Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

DNS auf 2. Server installieren (AD integriert)

Frage Netzwerke DNS

Mitglied: hertli

hertli (Level 1) - Jetzt verbinden

24.05.2010 um 16:04 Uhr, 8967 Aufrufe, 11 Kommentare

Ziel soll die redundante Bereitstellung von DNS sein.
- Wenn der erste Server abschmiert, soll der 2. automatisch den DNS-Dienst übernehmen
- Wähend der erste Server nicht verfügbar ist, sollen Mutationen auf dem 2. erfolgen können
- kein Einsatz von Clustering

Ich habe mir dazu gedacht, den DNS-Dienst AD-integriert zu betreiben.(Beide Server sind DC's)

Auf dem ersten Server habe ich diesen mit "AD integriert primär" installiert.

Wass muss ich aber nun auf dem 2. Server genau installieren ?

- Server als Domänencontroller
- DNS-Dienst installieren ?
- Wie muss die Zone installiert werden ? (AD-integriert primär oder AD-integriert sekundär)
Wie gesagt, sollen auf dem 2. Server ebenfalls Änderungen am DNS gemacht werden, wenn der erste Server nicht verfügbar ist.

Dank und Gruss
Thomas
Mitglied: maretz
24.05.2010 um 16:39 Uhr
Moin,

warum willst du denn überhaupt das nur EIN DNS zur Zeit läuft? Grad wenn es ein AD-Integrierter DNS ist dann kann auch ohne probleme auf mehreren Servern der DNS laufen -> die aktuallisierungen bekommen die schon mit...

Normal einfach auf jedem weiterem Server den DNS-Dienst installieren und dem Assistenten folgen... Ist nich soo schwer
Bitte warten ..
Mitglied: Crusher79
24.05.2010 um 20:11 Uhr
Hi,

http://blog.dikmenoglu.de/PermaLink,guid,17ede6c6-8670-478e-8560-68a544 ...

Es laufen beide parallel. In den Netzwerkadapter Eigenschaften jeweils die IP des DCs der Gegeseite als primären DNS eintragen. Also die Einträge kreuzen. Niemals die bei der Installation standardmäßig eingetragene lokale IP (127.0.0.1) verwenden! Immer die echte IP angeben. Das ist hier die einzige Hürde.

Man kann die Zone auf beiden Systemen manipulieren. Via Replikation werden die Einträge automatisch abgelichen. Fällt einer aus, so hat der 2. alle nötigen Einträge inne.

So ist normalerweise die Praxis. Oder fällt das für dich schon unter Clustering? Würde es bei 2003 und 2008 immer so machen. Sehe da im Moment wirklich kein Problem.

DNS einfach installieren. Die Konfiguration kann man sich dank Repliaktion sparen.

MS Anleitung zum Thema Infrastruktur: http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc526431.aspx

mfg Crusher
Bitte warten ..
Mitglied: dog
25.05.2010 um 00:58 Uhr
Niemals die bei der Installation standardmäßig eingetragene lokale IP (127.0.0.1) verwenden! Immer die echte IP angeben

Warum?
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
25.05.2010 um 07:32 Uhr
Das frag ich mich auch grad - wenn der DNS auf dem Server installiert ist würde ich sogar explizit die 127.0.0.1 nehmen. Denn sollte sich (aus welchem Grund auch immer) mal die IP des Servers ändern dann bleibt die 127...1 trotzdem bestehten.

Selbstverständlich sollte man NICHT im DNS den Namen des Servers mit der 127.0.0.1 verknüpfen -> DA sollte immer die richtige IP stehen. Macht Win aber automatisch -> d.h. solang man nicht die 127...1 da manuell mit dem Servernamen einträgt ist alles ok.
Bitte warten ..
Mitglied: fisi-pjm
25.05.2010 um 07:48 Uhr
Hey,

