Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DNS noch nicht aktuel

Frage Linux Debian

Mitglied: cyb0rg

cyb0rg (Level 1) - Jetzt verbinden

18.12.2013 um 09:17 Uhr, 1731 Aufrufe, 13 Kommentare, 6 Danke

Ich habe wiedermal einen Server gewechselt und entsprechend hat sich die IP geändert nun das problem:

90% meiner kunden können mich weiterhin kontaktieren
10% nicht, nachdem ich per fernsteuerung auf ihren rechner war hab ich feststellen müssen das die DNS server nicht aktuell sind (zeigen auf die alte IP)

an was könnte das liegen? fehler meinerseits?

Server:

Debian 6
Admin GUI: Plesk
RZ: s4y.de
Mitglied: catachan
18.12.2013 um 09:41 Uhr
Hi

wann hast du die DNS Änderung durchgeführt ? Das kann bis zu 48 Stunden dauern bis es alle DNS Server mitbekommen bzw. das caching abläuft

LG
Bitte warten ..
Mitglied: cyb0rg
18.12.2013 um 09:52 Uhr
Hi Catachan,

danke für deine rückmeldung

ist ist jetzt ca 3 Wochen her... aufmerksam wurde ich darauf gemacht weil Mitarbeiter ein paar Mails erwarteten die nie angekommen sind.

das mit 48 stunden ist mir soweit klar deshalb mache ich so eine Änderung im Normalfall nur Freitags

LG
Bitte warten ..
Mitglied: schmitzi
18.12.2013 um 14:43 Uhr
hmmm, vielleicht stimmt mit den (lokalen) DNS-Servern Deiner Kunden (10%) etwas nicht ?
vielleicht an den lokalen DNS-Servern des Kunden mal den Cache löschen
und dann ipconfig /flushdns eingeben, letzteres danach auch an einem Client.

Vielleicht haben die 10% auch alle einen alten DNS-Server per Fordwarder eingetragen ?

Zum weiteren Test könntest Du auch mal eine Subdomain anlegen, zB testsub.meinedomain.de,
und dieser dann (irgendeine) IP zuweisen (A).
Dann schauen ob (diese völlig neue) (sub-)Domain per Ping auflöst werden kann oder nicht.
Wenn JA -> Proxy/Cache-Problem, wenn NEIN -> generelles DNS-Problem beim Kunden

Gruss RS
Bitte warten ..
Mitglied: cyb0rg
19.12.2013 um 22:42 Uhr
hi schmitzi..

nach mehreren tests hat sich herausgestellt das es an den DNS server 1. beim kunden und 2. sogar beim ISP lag... sowohl die kunden als die ISP hatten alte einträge im cache.. finde ich allerdings wirklich schlecht... ich kann also niemals sicherstellen das die IP richtig aufgelöst wird falls es ein wechsel gibt..

gruss
Bitte warten ..
Mitglied: schmitzi
20.12.2013 um 01:09 Uhr
Nun denn, Hauptsache es kracht :O)

Stell doch einen anderen Nameserver ein, zB den gut zu merkenden 8.8.8.8 von Google,
dann bekommen die wenigstens immer sofort mit was Du surfst
Bitte warten ..
Mitglied: AndiEoh
20.12.2013 um 13:50 Uhr
Hallo,

alte Einträge im Cache sind nur dann alt wenn die TTL abgelaufen ist und diese trotzdem verwendet werden. Deshalb macht es Sinn *vor* einem Serverumzug die TTL für den A/AAAA Record deutlich zu senken, damit dieser nicht mehr solange im den Caches verbleibt. Es ist allerdings damit zu rechnen das einige Caches die mindestdauer begrenzen (siehe RFCs für Hinweise). Falls der ISP Cache die TTL nicht korrekt verarbeitet sollte euer Kunde dort ein Ticket aufmachen.

Gruß

Andi
Bitte warten ..
Mitglied: cyb0rg
20.12.2013 um 15:45 Uhr
genau

ich selbst nutze den google dns 8.8.8.8 ich mein... bereits wenn du am surfen bist und was suchst.. was tust du? dr.google fragen... die kriegen es so oder so mit...
Bitte warten ..
Mitglied: cyb0rg
20.12.2013 um 15:47 Uhr
ich bin mir da am überlegen och ich den TTL auf 1 tag setze...
Bitte warten ..
Mitglied: schmitzi
20.12.2013, aktualisiert um 19:19 Uhr
Zitat von cyb0rg:

genau

ich selbst nutze den google dns 8.8.8.8 ich mein... bereits wenn du am surfen bist und was suchst.. was tust du? dr.google
fragen... die kriegen es so oder so mit...


Nicht so ganz:

ja klar, die Suche und den ersten Klick dahin bekommen die mit. Aber ab dann ist relativ Schluss....
(natürlich nicht grundsätzlich, es gibt ja auch noch Cookies und die Google-Toolbar und und und)


....AUSSER, Du benutzt den 8.8.8.8, dann hast Du Hausdurchsuchung bis ins letzte Mausloch, gelle ? :O)

Genau das will ja Google:
Du suchst nach "STIEFEL", klickst auf einen Treffer (Amazon) und bist für GoogleSearch "weg".
Der DNS-Server von denen beobachtet dann aber, dass Du dann zB 1 Woche später
auf eBay - auch ohne Google-Suche - gehst, und dort SCHUHE kaufst.

