Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DNS Einstellungen 1und1 und Plesk

Frage Internet Hosting & Housing

Mitglied: baumschule

baumschule (Level 1) - Jetzt verbinden

15.04.2010 um 14:01 Uhr, 13705 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

habe mal eine grundlegende Verständnisfrage.

Wir betreiben einen 1und1 VirtualServerXXL und haben eine Domain "domain1.de" in diesem Paket. Der Nameserver zu der Domain ist 1und1; also Standard...
Außerdem gibt es eine externe Domain "domain2.de" von einem Bekannten, die auch über 1und1 läuft.

Die 2. Domain wird auch über den VirtualServer gehostet, so dass Webseite und Mail über diesen laufen.
Die DNS Einstellungen der 2. Domain sind wie folgt:

Nameserver ist 1und1, IP-Adresse (A-Record) ist 87.xxx.xxx.xxx (also die des VirtualServer), Mailserver 1 ist "domain2.de".


Soweit funktioniert das ganze auch, allerdigs gibt es z.B. beim Senden an GMX Probleme. Ich vermute es liegt am Reverse Lookup; also IP in Name umwandeln liefert was falsches, und der Absender wird somit als Spam erkannt. Ein weiteres Problem ist, dass Subdomains (z.B. webmail.domain2.de) bei "domain2.de" nicht funktionieren. Ein Ping an die gewünschte Subdomain liefert eine andere IP also an die normale Domain.

An sich ist das ja auch logisch, schließlich haben wir bei der 2.Domain im 1und1-Kundencenter keine Subdomains angelegt (geht auch nicht), und da der NS von 1und1 kommt, kann der die Subdomain ja auch nicht kennen. Bei Domain1 hingegen funktioniert das...

Wie wäre hier funktionierende Konfiguration?

Muss ich bei Domain2 einen eigenen NS angeben? Dann aber "Domain1.de", oder??
Mitglied: matze2010
15.04.2010 um 23:11 Uhr
Hallo Baumschule,

was genau ist deine Frage? Leider ist das für mich (und offensichtlich die anderen 38 Besucher) nicht ganz klar. Versuche die folgenden Fragen möglichst detailliert zu beantworten.

  1. Was ist der Stand-der-Dinge?
  2. Was ist das Ziel?
  3. Welche Ideen hast du probiert/überlegt, um das Ziel zu erreichen?

Dann wird dir sicher auch geholfen.

Lg
Matze
Bitte warten ..
Mitglied: baumschule
16.04.2010 um 10:11 Uhr
Hallo,

also noch mal zusammengefasst..

Zu 1. Was ist der Stand-der-Dinge?

- Paket1:

VirtualServerXXL mit Domain "domain1.de"

DNS-Einstellungen wie folgt:
IP-Adresse (A-Record): 87.1.1.1;
Nameserver 1: ns55.1und1.de;
Nameserver 2: ns56.1und1.de;
Mailserver 1: mx00.kundenserver.de, Prio 10;
Mailserver 2: mx01.kundenserver.de, Prio 10

diese Domain ist auch in Plesk eingerichtet und alles funktioniert 100%; Mail läuft allerdings über 1und1 (wegen Mail-Exchange)

- Paket 2:

1und1 Domain "domain2.de", dieses Paket beinhaltet also NUR die Domain, kein Webspace und kein E-Mail

DNS-Einstellungen wie folgt:
IP-Adresse (A-Record): 87.1.1.1 (also die IP von Paket 1, soll ja mit über den VirtualServer laufen);
Nameserver 1: ns55.1und1.de;
Nameserver 2: ns56.1und1.de;
Mailserver 1: domain2.de, Prio 1 (also eigener Mailserver);
Mailserver 2: mx01.kundenserver.de, Prio 10

"domain2.de" ist ebenfalls im Plesk eingerichtet; Webseite sowie E-Mail funktioniert auch.

Allerdigs gibt es z.B. beim Senden an GMX Probleme, da GMX die E-Mail ablehnt. Es liegt wohl am Reverse Lookup; also IP in Name umwandeln liefert was falsches, und der Absender wird somit als Spam erkannt.
Ein weiteres Problem ist, dass Subdomains (z.B. webmail.domain2.de) bei "domain2.de" nicht funktionieren. Eine Namesauflösung der gewünschten Subdomain liefert eine andere IP also die der normalen Domain.

Zu 2. Was ist das Ziel?

