Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

GELÖST

Dlink DIR-300 mit Time Capsule erweitern

Mitglied: lupita

lupita (Level 1) - Jetzt verbinden

09.05.2010, aktualisiert 18.10.2012, 10388 Aufrufe, 2 Kommentare

Ist es möglich ein WLAN Netz von Dlink DIR-300 zu erweitern?

Hallo,

Ich hab einen Dlink DIR-300 welcher an mein DSL Modem angeschlossen ist und ein WLAN Netz erstellt.
Nun hab ich eine Time Capsule und möchte das Netzwerk vom Dlink DIR-300 erweitern.

Ist dies möglich?


Grüsse Lupita
Mitglied: aqui
10.05.2010, aktualisiert 18.10.2012
Ja, natürlich, das ist ganz einfach und schafft jeder Laie:
  • Auf der Time Capsule DHCP im Setup abschalten oder alternative im Router DHCP abschalten und Time Capsule die IPs per DHCP vergeben lassen. Es darf nur einen DHCP Server im Netz geben !
  • Der Time Capsule über das Web Setup eine statische IP im Netzwerk vergeben: am besten 192.168.0.254 mit der Maske: 255.255.255.0 und dem Gateway: 192.168.0.1 (D-Link Router) !
  • Time Capsule WLAN SSID einstellen und dabei die gleiche SSID verwenden wie der D-Link.
  • Auf der Time Capsule das gleiche WLAN Verschlüsselungsprotokoll und das gleiche WLAN PSK Passowrt vergeben wie am D-Link
  • ACHTUNG: Auf beiden WLAN Einstellungen unterschiedliche Funkkanäle verwenden !!! (1, 6, 11er Regel, damit die WLANs sich nicht stören !! Siehe hier Kanalaufteilung !!
  • Time Capsule LAN Port mit einem der 4 LAN Ports des D-Link mit einem Ethernet Kabel verbinden !
  • Fertisch !

Wenn du alles richtig gemacht hast sieht dein Netzwerk nachher so aus:

8adee614dd30656273161addeccbbdde - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Weitere Infos dazu findest du in diesem Tutorial:

http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...
Bitte warten ..
Mitglied: chriz87
27.06.2010 um 12:13 Uhr
Hallo Aqui,

ich habe die gleiche Zusammenstellung wie Lupita, stoße allerdings auf Probleme.

Im Einsatz sind ein Dlink Dir 300 und eine 2TB Apple Time Capsule. DIR-300 und Time Capsule sind über LAN-Port vom Router und WAN-Port vom Time Capsule verbunden.

Auf der Time Capsule ist DHCP abgeschaltet und im Router eingeschaltet. Somit gibt es nur einen DHCP Server im Netzwerk.

Die Time Capsule hat auch die von dir oben beschriebene statische IP mit der o.g. Maske bekommen (192.168.0.254). Der Router trägt außerdem die IP 192.168.0.1 Für den Router ist der DHCP Bereich von 192.168.0.100 bis 192.168.0.200 vorgegeben.

Das Wi-Fi vom Router ist abgeschaltet, da der Router ganz unten im Keller ist und das Wi-Fi nicht benötigt wird.

Wenn ich mich nun mit meinem MacBook im WLAN der Time Capsule anmelde erhalte ich keine Internetverbindung. Auch wenn ich per LAN direkt an die Time Capsule drangehe habe ich keine Internetverbindung.


Wo liegt mein Fehler?

Liegt das Problem an den Netzwerkeinstellungen von meinem Laptop (Using DHCP eingestellt, und nicht manuelle IP)?

Viele Grüße,

chriz87
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hardware
Sicherung auf Time Capsule oder WD oder sonstiges
gelöst Frage von Adnan88Hardware2 Kommentare

Hallo, ich bin auf der suche nach einer HomeCloud die ich in meine WLAN Netzwerk einbinden kann z.B die ...

Festplatten, SSD, Raid
(Apple) Time Capsule - Daten von der Festpallte retten
Frage von AveiroCR7Festplatten, SSD, Raid2 Kommentare

Hallo, ich hoffe es geht euch ganz gut, ich habe von einem Apple Time Capsule die Festplatte (2TB) abgebaut, ...

Apple
AirPort Time Capsule 2013 - Wie öffne ich das Gehäuse ?
gelöst Frage von MeleklerApple3 Kommentare

Werte Gemeinde Viele Themen konnten wir hier im Outback von Brasilien selber lösen. Hat jemand eine Idee, wie das ...

Switche und Hubs
Alternativen zu DLink DGS 1224
gelöst Frage von keine-ahnungSwitche und Hubs6 Kommentare

Hi nochmal, wenn ich heute schon mal am Fragen bin irgendwann würde ich mal meine switches austauschen wollen. Aktuell ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 2 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit11 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Entwicklung
VBS: alle PDF-Dateien in einem Ordner gleichzeitig öffnen
gelöst Frage von JuweeeEntwicklung9 Kommentare

Hallo, ich habe in deiner Ordnerstruktur (.\Tagesberichte\xx.18\) mehrere dynamische PDF-Formulare (mit LCD erstellt). Die Berichtsformulare sind im Layout alle ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall9 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...