Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DNS Auflösung mit VPN zum Firmennetzwerk funktioniert nicht

Frage Netzwerke

Mitglied: Stefan0704

Stefan0704 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.01.2010 um 12:18 Uhr, 19747 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

Die Auflösung der Servernamen funktioniert mit der VPN Verbindung aus dem Home-Office zum Firmennetzwerk nicht.
In der VPN Verbindung wurde die DNS Server des Firmennetzwerk bereits manuell eingetragen.

Das Laptop wählt sich über Router in das Internet ein und öffnet dann einen VPN-Tunnel.
Dabei behällt er die DNS-Einstellungen aus dem Internet bei und ignoriert die aus dem VPN.
Damit scheitern die Zugriffe bspw. auf Exchange-Server oder zu Terminalservern über die VPN Verbindung.

Verwendet man die IP Adressen, funktioniert alles einwandfrei.

Hat schon einmal jemand mit einem ähnliche Problem gekämpft und hat vielleicht eine Lösung gefunden?
Mitglied: rudeboy
28.01.2010 um 12:31 Uhr
Zufällig die Telekom als Provider?
Stichwort: Navigationshilfe
Lösen kann man Problem nur, indem der Inhaber der DSL- Leitung die Option: "Navigationshilfe" unter https://kundencenter.telekom.de deaktiviert.

http://foren.t-online.de/foren/read/service/sonstiges/dns-server-proble ...
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
28.01.2010 um 12:40 Uhr
es hilft, wenn Du die host-Datei unter System32>drivers>etc> bearbeitest, also den Servernamen einer IP zuweist.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Stefan0704
28.01.2010 um 12:42 Uhr
Es sind verschiedene Zugänge. Bei mir selbst ein Arcorzugang bei einem Kollegen ist es die britische Telekom.
Es sieht für mich nicht nach einem Problem beim Provider aus.
Der lokale Router beantwortet trotz offnem Tunnel und konfiguration als Standardgateway alle DNS Anfragen.
Bitte warten ..
Mitglied: Stefan0704
28.01.2010 um 12:47 Uhr
Hallo Arch Stanton,

Ja das würde funktionieren. Hilft mir allerdings bei der Menge der User nicht und umgeht nur das Problem.

Gruß

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
28.01.2010 um 13:22 Uhr
Netbios über router ins Nat ist ja immer problembehaftet. Wie loggen sich die user denn ein? Wenn die Firewall die VPN-Verbindung aufbaut, dann kannst Du doch mal suchen nach etwas was wie "netbios über ip routing tabelle" klingt. Bei meinem Lancom funktioniert das.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Stefan0704
28.01.2010 um 14:08 Uhr
Die User loggen sich mit ihrem Domänen Namen und Passwort an. Danach öffnen Sie vom Laptop den XP VPN PPTP Client.

Die VPN-Verbindung ist als Standardgateway konfiguriert (die DNS Server der Firma sind zusätzlich fest in der TCP/IP Konfiguration fpür die Verbindug eingetragen).
Der lokale Router sollte nach meinem Verständniss für die Namensauflösung nicht gefragt werden, da alle Pakete direkt durch den Tunnel gehen und so im Firmennetzwerk landen.

Gruß

Stefan
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
DNS
Fritz VPN keine interne DNS Auflösung (13)

Frage von krodon zum Thema DNS ...

Windows 10
gelöst Windows 10 interner vpn client funktioniert nicht (3)

Frage von tobias3355 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (10)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...