Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dimensionierung Terminalserver mit Outlook 2010

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: arti

arti (Level 1) - Jetzt verbinden

07.06.2011 um 10:42 Uhr, 4720 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,
ich benötige Hilfe bei der Projektierung eines Terminalservers mit Outlook 2010

Hallo,

ich hoffe dass mir jemand kompetent Auskunft geben kann:

Wir haben einen EXCHANGE-Server 2010, dieser ist unter Windows 2008R2 in einer 2003 Domäne installiert. In einer 2. Domäne mit Vertrauensstellung zur ersten, läuft ein Domaincontroller für die Terminal-Domäne. In dieser Terminal-Domäne soll ein Terminalserver für ca. 50 aktive User installiert werden, welcher zunächst noch Office 2003 Pro für die Terminal-User bereitstellen soll. Da jedoch Outlook 2003 Probleme mit Exchange 2010 hat, wollen wir zunächst nur bezüglich Outlook auf 2010 upgraden, WORD, EXCEL PP und ACCESS sollen zunächst auf 2003 belassen werden (wenn möglich!)

Wir haben vor, das ganze mit Windows 2008R2 Std. (64-Bit) aufzusetzen. Jedoch habe ich keine Ahnung wie man z.B. den nötigen Arbeitsspeicher dimensionieren sollte. Wie groß ist denn z.B. der Festplattenbedarf? Ich habe gelesen, dass man sinnvollerweise den EXCHANGE-CACHE in Outlook aktivieren sollte, jedoch benötigt dieser wohl einiges an Speicherplatz, da wohl die OST-Datei sehr groß wird.

Wer hatt denn Erfahrung damit? Wie habt Ihr das denn gelöst? Wer hat einen stabil laufenden Terminalserver in Zusammenhang mit Outlook 2010 und EXCHANGE 2010?

Ich sag schon mal Danke für Eure Hilfe

Arti
Mitglied: holli.zimmi
07.06.2011 um 12:05 Uhr
Hi arti,

Wie groß ist denn z.B. der Festplattenbedarf? Ich habe gelesen, dass man sinnvollerweise den EXCHANGE-CACHE in Outlook aktivieren sollte, jedoch benötigt dieser wohl einiges an Speicherplatz, da wohl die OST-Datei sehr groß wird.

Allgemeiner Hinweis:
Den EXCHANGE-CACHE braucht man nur für Notebooks, das man unterwegs auch lokal die Mails lesen kann (ohne Netzwerkanschluß).
Da wir hier von einem Terminalserver reden, ist diese Funktion eh völlig unnütz.

Gruss

Holli
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
07.06.2011 um 16:08 Uhr
Zitat von holli.zimmi:
Hi arti,

> Wie groß ist denn z.B. der Festplattenbedarf? Ich habe gelesen, dass man sinnvollerweise den EXCHANGE-CACHE in Outlook
aktivieren sollte, jedoch benötigt dieser wohl einiges an Speicherplatz, da wohl die OST-Datei sehr groß wird.

Allgemeiner Hinweis:
Den EXCHANGE-CACHE braucht man nur für Notebooks, das man unterwegs auch lokal die Mails lesen kann (ohne
Netzwerkanschluß).
Da wir hier von einem Terminalserver reden, ist diese Funktion eh völlig unnütz.

Gruss

Holli

Da muss ich Holli Recht geben.

Also ich betreue einen Kunden mit 128 VPN User die auf 2 Terminalserver Office 2010 betreiben. Ich arbeite ebenfalls mit Windows 2008 R2. Der Festplattenspeicher ist eher nebensache. Nur für Office und System brauchen unsere Server 20,7 GB da sind aber die allgemeinen tools wie Adobe Reader auch installiert deshalb denke ich mit 160 GB kommt man locker aus.

Hauptspeicher würde ich dir 18 GB empfehlen das sollte für 50 User reichen.
Das System inkl 5 angemeldetetn benutzern benötigen auf meinem Server 2,8 GB wenn du jetzt das System abziehst von
ca. 2 GB kommst du auf ca. 800 MB für 5 User also pro user ca. 160 MB wenn du das dann mal 50 rechnest bist du bei 8 GB
Wenn von 50 Useren nur Outlook genutzt wird. Wenn du noch Drucken und sonstiges einrechnest und die Option haben möchtest auch noch 5 oder 10 user mehr auf dem Server arbeiten zu lassen würd ich nicht unter 18 GB hauptspeicher gehen.

Ich würde dir folgenden Server empfehlen http://h10010.www1.hp.com/wwpc/de/de/sm/WF06a/15351-15351-3328412-24147 ...

Mit HP hab ich immer gute erfahrungen gemacht

LG
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
Keine RFCs in gesendeten Dateien bei Outlook 2010 (5)

Frage von Laufenfeuer zum Thema Outlook & Mail ...

Microsoft Office
Outlook 2010 - Exchange Konto Passwortabfrag beim Start (1)

Frage von survial555 zum Thema Microsoft Office ...

Exchange Server
Outlook 2010 - keine Verbindung mit Microsoft Exchange (2016) (8)

Frage von SeverinWohlleben zum Thema Exchange Server ...

Outlook & Mail
Unter Outlook 2010 fehlen selbst erstellte Ordner (8)

Frage von Fitzel69 zum Thema Outlook & Mail ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (16)

Frage von Static zum Thema CMS ...

LAN, WAN, Wireless
IP im privaten Netz nicht erreichbar (14)

Frage von guntis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Java
gelöst Net user per script aus txt oder csv für FTP (14)

Frage von OlliPWS zum Thema Java ...