Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

DLINK AP mit Zusatzantenne zu mehr Reichweite bringen

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: themoon19

themoon19 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.01.2007, aktualisiert 26.12.2007, 8042 Aufrufe, 7 Kommentare

D-Link DWL-2100AP RevA mit Zusatzantenne ANT24-700 zu größerer Reichweite verhelfen, aber es passiert nichts.

Hallöchen,

Ich hab hier 2 DWL-2100AP von Dlink und diese beiden mit etwas größeren Antennen ausgestattet um in meinem Haus vom Dachboden bis ins Erdgeschoss eine Wlanverbindung herzustellen. (Kabel ziehen ist hier leider nicht möglich)

Die Beiden AP laufen im AP Client Modus und Verbinden sich auch wunderbar wenn ich den eine AP eine Etage höher stelle, sprich jetzt vom Dachboden bis 1. OG. Da funktioniert es noch. Stelle ich den aus dem 1. OG ins EG, dann finden sich diebeiden AP nicht mehr.

Mache ich jetzt die Antennen ab und stecke wieder die kleinen orginalen Antennen vom Kauf wieder an geht es auch nicht logisch.

So jetzt habe ich mal mit dem Netstumbler ( http://www.netstumbler.com/downloads ) einfach mal getestet was die Zusatzantennen mit Ihren 7DB Gewinn mehr bringen sollen! Doch da gibts keinen Unterschied zwischen der Signalstärke mit den kleinen Antennen und den größeren.

Hat einer von euch schon mehr Erfahrung mit Zusatzantennen und kann mir vielleicht jemand einen Tip geben wie ich die Zusatzantennen sinnvoller einsetzen kann, das ich bis in mein EG komme. ( Haus ist ein Altbau mit Hohldielendecken und vielen Ziegelwänden in den Zimmern.)

Ich will nicht extra noch 2 Outdoorantennen kaufen und von der Dachrinne bis zum EG runter per Richtfunk zu gehen.
Mitglied: cocooner
09.01.2007 um 08:44 Uhr
Hi,

Setz doch einfach noch nen dritten AP im Repeatermodus dazwischen. Dann sollte es gehen.

Habe selbst zwei 2100 als Bridge im einsatz. Allerdings verwende ich Outdoorantennen weil ich 2 Gebäude verbinden muss.

Gutes gelingen...
Bitte warten ..
Mitglied: themoon19
10.01.2007 um 01:15 Uhr
Mir ist jetzt auch bei einem der beiden 2100 aufgefallen das der fast genau 20 db weniger Leistung bringt.

Werd diesen erstmal tauschen mal sehen was dann passiert.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.01.2007 um 01:25 Uhr
Mit zwei Power LAN Adaptern von z.B. Devolo wäre das erheblich stressfreier und auch stabiler vom Betrieb her abgegangen. Wenn du schon so an der Grassnarbe bist mit der Feldstärke wirst du da doch höchstens einen Link mit 1, 2 oder max. 5,5 MB hinbekommen. Da D-* bekanntlich die taubsten Empfänger und schwache Sender haben (wie sollten sie auch besser wein wenn man am untersten Ende der Preisskala rangiert..?!) wirst du auch mit einer noch so guten externen Antenne nichts werden. 7dB sind zu mickrig...um nur einen Feldstärkepunkt zu steigen müsstest du die Leistung (RX oder TX) vervierfachen ! Das heist du kämest dann von gar keinem Empfang zu sehr schlechtem Empfang.... Mit Rundstrahlern auch wenn sie 7 dB wirklich schaffen sollten was zu bezweifeln ist, ist das ein sinnloses Unterfangen...
Bitte warten ..
Mitglied: themoon19
11.01.2007 um 20:07 Uhr
Hmm OK,

Aber welche AP sind stärker in der Sendeleistung?

Kannst du mir welche empfehlen.

Ach ja der eine AP wird getauscht der hat tatsächlich zu wenig Sendeleistung.
Mal sehen ob der dann funktioniert.

Ach ja mit 5 MBit wäre ich schon zufrieden ist ja nur fürs Bürgernetz (Internet) DSL gibts ja da nicht wo die AP´s im Einsatz sind.
Und mehr als 5 Mbit werden sicher nicht gebraucht.
Und das ist immer noch schneller als UMTS und ISDN.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.01.2007 um 16:57 Uhr
Wie gesagt...warum versuchst du es nicht mit 2 Power LAN Adaptern die dir mindestens eine störungsfreie 10 Mbit Verbindung (eher höher) übers normale Stromnetz realiesieren. Einfach Adapter in die Steckdose stecken und geht....
http://www.devolo.de/de_DE/produkte/dlan/mldlanhsstarterkit.html

Wenns dann unbedingt WLAN sein muss, dann nützt dir kein stärkerer AP. Die Sendeleistungen sind gesetzlich vorgeschrieben und solche APs würden keine Zulassung bekommen weicen diese Leistungen von der Norm ab !
Das einzige was dir in diesem Falle was bringt ist mit APs zu arbeiten die den Anschluss einer externen Antenne zulassen und dann mit Richtantennen zu arbeiten. Eine Garantie das es klappt hast du aber nicht, das müsste man vorher messen ! Deshalb ja der Vorschlag "PowerLAN"....

Wie man sowas löst, allerdings nicht inhouse, kannst du hier sehen:

http://www.dd-wrt.com/dd-wrtv2/down.php?path=downloads%2FDocumentation% ...
Bitte warten ..
Mitglied: themoon19
13.01.2007 um 19:15 Uhr
So, also mit den 7db Antennen funktioniert das jetzt bestens. Der eine AP2100 war defekt (20db zu wenig Leistung) allerdings mussten wir eine Antenne im EG Horizontal ausrichten und die im OG Vertikal und schon hatte man eine Leistungssteigerung von 30 % auf 60%!

Und das klappt wunderbar.

Danke trotzdem für eure Hilfe vor allem mit den PowerLan adaptern werde ich mich wohl ein bischen mehr beschäftigen.
Bitte warten ..
Mitglied: Brainstorm1
26.12.2007 um 23:08 Uhr
hier mal was nettes zum anschaun

http://www.beste-partner.de/index.php?artid=8018&kategorie=5

nettes Ding
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Client Mode oder Bridge Mode bei Anbindung an einen AP per W Lan (3)

Frage von xpstress zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
gelöst Fritzbox AP: Gastzugang ohne Internet bei Nicht-AVM-Routern (17)

Frage von Uwoerl zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
gelöst WLAN AP einrichten aber ohne zweites Netzwerk (7)

Frage von NetNewbie zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...