Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

DisableChangePassword für alle User auf einmal setzen

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: Venjakob

Venjakob (Level 1) - Jetzt verbinden

05.01.2009, aktualisiert 08.01.2009, 4917 Aufrufe, 4 Kommentare

Umgebung: Schulnetzwerk mit ca. 90 PCs und 1.000 Usern
Clients: XP SP3, Server: Linux, Samba

Auf den vorkonfigurierten und dann per REMBO geklonten Rechnern ist bei allen Usern
DisableChangePassword=1 eingetragen, so dass die User ihr PW nicht ändern können.

Dies soll nun aber geändert werden, aber wie?

Ich kann natürlich in der Registry DisableChangePassword=0 setzen, das
scheint sich aber nur auf auf den aktuellen User zu beziehen.
Das ergibt für mich auch Sinn, denn der Pfad lautet ja auch
HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System
DWORD: DisableChangePassword: 1 oder 0

Gibt es eine Möglichkeit, dies in einem Schritt für jeden User zu ändern?

Oder wie kann man es im Samba einstellen?
Da kenne ich mich nur ganz wenig aus, der Samba.Server wird durch den Schulsupport verwaltet.

Danke für jedr Hilfe!
Mitglied: Teddyhamster2000
05.01.2009 um 22:58 Uhr
Hallo,

mit dem Samba lässt sich das, denke ich, nicht klären. Es handelt sich ja um lokale Accounts, oder habe ich das falsch verstanden?

Ändern lässt sich der Eintrag sicher über eine Batch, die im Autostart jedes Users liegt.

Mal Tante google befragt?

Mit einer Domäne wäre das einfacher.. =)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Venjakob
05.01.2009 um 23:06 Uhr
Der Linuxserver, auf dem Samba läuft ist die Domäne.
Ich hab halt nur rudimentäre Kenntnisse vom Sambaserver.

Beim W2K3 wüsste ich wo ...

Die Clients melden sich also bei der Domäne an.
Bitte warten ..
Mitglied: Teddyhamster2000
05.01.2009 um 23:16 Uhr
Zitat von Venjakob:
Der Linuxserver, auf dem Samba läuft ist die Domäne.
Ich hab halt nur rudimentäre Kenntnisse vom Sambaserver.

Beim W2K3 wüsste ich wo ...

Die Clients melden sich also bei der Domäne an.

Okay, da muss ich passen. So gut kenne ich Samba auch nicht ;) Eventuell solltest du den Titel deines Threads dahingehend anpassen.

Ich bin mir aber fast sicher, dass sich das über google herausfinden lässt.

Cheers
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
06.01.2009 um 00:24 Uhr
Die Clients melden sich also bei der Domäne an.
Dann sind das keine lokal administrierbaren Konten, lokal kannst Du da nichts dran drehen, das muss am Server erfolgen. Kann Dir bei Sambadomänen aber auch nicht helfen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
Gruppenrichtlinie für User auf andere Rechner übertragen (1)

Frage von Robmantuto zum Thema Windows 7 ...

Sicherheit
Was ist auf einmal passiert? (11)

Frage von DavidA zum Thema Sicherheit ...

Windows Userverwaltung
gelöst Programmupdates ohne Adminrechte für die User einer Domäne (3)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Userverwaltung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...