Jetzt ein Nutzen für Google (Beispiel):
bei Suchen rechts immer schön SCHUHwerbung einblenden, bevorzugt bei eBay
ach ja, und Deine Daten an Zalando (Zahl-And-Do) verhökern
Achso, über Dein Google+/Mail wissen die natürlich dass es Herrenschuhe sein sollen. :O)

ERGO:
die Nutzung der Suchmaschine ist Solala,
die Nutzung des 8.8.8.8 ist Hurra für Google
die Nutzung von Google+/Mail ist das Halleluja, weil ermöglicht den direkten Blick in die eBay-Mails >>:O)

...und wundere Dich nicht, dass ca. 3 Wochen vor dem Geburtstag Deiner Frau komischerweise
nur noch Werbung für Damenschuhe kommt :O)

Würde mich auch nicht wundern wenn die irgendwie über den 8er die TTLs verbiegen,
damit am besten bei jedem Klick aufgelöst werden muss.....

und "8.8.8.8" kommt bestimmt nicht von ungefähr, das ist was für Faule die sich nichts merken wollen... (!!)
Bitte warten ..
Mitglied: cyb0rg
20.12.2013 um 19:52 Uhr
1. ja natürlich da geb ich dir vollkommen recht :D

aber

1. wer auf werbungen klick -> selbst schuld, habe ich noch nie und "werd" ich hoffentlich auch nie ABER ich hab lieber eine werbung für etwas was ich jemals gesucht habe.. also werbung für etwas was mich überhaupt nicht interessiert aber am liebsten gar keine werbung... -> adblock

2. wie oft klickt man sich durch verschiedene links durch? -> mache ich fast nie... ausser ich suche direkt in einem forum nach etwas... -> ich setze sehr oft für vieles die google suche ein...

3. daten an zalando :D die haben doch bereits alle daten und wenn es nicht google ist dann ist es facebook oder ms oder xing oder sonst wer irgendwo... die wahrscheinlichkeit das die daten nicht bereits vorhanden sind ist sehr gering... ausserdam hab ich lieber das google geld macht in dem sie meine daten verhökern als das firmen wie ms an opensource software geld verdienen wofür die nicht wirklich was gemacht haben.. und da dies so oder so geschieht... wofür sich dann da noch einen kopf machen...

4. ich nutz gmail nicht da hab ich meine eigene mail server und bin auch zufrieden damit

5. ja kann ich mir gut vorstellen das die die TTLs verbiegen.. aber das gute dabei ist das diese dann wirklich aktuell sind und brauchbar sind

6. klar ist 8.8.8.8 einfach zu merken :D wie auch 8.8.4.4 aber die frage ist... willst du verhindern das google alles sammeln kann (was die wahrscheinlich eh schon alles bereits haben) und dafür in kauf nehmen das möglicherweise dir jemand keine email senden kann weil die DNS des ISPs nicht aktuell sind? ich für mein teil.. würde wenn dann eigene DNS server aufbauen da muss ich nicht mehr an ISPs vertrauen.. aber im moment tuts 8.8.8.8 auch
Bitte warten ..
Mitglied: schmitzi
20.12.2013 um 20:47 Uhr
Zitat von cyb0rg:

1. ja natürlich da geb ich dir vollkommen recht :D


2. wie oft klickt man sich durch verschiedene links durch? -> mache ich fast nie... ausser ich suche direkt in einem forum nach
etwas... -> ich setze sehr oft für vieles die google suche ein...

ja passt. Nur musst man bedenken dass die es nicht auf wenige IT-affine Menschen wie Dich und mich
abgesehen haben, sondern auf die grosse Breite Masse an Milliarden Endusern, die jeden Hinweis
einfach wegklicken, und auch solange auf alles klicken bis die Gurke abraucht. :O)

....denn sie wisssen, dass die nicht wissen was sie tun >>:O)
....und dann tun sie, was die nicht wissen, und zwar so,
....dass die meinen zu wissen, dass sie nichts tun
oder so
Bitte warten ..
Mitglied: cyb0rg
20.12.2013 um 21:59 Uhr
Zitat von schmitzi:

....denn sie wisssen, dass die nicht wissen was sie tun >>:O)
....und dann tun sie, was die nicht wissen, und zwar so,
....dass die meinen zu wissen, dass sie nichts tun
oder so

:P made my day

....und dann rufen sie den support an weil es nicht mehr tut...
....wobei sie ja nichts getan haben meinen zu wissen....
....und nachdem sie das gemeint nicht getane zurücksetzen...
....tut es sich wieder von allein wieder wie gewohnt

oder so ähnlich

:P
Bitte warten ..
Mitglied: schmitzi
20.12.2013, aktualisiert um 22:35 Uhr
kurze Anekdote (20 Jahre her, ich glaube war noch DOS o. WIN31)

Rechner platt, alle Programme irgendwie nur noch halb da......USER NIX GEMACHT !!

Ich 4,5,6 Stunden (alleine ohne den User) gefummelt, alle Rettungsversuche erfolglos.
OK, neu aufsetzen, so eine alte Miste.

Die Formatierung C: läuft gerade durch (Prozentanzeige, sehr langsam)
der User kommt zurück, sieht das und meint dann:

"Neeeee, das funktioniert nicht, das hab ich auch schon versucht...."

Kotz
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...

DNS
gelöst DNS Weiterleitung ohne www (4)

Frage von simonsays zum Thema DNS ...

Windows Netzwerk
gelöst DNS - Weiterleitung zu DNS-Server in anderer Domain (5)

Frage von Schauer zum Thema Windows Netzwerk ...

DNS
IPv6 und dynamisches DNS (3)

Frage von ukulele-7 zum Thema DNS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...