Es wird von MS empfohlen die 127.0.0.1 nicht zu verwenden. Speziel beim einsatz von Remote Hosts (VPN) kann es sein das den clients als DNS Server die 127.0.0.1 übergeben wird, was dann ja wenig Sinn macht. Diese Antwort war also durchaus korrekt.......... aber man kann ja nicht alles wissen
Gruß PJM
Bitte warten ..
Mitglied: dog
25.05.2010 um 08:43 Uhr
Die RAS-Problematik ist mir bekannt.
Aber keine gültige Begründung.
Es ist ohnehin schon eine komische Idee von M$ einem RAS-Client die Netzwerkeinstellungen des Servers zu übergeben.
Es gibt auch mehrere Anleitungen von MS das zu ändern:
http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc958004.aspx
http://support.microsoft.com/?scid=kb%3Ben-us%3B205247
Bitte warten ..
Mitglied: fisi-pjm
25.05.2010 um 08:56 Uhr
Okay,

anders gefragt. Welche Probleme gibt es wenn du 127.0.0.1 NICHT verwendest? Mir sind keine Bekannt, sondern nur wenn man die 127.0.0.1 verwendet. Lass mich allerdings auch gerne korrigieren
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
25.05.2010 um 09:43 Uhr
Moin,

naja - hier kommen wir jetzt in eine Glaubenskriegerfrage was nun besser/schöner usw. ist. Denn die 127.0.0.1 funktioniert auch wenn du der Kiste ne andere IP gibst (z.B. Auftrennen der Server, Einbau einer weiteren/anderen NIC,...). Hier kannst du nicht vergessen die IP des DNS-Servers zu ändern.

Andersrum kann es bei RAS natürlich zu Problemen führen (wobei ich persönlich nem Windows-Server keinen RAS-Dienst gebe - dafür gibt es m.E. bessere Wege) wenn du die 127.0.0.1 nimmst.

Im Endeffekt ist es aber beides dasselbe - wichtig ist ja nur das dort ne GÜLTIGE IP für einen (internen) DNS eingetragen wird.
Bitte warten ..
Mitglied: hertli
25.05.2010 um 13:13 Uhr
Zitat von Crusher79:
DNS einfach installieren. Die Konfiguration kann man sich dank Repliaktion sparen.

MS Anleitung zum Thema Infrastruktur: http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc526431.aspx

mfg Crusher

Das die Aussage, die ich gesucht hatte. Herzlichen Dank.
Bitte warten ..
Mitglied: hertli
25.05.2010 um 13:15 Uhr
Zitat von maretz:
Moin,

warum willst du denn überhaupt das nur EIN DNS zur Zeit läuft? Grad wenn es ein AD-Integrierter DNS ist dann kann auch
ohne probleme auf mehreren Servern der DNS laufen -> die aktuallisierungen bekommen die schon mit...

Normal einfach auf jedem weiterem Server den DNS-Dienst installieren und dem Assistenten folgen... Ist nich soo schwer

Hallo maretz

Besten Dank für Deine Antwort, aber hattest Du meine Frage gelesen ?
Bitte warten ..
Mitglied: Crusher79
25.05.2010 um 13:40 Uhr
Hi,

kurz wegen der IP: ich geh da immer auf Nummer sicher. Ok, relativier mein Statement mit "NIEMALS". Normale LAN-IP ist zu bevorzugen.

Um etwaige Fehler auszuschließen halte ich den Eintrag der "echten" LAN-IP nach wie vor für sinnvoll. Auch wenn es mit der 127.0.0.1 funktioniert, so frißt die normale LAN-IP ja kein Brot. Einmal eingerichtet und gut ist. Begründungen wurden ja schon weiter oben aufgeführt. So hat man unter Umständen eine mögliche Fehlerquelle ausgemerzt, auf die man evtl. nicht sofort kommt. Evlt. etwas weniger Streß .....

mfg Crusher
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Zweiten DNS Server ins AD integrieren (24)

Frage von Akcent zum Thema Windows Server ...

Windows Server
DNS Timeout was 2 seconds (13)

Frage von geocast zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst DNS Server am RODC hat keine Zonen (5)

Frage von BPeter zum Thema Windows Server ...

RedHat, CentOS, Fedora
2 DNS Server (bind) in verschiedenen Netzsegmenten verketten (3)

Frage von Vader666 zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 im Unternehmen? (26)

Frage von zorlayan zum Thema Windows 10 ...

Festplatten, SSD, Raid
Raid 1 2 SSD mit Windows Server 2016 (17)

Frage von jaywee zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Voice over IP
Über Fritzfax over IP gehen nur einige Faxe (12)

Frage von shearer9 zum Thema Voice over IP ...

LAN, WAN, Wireless
Ping u. DNS geht am Rechner nicht mehr (12)

Frage von Kuemmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...