E-Mail muss bei "domain2.de" 100% funktionieren. Subdomains muss bei "domain2.de" 100% funktionieren. Also DNS muss sauber konfiguriert werden.

Zu 3. Welche Ideen hast du probiert/überlegt, um das Ziel zu erreichen?

Müsste ich für "domain2.de" einen eigenen Nameserver betreiben? Dieser ist ja bereits durch Plesk auf dem Virtual Server für "domain2.de" eingerichtet.
Wie soll ich das dann aber bei den Domain-Einstellungen bei 1und1 angeben?

z.B. eigener Nameserver: ns.domain2.de?? Kann ja nicht funktionieren, denn ns.domain2.de leifert ja keine IP zurück.
Bitte warten ..
Mitglied: matze2010
16.04.2010 um 19:39 Uhr
Hallo,

alles klar, nun wird es deutlicher.

Welche Meldung bekommst du von GMX, damit du meinst, es liegt am Reverse-Lookup?

Wenn du im Paket für Domain2 bei 1und1 keine Subdomains einstellen kannst, dann bringt es auch nichts, diese bei PLESK einzurichten. Liegt an dem Domain-Paket, welches du bei 1und1 bezahlst.

Der Nameserver darf natürlich nicht in der Domäne liegen, denn dann würde sich ja die Katze in den ### (warum wird Schwnz denn gefiltert?), "wo gibts denn domain2.de? Frag mal xyz.domain2.de! Wo gibts denn xyz.domain2.de? Frag mal xyz.domain2.de!...." Aber was ist denn, wenn du domain1.de als Nameserver einträgst? Domain1.de liegt doch auf demselben Server und der NS bei 1und1 kann ja im Zweifel auch ns.domain1.de auflösen.

Allerdings löst dies natürlich nicht den Reverse-Bereich. Falls du z.B. dann deinen eigenen Nameserver unter domain1.de nutzt, dann wäre es möglich, dort zusätzlich domain1.de einzutragen, so dass die IP-Auflösung auf einen "gültigen" Mailserver für domain2.de (nämlich domain1.de) läuft.

Lg
Matze
Bitte warten ..
Mitglied: baumschule
19.04.2010 um 12:56 Uhr
Hallo,

das der NS für domain2.de nicht ns.domain2.de sein kann ist mir ja schon klar...Irgendeiner muss erstmal sagen welche IP sich dahinter verbirgt....
Ich hatte auch schon die Idee, Domain1.de als Nameserver für Domain2.de bei 1und1 anzugeben. Nach einigen Stunden erschien dann allerdings im Control Center die Meldung "Fehlerhafte DNS Einstellungen"...Das funktioniert also auch nicht...

Es muss doch aber irgendwie eine Lösung dafür geben...Wie kann ich sonst vernünftig weitere Domains in Plesk einbinden??

Anbei noch mal die Antwort E-Mail von GMX, beim Versuch eine Mail von Domain2.de an GMX zu senden:

Hi. This is the qmail-send program at s15235255.
I'm afraid I wasn't able to deliver your message to the following addresses.
This is a permanent error; I've given up. Sorry it didn't work out.

<xyz@gmx.de>:
213.165.64.102 does not like recipient.
Remote host said: 550-5.7.1 {mx034} Sorry, your helo has been denied.
550 5.7.1 ( http://portal.gmx.net/serverrules )
Giving up on 213.165.64.102.
Bitte warten ..
Mitglied: baumschule
19.04.2010 um 13:34 Uhr
Hallo,

die Promblematik mit den E-Mail an GMX habe ich jetzt gelöst...Es lag an einer fehlerhaften Einstellung in der der "/var/qmail/control/me". Dort muss der volle DNS Name stehen. Schuld war ein Update von Plesk.

Siehe: http://serversupportforum.de/forum/plesk/29625-plesk-9-0-wartschlange-w ...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
DNS
DNS Einstellungen für lokale Website ohne WWW (4)

Frage von Goimi zum Thema DNS ...

Windows Server
IP-Einstellungen werden falsch angezeigt (5)

Frage von schlumpf90 zum Thema Windows Server ...

DNS
gelöst DNS Server löst Domänenname nicht auf! (7)

Frage von Mar-west zum Thema DNS ...

Windows Server
Windows Firewall Einstellungen für OpenVPN Tunnel (4)

Frage von Aubanan zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...