Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DLNA Routing mit MikroTik Routerboard

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: meerkat

meerkat (Level 1) - Jetzt verbinden

05.09.2014, aktualisiert 13:46 Uhr, 2437 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

da ich leider nur begrenzte Erfahrung mit Multicast-Routing habe, würde ich etwas Hilfe bei meinem Setup benötigen.

Folgendes Szenario:

192.168.1.0/24 <-----> MikroTik Routerboard 750GL <-----> 192.168.2.0/24

Im Netzwerk 192.168.1.0/24 befindet sich ein DLNA-Server, der Inhalte für die Clients im Netzwerk 192.168.2.0/24 bereitstellen soll.

Nun zu meinem Problem: Ohne die passende Konfiguration am RB werden die SSDP-Discovery-Pakete (Dst. 239.255.255.250) nicht an den DLNA-Server geroutet. Ich habe gelesen, dass hier PIM der Schlüssel zur Lösung des Problems sein sollte, ich scheitere hier jedoch an der Konfiguration. Aus dem Eintrag im MikroTik-Wiki bin ich leider auch nicht schlau geworden. Hat hier jemand Erfahrung mit einem solchen Szenario?

Danke schon mal für Eure Tipps.

LG
Mitglied: Dobby
05.09.2014 um 14:23 Uhr
Hallo,

Im Netzwerk 192.168.1.0/24 befindet sich ein DLNA-Server,
der Inhalte für die Clients im Netzwerk 192.168.2.0/24 bereitstellen soll.
Ok nur eines noch sind die beiden Netzwerke direkt am RB750 und an einem
Standort oder sind die Netzwerke an zwei verschiedenen Standorten und via
VPN miteinander verbunden?

Man kann das auf unterschiedliche Art und Weise erledigen.
- An dem einen LAN Port 1 ist das Modem (WAN) und an dem LAN Port 2
ist ein Switch und das Netzwerk 192.168.1.0/24 konfiguriert und an dem LAN Port 3
ist ein Switch und das Netzwerk 192.168.2.0/24 konfiguriert. Der DLNA Server hat
eine IP aus dem Netzwerk 192.168.1.0/24 und zwar bitte eine statische (feste) IP
Adresse die nicht wechselt.

- Man legt drei VLANs an und und in dem einen ist dann der DLNA Server und in den anderen
beiden sind dann jeweils die beiden anderen Netzwerke und der DLNA Server ist dann eben
Mitlgied in beiden VLANs, fertig.

- An LAN Port 1 ist das Modem (WAN Port) und an dem LAN Port 2 ist das NAS mit 192.168.3.0/24,
an dem LAN Port 3 ist dann das 192.168.1.0/24 und an dem LAN Port 4 ist dann das Netzwerk
192.168.2.0/24 konfiguriert.

Ohne die passende Konfiguration am RB werden die SSDP-Discovery-Pakete
(Dst. 239.255.255.250) nicht an den DLNA-Server geroutet.
239.255.255.250:1900 (UDP)
Man kann auch zwischen den beiden Netzen einen EoIP Tunnel aufbauen und dann

Oder aber drei Netze aufsetzen und dann in das dritte von den anderen beiden aus den
in RouterOS enthaltenen Socket Proxy benutzen um uPNP Verkehr zu realisieren.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: meerkat
05.09.2014 um 15:32 Uhr
Hallo Dobby,

danke für die rasche Antwort und die interessanten Ansätze!

Von der Variante mit PIM würdest Du mir abraten?

Ok nur eines noch sind die beiden Netzwerke direkt am RB750 und an einem
Standort oder sind die Netzwerke an zwei verschiedenen Standorten und via
VPN miteinander verbunden?

Ja, die Netzwerke hängen direkt am RB und sind an einem Standort.

Man kann das auf unterschiedliche Art und Weise erledigen.

Mein Setup entspricht der ersten Variante. Und natürlich hat der Server eine feste IP.

Man kann auch zwischen den beiden Netzen einen EoIP Tunnel aufbauen und dann

Von der Variante mit EoIP habe ich schon gehört, muss mich da aber erst genauer einlesen.

Oder aber drei Netze aufsetzen und dann in das dritte von den anderen beiden aus den
in RouterOS enthaltenen Socket Proxy benutzen um uPNP Verkehr zu realisieren.

Wie darf ich mir das vorstellen? Mir geht es bei meinem Szenario auch um Sicherheit (ja, ich weiß, dass UPnP hat in sicheren Umgebungen eigentlich nichts verloren hat) und ich möchte wirklich nur UPnP-Traffic vom Client-Netz zum Server lassen. Sonst bleibt die Firewall ins Server-Netz dicht (also bis auf ein paar Regeln).

Ich habe erst ein paar Tage Erfahrung mit MikroTik, für mich ist das alles etwas neu. Aber ich muss sagen, ich bin sehr begeistert von dem Ding.

Danke schon mal!

Grüße,
meerkat
Bitte warten ..
Mitglied: meerkat
05.09.2014, aktualisiert um 16:29 Uhr
Ich habe jetzt gesehen, dass Du in einem anderen Thread, wo es um Apple's Airplay ging, auch den Socks Proxy empfohlen hast. Airplay würde ich nämlich auch gerne zum Laufen kriegen, wenn möglich. Kannst Du bitte näher erläutern wie man den Socks Proxy für solche Zwecke auf dem MikroTik einrichtet? Ich wäre Dir sehr dankbar!

Grüße,
meerkat
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Voice over IP
gelöst FritzBox 7490 hinter Mikrotik Routerboard NAT, kein VoiIP (18)

Frage von toby97897 zum Thema Voice over IP ...

Router & Routing
gelöst Routing MikroTik RB750Gr2 - Subnetz1 u. Subnetz2 definieren und routen (8)

Frage von darky24 zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
gelöst VLAN Routing mit Netgear GS724Tv4 (7)

Frage von stpb10 zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
Radius für 15 User direkt über Mikrotik- oder Ubiquiti-Router (4)

Frage von Muesliriegel zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...