Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DNS und DHCP Verständnis

Frage Netzwerke DNS

Mitglied: corpse22

corpse22 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.10.2011 um 23:37 Uhr, 4588 Aufrufe, 7 Kommentare

hi alle zusammen

ich habe ein paar fragen die ich beantworten müßte und somit euch bitte einen blick mal drauf zu werfen, ob man es so stehen lassen kann, ob es richtig oder falsch ist bzw. ob man noch etwas hinzufügen kann. hier bei gehts nicht darum, dass jemand für mich die arbeit macht sondern sich als "dozent" ansehen soll




DNS

o Wie können Sie die Funktion der Namensauflösung kontrollieren ?

über nslookup oder über einen ping

o Warum können Sie mit dieser Einstellung nur lokale Namen auflösen ?

wenn kein router vorhanden ist, ist es nur möglich die namen lokal aufzulösen. wenn ein router vorhanden ist, kann man auch namen im internet auflösen.

o Was müssen Sie tun, um auch Namen im Internet auflösen zu können ?

es muss ein router vorhanden sein, der die abfragen bzw. auflösung ins internet weiterleitet.

o Welche Funktion hat das WINS-Forward-Lookup im DNS-Server ?

der DNS serverdienst ermglicht auch die verwendung von WINS-servern (windows internet name service),




DHCP

o Wie müssen Sie einen Rechner einstellen, damit er IP-Adressen vom DHCP-Server bekommt ?
in den netzwerkkarten einstellungen "ip adresse automatisch vom server beziehen"

o Welche Vorteile haben Sie mit der Reservierung von IP-Adressen ?
das einem pc bzw. ein gerät das sich im netzwerk befindet eine feste ip zugewiesen wird und somit schnell erkennbar ist und beschriftbar.

o Was bewirkt die Einstellung „dynamische DNS-Updates" ?
sich bei einem provider zum beispiel eine feste ip reservieren. somit entfällt bei jeder neuen einwahl die vergabe einer neuen ip.

o Welchen Nachteil haben Sie, wenn Sie die Standard-Lease-Time zu kurz eingestellt ist ?
die ip kann dadruch schnell einem anderen pc vergeben werden.

o Warum werden DHCP-Anfragen normalerweise nicht über Router weitergeleitet ?
In der Regel arbeitet der router als DHCP

o Was muss man tun, um DHCP-Anfragen über Router weiterzuleiten ?
Ihn als DHCP Server einrichten.



Wäre euch dankbar einen blick drauf zu werfen.

nur wer fragt lernt
Mitglied: csw
24.10.2011 um 08:05 Uhr
Zitat von corpse22:
nur wer fragt lernt

Moin,

Nur wer in der Schule aufpasst schafft die Hausaufgaben ohne fremde Hilfe.

Fragen zu einer definierten Problematik ist eine Sache, die Hausaufgaben korrekturlesen ist eine andere Sache.

CSW
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
24.10.2011 um 08:08 Uhr
Hallo corpse22,

Zitat von corpse22:
o Welche Vorteile haben Sie mit der Reservierung von IP-Adressen ?
das einem pc bzw. ein gerät das sich im netzwerk befindet eine feste ip zugewiesen wird und somit schnell erkennbar ist und
beschriftbar.

Dem Gerät im Netzwerk wird keine feste IP-Vergeben, er bekommt seine IP-Adresse weiterhin Dynamisch zugeteilt, allerdings bekommt der Client vom DHCP-Server immer wieder die selbe IP-Adresse zugewiesen, selbst wenn die Lease-Time abgelaufen ist, da die IP-für dieses Gerät Reserviert ist.


o Was bewirkt die Einstellung „dynamische DNS-Updates" ?
sich bei einem provider zum beispiel eine feste ip reservieren. somit entfällt bei jeder neuen einwahl die vergabe einer
neuen ip.

Hier mal ein Link, welcher dir bei der Beantwortung dieser Frage Helfen sollten.

o Welchen Nachteil haben Sie, wenn Sie die Standard-Lease-Time zu kurz eingestellt ist ?
die ip kann dadruch schnell einem anderen pc vergeben werden.

Was ist bitte mit der Fehlersuche? Bei ständig ändernden IP-Adressen? Stell dir mal vor, du liest in einem Fehler Log von Vorgestern, dass der Rechner mit der IP 192.168.2.22 ständig das Netzwerk mit unnötigen Paketen belastet, deine Leasetime steht aber nur auf 1 Stunde. Nun geht der Kollege in Pause und schon hat ein anderer Rechner diese IP. Am nächsten morgen das gleiche wieder. Du hast es also wesentlich schwieriger den Rechner ausfindig zu machen (klar gibt es auch andere möglichkeiten, diese werden hier einfach mal ausser acht gelassen)


o Warum werden DHCP-Anfragen normalerweise nicht über Router weitergeleitet ?
In der Regel arbeitet der router als DHCP

Dies mag vll bei Privatleuten so sein, aber nie in Professionell aufgebauten Firmennetzwerken, denn hier Arbeitet in der Regel ein Windows-Server-System, welches den DHCP-Server Verwaltet und auch bereitstellt.


o Was muss man tun, um DHCP-Anfragen über Router weiterzuleiten ?
Ihn als DHCP Server einrichten.

Hier empfehle ich dir mal diesen Artikel.

