Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft

DNS und Exchange Server auf einem gemieteten Root Server betreiben

Mitglied: Nikuda

Nikuda (Level 1) - Jetzt verbinden

16.01.2011, aktualisiert 16:18 Uhr, 4522 Aufrufe, 1 Kommentar

Ich möchte auf meinem Windows Server 2008 R2 welchen ich bei einer externen Firma gemietet habe, einen eigenen DNS und Exchange (2010) Server laufen lassen.
Ich connecte per Remote und die Domains befinden sich auch extern, bei einem anderen Anbieter. Hier habe ich gleich mehrere Probleme bzw. Fragen dazu.

Das Problem bei der gesamten Aktion ist, dass ich auf dem Server nur einen Remotezugriff habe, (kein direkter und kein KVM Zugriff).

Den DNS Server, AD und Exchange 2010 habe ich bereits installiert und eingerichtet, allerdings kann ich den DNS Server z.B. nicht wie gewollt, in meine Netzwerkeinstellungen unter IPv4 eintragen, da ich mich sonst aussperren würde und keine Internetverbindung mehr hätte.

Meine erste Frage:
Wie kann ich dieses Problem umgehen?

Muss ich meinen eigenen DNS Server als Primär eintragen und den von der Server Firma als Second DNS?
Oder muss ich den DNS Server von der Server Firma in meinen eigenen DNS eintragen, wenn ja, wie?, in welcher Form muss das geschehen?

Ich traue mich nicht, an den Einstellungen zu spielen, da ich mich ansonsten aussperre und das würde mich wieder Geld kosten, welches ich natürlich zu vermeiden versuche.


Zweites Problem:

Die DE, EU und COM Domains, welche mit dem DNS Server sowie dem Exchange Server arbeiten sollen, befinden sich nicht direkt bei dem Anbieter des ROOT Servers, sondern bei einem anderen Anbieter.
AD habe ich bereits erfolgreich eingerichtet und auch die Domains in den DNS Server eingetragen.

Meine zweite Frage:
Wie kann ich nun die Domains mit meinem Root Server verbinden, damit auch der Exchange Server diese nutzen kann um E-Mails zu versenden?

Was muss ich beim anderen Anbieter eintragen, damit die Domains richtig auf den Root gerootet werden und was muss ich auf meinem Server (DNS Server) eintragen, damit die Domains richtig behandelt und von Exchange genutzt werden können?

Der gesamte Mailverkehr soll in Zukunft von jeder Domain über diesen Root laufen, genauso wie alle Webanwendungen sowie Webseiten.

Bei dem anderen Hoster sollen nur die Domains lagern.

Warum? Weil es einfach kostengünstiger ist, bei meinem Root Anbieter kostet das ganze letztendlich mehr.
Nachteil bei meinem Hoster ist ganz klar die größe des Webspace, Einschränkungen in den Datenbanken und E-Mail Beschränkungen, welche ich durch meinen Root nicht mehr habe.
Vorteil, die Kosten der Domains sind sehr gering.

Leider bin ich noch recht neu in diesem Bereich und auch meine Handbücher sowie stundenlanges Googlen hat mich hier nicht weitergebracht.

Ich würde mich freuen, wenn mir diesbezüglich jemand helfen könnte.

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen

Nikuda
Mitglied: Nikuda
19.01.2011 um 22:58 Uhr
Hat denn hier keiner eine Idee?

143 Zugriffe und keine einzige Antwort... schade.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
2 Exchange Server an einer Gateway betreiben DNS
gelöst Frage von maxpointExchange Server7 Kommentare

Hallo Ich habe zwei eigenständige Exchangeserver und eine Gateway. Entsprechend läuft der Datenverkehr beider Exchangeserver über eine Gateway nach ...

DNS
Eigenen DNS Server daheim betreiben
gelöst Frage von GwahlersDNS13 Kommentare

Guten Tag, ich bin gerade dabei einiges mit DNS auszuprobieren. Folgende Beispiel-Ausgangssituation: Bei strato habe ich die Domain "domain.de" ...

Server
Checklisten, Leitfäden und Tipps, um Root-Server verantwortungsvoll zu betreiben?
Frage von Server-NutzerServer3 Kommentare

Hallo liebe IT-Verantwortlichen, für ein in Kürze startendes, überschaubar kleines Projekt möchten wir auf einem Mini-vServer diverse Programme einrichten. ...

Netzwerkmanagement
Gemieteten Server in Infrastruktur von einem Büro einbinden
Frage von Oneil-1989Netzwerkmanagement14 Kommentare

Hallo zusammen, ein Freund macht sich selbstständig, da habe ich mir gedanken über die Infrastruktur gemacht. Ich habe mir ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 4 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 22 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 23 StundenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 23 StundenSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit18 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...