Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DLAN Adapter - oft kaputt

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: bytetix

bytetix (Level 2) - Jetzt verbinden

10.10.2014 um 18:57 Uhr, 4873 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe in den letzten Jahren wirklich schon einige DLAN Adapter verwendet. Zur Zeit nutze ich die von Devolo und finde die eigenltich gut.
Ich komme (wegen arbeit) immer nur am Wochenende nach Hause. Wirklich jedes der letzten 4 Wochenenden sehe ich das einer der 2 im haus benutzten Adapter tot ist. Sprich, das Teil geht einfach nicht mehr an, wenn ich es in eine Steckdose tue - physikalisch kaputt!!! Jetzt habe ich langsam kein Ersatz mehr ;-( Das ist auch früher schon mit anderen Adaptern passiert, scheint also nicht Hersteller abhängig zu sein.

Frage: Kann ich hier irgendeinen Schutz vor den Adapter setzen? (Link??) Anscheinend ist ja hier was faul am Stromnetz, sonst würden die nicht ständig frecken... Da ich mich mit Strom aber 0 auskenne, bin ich mir unsicher ... Es gibt bestimmt was, nur ist die Frage nach der Qualität/Wirkung.

Ich brauche natürlich keinen "Schutz" für 100 EUR vor einen Adapter für 20 EUR installireen. Daher die Frage
Mitglied: Pjordorf
10.10.2014 um 19:15 Uhr
Hallo,

Zitat von bytetix:
Frage: Kann ich hier irgendeinen Schutz vor den Adapter setzen?
Nicht wirklich denn alles was da schützt wirkt sich auch auf die Datenverbindung aus. Das ist nicht ganz einfach sonst könntest du ja ein USV davor pappen, aber nicht die Seite nutzen welche Batteriegepuffert läuft . Frag mal deinen Elektriker deines Vertrauens wo diese Störungen herkommen könnten bei deiner Umgebung (ich kenne die nicht). Jeder Schutz sei es gar einfache passive Filter dürfen natürlich dein Datensignal nicht behindern. Da wird die Luft schon dünner.

Was sagt Develo als Hersteller zu so viele Defekte? Da wird sich doch erklären lassen ob einfach nur Überspannung ala Blitzeinschlag in der nähe oder Permanent an 380 Volt betrieben

Die sollten dir zumindest sagen können ob deine Geräte auch hinter einer Surge Protection noch das tun was die sollten, außer Strom zu verbraten

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: bytetix
11.10.2014 um 01:05 Uhr
Hallo peter,

Devolo als Hersteller sagt dazu garnix, die tauschen anstandslos schon mindestens 6 Geräte aus

Interessant ist ja auch, das nur die DLAN Adapter kaputt gehen und nicht andere Geräte wie Fritz Box, Raspberry und was noch alles am Strom hängt...

Stichwort Surge Protection schau ich mir mal an... danke soweit!
Bitte warten ..
Mitglied: hermes
11.10.2014 um 08:08 Uhr
Hallo,

natürlich weiss ich nicht wie die Stromverteilung in Deinem Haus installiert ist, aber ich hatte jetzt bereits zweimal bei Kunden auch seltsame Totalausfälle. In beiden Fällen war in unmittelbarer Nähe ein größerer ( 350W ) Halogendeckenstrahler angeschlossen. In einem Fall war der Strahler direkt in die Steckdose des Powerline Adapter gesteckt, in dem anderen Fall in einer Steckdose, die etwa drei Meter entfernt an der gleichen Leitung war. Seitdem die Teile, aus sicht der Stromleitung, einen sehr viel größeren Abstand haben, hier >8Meter, läuft alles seit Jahren einwandfrei.

Der Techniker von Devolo, den ich damals am Telefon hatte, vermutete, dass sich Schwingungen zwischen dem Adapter und bestimmten Verbrauchern aufbauen können, und die sind dann teilweise so stark, dass die Powerline-Elektronik durchbrennt.

Vieleicht hilft diese Info ja

Viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: bytetix
11.10.2014 um 10:53 Uhr
Hallo hermes,

SUUUUUUUUPER Tipp! bei mir steht auch so ein Strahler in unmittelbarer Nähe. Nun muss ich nur noch meine Eltern dazu bringen, das Ding woanders hin zu tun.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
11.10.2014 um 14:44 Uhr
Diese Halogenstrahler haben auch noch eingebaute Dimmer.

Der Strahler und die "Birne" - Leuchtstab wären nicht das Problem, aber der Dimmer.
Die übliche Dimmmethode ist mit Phasenan- bzw. Phasenabschnitt. Da das Ein- oder Ausschalten der Versorgung bei gedimmter Lampe an sehr ungünstigen Spannungspitzen statt findet, gibt es diese Spannungserhöhungne bei älteren Geräten. Neuere müssten das eigentlich vermeiden, es sei denn, sie sind nicht störfest sondern nur billig gebaut.

Netman
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
DLan Adapter Kaufempfehlung (7)

Frage von WPFORGE zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
gelöst Systeme aktuell halten? Wie, wie oft? (7)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows Netzwerk ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Mainboard kaputt, Daten von Raid sichern? (6)

Frage von MyApps2GO.de zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Server
gelöst VLAN-Treiber für Intel Pro Server Adapter 100 (10)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...