Chris
Bitte warten ..
Mitglied: kleinz
03.08.2007 um 17:12 Uhr
Sorry hate bisher keine Zeit zu antworten.
Also die genannte Software ist mir für Privat zu teuer.
Gibts da ne andere möglichkeit?
Linux?
Freue mich auf antwort
Bitte warten ..
Mitglied: 51306
03.08.2007 um 18:12 Uhr
Ist nicht schlimm.
Mit Linux habe ich leider keine Erfahrung. Wenn Du mir Deine E-mailadresse gibst, kann ich Dir einen Vorschlag machen.
Bitte warten ..
Mitglied: kleinz
03.08.2007 um 22:50 Uhr
Hi hier meine Mail Adr.
ObiWan1971@web.de
Freue mich auf Hilfe
Ciao
Bitte warten ..
Mitglied: vm1016
17.10.2007 um 22:30 Uhr
Hallo,

ich kriege es auch nicht hin.Hatte Dir schon eine email geschrieben. Angekommen?

Gruß VM1016
Bitte warten ..
Mitglied: 51306
19.10.2007 um 12:37 Uhr
hallo,
ich war leider länger nicht on.

Wo liegt Dein Problem?

Gruß Chris
Bitte warten ..
Mitglied: vm1016
19.10.2007 um 13:09 Uhr
Hallo Warlord,

ich habe Deine Anleitung genau gelesen, bekomme den Autoloader trotzdem nicht zu laufen.
Ich benutze eine Testversion 11d von Veritas unter XP Sp2. Im Gerätemanager wird folgendes erkannt:
SCSI Controler Adaptec 2940UW
Sony SDT9000 SCSI Sequential Device
Medienwechsler: unbekannter Wechsler

In der Gerätekonfig von Exec wird sowohl der Streamer als auch der Loader erkannt. Ich kann aber keine Medien einlegen bzw. es werden keine erkannt...

Kannst Du mir helfen?

Gruß VM1016

P:S. Sollte ich mal Win2000 Server als BS einsetzen?



Eigentlich ist mir die Veritas Software viel zu umfangreich.Gibt es nichts einfacheres, deutsches unter Windows?
Bitte warten ..
Mitglied: 51306
19.10.2007 um 14:04 Uhr
Hallo,
so wie Du es beschrieben hast, sollte alles passen. Bei mir läuft das Ganze auf Win2000 Server ohne Prob.

Ich habe hier noch einen alten Link gefunden der Dir vielleicht bei den Datenträgern helfen kann. www.dilog.com/docs/libra-manual.pdf

Geht zwar nur bis DDS2 Bänder aber das ist egal. Ansonsten hat sich nichts geändert. Das mit dem "Medienwechsler: unbekannter Wechsler" steht auch bei mir. Leider kenne ich kein anderes Programm mit dem ich die Wechsler betreiben kann. Arbeite selber mit Veritas 10.

Sieh mal ob Dir die Anleitung hilft, wenn nicht werden wir das gemeinsam schon irgendwie hinbekommen.

Gruß
Chris
Bitte warten ..
Mitglied: vm1016
19.10.2007 um 23:33 Uhr
Hallo Chris,

gib mir doch mal per email an vm1016@gmx.de deine Handy Nummer.
Sonst schreiben wir uns hier die Finger wund.
Oder auch Skype oder ICQ wenns Dir lieber ist ...

Gruss VM1016
Bitte warten ..
Mitglied: kleinz
20.10.2007 um 00:47 Uhr
Hi Warlord
Also ich hab jetzt zu testzwecken ne 2000 pro auf dem 2 rechner installiert
alles ganz easy veritas draufgenagelt alles installiert was ich brauche wechsler unterstützung
und gerätetreiber
und schwubs läuft
hab jetzt im buch nachgelesen werd mal alle tapes formatieren
schacht 8 als reinigung angeben und dann sichern
also bei mir läuft es jetzt
so hab halt jetzt die sicherung von einem 2 rechner(BackupServer) auf meine Server gelegt.
Muss mich halt jetzt mit der sicherung wie am besten auseinandersetzen
Ciao erstmal
Bitte warten ..
Mitglied: 51306
20.10.2007 um 11:10 Uhr
hi vm1060

deine mail-adresse wird mir als ungültig angezeigt ??

gruß
chris
Bitte warten ..
Mitglied: kleinz
20.10.2007 um 11:25 Uhr
Hi ihr beiden
Also junge junge wenn mann sich das Buch von Veritas mal durchliest junge junge
wieviele Möglichkeiten.
Warlord hast du deine Softtware für den Backup direckt auf dem Server
oder hast du auch nen Extra Rechner nur für die Backup`s
Also hab jetzt endlich das problem gelöst damit ich beide Netzwerkkarten
zu arbeiten
eine Zum Internet hin und eine zum Backupserver
192.168.128.1 zum Internet Rooter hat 192.168.128.120
192.168.0.1 zum Backup Server Backupserver hat 192.168.0.2
Das geht jetzt einwandfrei
Muss warscheinlich nur im Exec 8.6 die Netzwerkeinstellung vornehmen.
Ps der Wechsler wird mir als unbekanntes gerät angezeigt
zeigt mir aber alle 8 schächte an
Hab das 8te als Reiniguns band eingestelt
Bitte warten ..
Mitglied: vm1016
20.10.2007 um 11:40 Uhr
hi vm1060

deine mail-adresse wird mir als
ungültig angezeigt ??