Lg Grapper
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.10.2011 um 09:39 Uhr
.Was muss man tun, um DHCP-Anfragen über Router weiterzuleiten ? bzw. Warum werden DHCP-Anfragen normalerweise nicht über Router weitergeleitet ?
Wenn du DIE Antwort (von onben) gibst bekommst du ganz sicher 0 Punkte !
Ein Router hat mit DHCP nichts zu tun. DHCP basiert auf UDP Broadcasts und die leitet ein Router, wie jeder Erstklässler ja weiss, nun mal nicht weiter !!
Das muss man ihm dann also mit einem Relay Agent bzw. dem richtigen Kommando beibringen. Wie das geht kannst du hier nachlesen:
http://www.ciscopress.com/articles/article.asp?p=330807&seqNum=9

Wie müssen Sie einen Rechner einstellen, damit er IP-Adressen vom DHCP-Server bekommt ?
in den netzwerkkarten einstellungen "ip adresse automatisch vom server beziehen"
Ganz tolle Antwort !! Wenn man mal von den zahllosen Rechtschreibfehlern absieht !
WAS bitte sagst du denn einem Linux Nutzer oder einen Apple Mac Nutzer oder Server Administratoren die HP-UX AIX oder was auch immer fahren.
Die werden ""IP Adresse automatisch beziehen" sicher vergeblich suchen, denn DAS ist nur was für arme Winblows Knechte die noch nie über den (Windows) Tellerrand geschaut haben !
Ebenso die "Beschriftbarkeit" als Vorteil bei reservierten IP Adressen. Ein wirklich massiver Vorteil...keine Frage !
Ehrliches Fazit ?!: Das sind alle einfachste Fragen aus der 1.Klasse IP Grundlagen. Du hast nicht wirklich den Durchblick geschweige denn verstanden worum es geht und versuchst über das Forum nun zu retten was zu retten ist...
Bitte warten ..
Mitglied: djfflow
24.10.2011 um 09:53 Uhr
Hallo,

o Was bewirkt die Einstellung „dynamische DNS-Updates" ?

Das ganze hat nichts mit der dynamischen IP Vergabe zu tun, sondern wie die IP + Name im DNS registriert werden.
siehe: http://support.microsoft.com/kb/816592/de
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.10.2011 um 11:05 Uhr
@djfflow
Das wäre die Sicht durch die Winblows Brille ! Gemeinhin ist DynDNS eine dynamische DNS Auflösung bei wechselnden IPs der zahllosen Provider:
http://de.wikipedia.org/wiki/DynDNS
Letztlich als Technik aber das gleiche was dahinter steckt.
Bitte warten ..
Mitglied: corpse22
24.10.2011 um 23:09 Uhr
Zitat von Pago159:
Hallo corpse22,

> Zitat von corpse22:
> ----
> o Welche Vorteile haben Sie mit der Reservierung von IP-Adressen ?
> das einem pc bzw. ein gerät das sich im netzwerk befindet eine feste ip zugewiesen wird und somit schnell erkennbar ist
und
> beschriftbar.

Dem Gerät im Netzwerk wird keine feste IP-Vergeben, er bekommt seine IP-Adresse weiterhin Dynamisch zugeteilt, allerdings
bekommt der Client vom DHCP-Server immer wieder die selbe IP-Adresse zugewiesen, selbst wenn die Lease-Time abgelaufen ist, da die
IP-für dieses Gerät Reserviert ist.

>
> o Was bewirkt die Einstellung „dynamische DNS-Updates" ?
> sich bei einem provider zum beispiel eine feste ip reservieren. somit entfällt bei jeder neuen einwahl die vergabe
einer
> neuen ip.

[http://www.wintotal.de/artikel/artikel-2005/82-dynamisches-dns-update-fuer-die-lokale-homepage.html Hier mal ein Link, welcher
dir bei der Beantwortung dieser Frage Helfen sollten].
>
> o Welchen Nachteil haben Sie, wenn Sie die Standard-Lease-Time zu kurz eingestellt ist ?
> die ip kann dadruch schnell einem anderen pc vergeben werden.

Was ist bitte mit der Fehlersuche? Bei ständig ändernden IP-Adressen? Stell dir mal vor, du liest in einem Fehler Log
von Vorgestern, dass der Rechner mit der IP 192.168.2.22 ständig das Netzwerk mit unnötigen Paketen belastet, deine
Leasetime steht aber nur auf 1 Stunde. Nun geht der Kollege in Pause und schon hat ein anderer Rechner diese IP. Am nächsten
morgen das gleiche wieder. Du hast es also wesentlich schwieriger den Rechner ausfindig zu machen (klar gibt es auch andere
möglichkeiten, diese werden hier einfach mal ausser acht gelassen)

>
> o Warum werden DHCP-Anfragen normalerweise nicht über Router weitergeleitet ?
> In der Regel arbeitet der router als DHCP

Dies mag vll bei Privatleuten so sein, aber nie in Professionell aufgebauten Firmennetzwerken, denn hier Arbeitet in der Regel ein
Windows-Server-System, welches den DHCP-Server Verwaltet und auch bereitstellt.

>
> o Was muss man tun, um DHCP-Anfragen über Router weiterzuleiten ?
> Ihn als DHCP Server einrichten.

Hier empfehle ich dir mal diesen Artikel.

Lg Grapper



hi

vielen dank dafür, dass du dir die mühe gemacht hast um das eine oder andere zu kommentieren. deines gleichen sollte es öfter geben, die etwas schreiben, wenn es sinn macht oder man weiterhelfen kann und sonst überflüssige bytes sich erspart. - daumen hoch-
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.10.2011 um 08:28 Uhr
Alle haben hier was zur Lösung kommentiert !!

Wenns das denn war bitte dann auch
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
Nicht vergessen

P.S.: Deine Shift Taste ist defekt !!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Unter SBS2011 DNS, DHCP-Server deaktivieren, IMAP-Connecter für Exchange 2013 (8)

Frage von maniacmacpain zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Repeater DNS und DHCP (3)

Frage von Angelo131095 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
gelöst DNS Eintrag einer DHCP Zone zuweisen (2)

Frage von itisnapanto zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (22)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...