gruß
chris

Hi,

sie heisst VM1016@gmx.de nicht vm1060

Gruss VM1016
Bitte warten ..
Mitglied: vm1016
20.10.2007 um 11:51 Uhr
Huhu,

also bei mir hat sich mein Problem "verschlimmert".
Hatte vorher XP SP2 drauf und der Wechsler wurde mit 8 Schächten erkannt (siehe Anfangsthread).
Da Veritas aber für Betriebssystem Server ausgelegt ist, habe ich Windows 2000 Server SP4 aufgespielt. Nun wird der Wechsler zwar als Wechsler bezeichnet, hat aber nur einen Schacht
Im Gerätemanager steht folgendes:

Bandlaufwerk:SONY SDT-9000 SCSI Sequential Device Treiberversion 1.0.0.2 von Sony ohne Datum
Medienwechsler: Unbekannter Medienwechsler
SCSI Controller:Adaptec AHA-2940U/AHA-2940UW-PCI SCSI Controller

Benutze ich das Sony Tape Tool, kann ich den Wechsler steuern. Kann also Schacht acht in Device eins transportieren lassen. Das sagt mir doch das die Hardware an sich OK ist, oder?

Hiiiiiiilfeeeeee

VM1016
Bitte warten ..
Mitglied: vm1016
26.10.2007 um 09:57 Uhr
Hallo,

vielleicht kann man das Problem einkreisen. Wie kann ich EXEC mitteilen er soll ein Tape aus dem Dilog1 Schacht (z.B. Nummer drei) in den Streamer laden? Es werden scheinbar keine Bänder erkannt ausser dem Reinigungsband in Schacht acht - aber das konnte ich ja speziell vorher definieren.

Was tun?

Gruß VM1016

P.S. Auch der Versuch einer automatischen Sicherung scheiterte weil einfach kein Band eingelegt wird.
Bitte warten ..
Mitglied: 51306
13.11.2007 um 23:27 Uhr
Hallo Jungs,

es tut mir leid, dass ich mich so lange nicht mehr gemeldet habe !!

Ich hatte leider auf der Autobahn ein kleines Duell mit einem LKW. Wer der Gewinner war, kann sich wohl jeder denken. *gg*
Ich bin nun seit Montag wieder aus dem Spital und muss mich aber zunächst um einige Dinge kümmern die Vorrang haben. Habt bitte Verständnis dafür - ich habe euch nicht vergessen !!

Wir werden dem Libra schon noch zeigen wie der Hase läuft. *lach*

Übrigens - VM1016 - Deine Adresse funkt auch nicht großgeschrieben ??? Hast Du noch eine Andere?

Liebe Grüße an Euch Beide
Chris
Bitte warten ..
Mitglied: vm1016
14.11.2007 um 09:51 Uhr
Hallo Chris,

erstmal GUTE BESSERUNG! Werde erstmal wieder gesund.

Das meine eMail nicht funktionieren soll verstehe ich nicht. Was meldet Dein eMail Proggi denn?
Schreib doch mal Deine eMail Adresse hier rein. Dann versuche ich Dich da drüber zu kriegen.
Das meine eMail Adresse funktioniert sieht man, da ich über Deinen neuen Beitrag per eMail informiert wurde unter vm1016@gmx.de (vmzehnsechzehnatgmxpunktde)

Gruß VM1016
Bitte warten ..
Mitglied: F3arMan
15.01.2009 um 14:57 Uhr
Mh ja von mir auch Gute _Besserung_


ABER


Ich habe ne Problem mit meinem Libra und ArcServ >< er erkennt das Laufwerk und den Wechsler!


ABER ich kann keine Medien laden!

Er sagt entweder im Laufwerk ist kein DAtenträger vorhanden oder Offline !



Ich brauch dringenst Hilfe!



THX schonmal im Vorraus!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
HP DL385 G2, Bildschirm bleibt schwarz, fährt nicht mehr hoch (13)

Frage von comping zum Thema Server-Hardware ...

Notebook & Zubehör
gelöst HP 8770W - LAN Netzwerkproblem (Aufbau, Geschwindigkeit) (7)

Frage von RiceManu zum Thema Notebook & Zubehör ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (16)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Server-Hardware
gelöst HP Microserver Gen8 + ESXi (7)

Frage von runasservice zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...