Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DNS und Exchange Server auf einem gemieteten Root Server betreiben

Frage Microsoft

Mitglied: Nikuda

Nikuda (Level 1) - Jetzt verbinden

16.01.2011, aktualisiert 16:18 Uhr, 4512 Aufrufe, 1 Kommentar

Ich möchte auf meinem Windows Server 2008 R2 welchen ich bei einer externen Firma gemietet habe, einen eigenen DNS und Exchange (2010) Server laufen lassen.
Ich connecte per Remote und die Domains befinden sich auch extern, bei einem anderen Anbieter. Hier habe ich gleich mehrere Probleme bzw. Fragen dazu.

Das Problem bei der gesamten Aktion ist, dass ich auf dem Server nur einen Remotezugriff habe, (kein direkter und kein KVM Zugriff).

Den DNS Server, AD und Exchange 2010 habe ich bereits installiert und eingerichtet, allerdings kann ich den DNS Server z.B. nicht wie gewollt, in meine Netzwerkeinstellungen unter IPv4 eintragen, da ich mich sonst aussperren würde und keine Internetverbindung mehr hätte.

Meine erste Frage:
Wie kann ich dieses Problem umgehen?

Muss ich meinen eigenen DNS Server als Primär eintragen und den von der Server Firma als Second DNS?
Oder muss ich den DNS Server von der Server Firma in meinen eigenen DNS eintragen, wenn ja, wie?, in welcher Form muss das geschehen?

Ich traue mich nicht, an den Einstellungen zu spielen, da ich mich ansonsten aussperre und das würde mich wieder Geld kosten, welches ich natürlich zu vermeiden versuche.


Zweites Problem:

Die DE, EU und COM Domains, welche mit dem DNS Server sowie dem Exchange Server arbeiten sollen, befinden sich nicht direkt bei dem Anbieter des ROOT Servers, sondern bei einem anderen Anbieter.
AD habe ich bereits erfolgreich eingerichtet und auch die Domains in den DNS Server eingetragen.

Meine zweite Frage:
Wie kann ich nun die Domains mit meinem Root Server verbinden, damit auch der Exchange Server diese nutzen kann um E-Mails zu versenden?

Was muss ich beim anderen Anbieter eintragen, damit die Domains richtig auf den Root gerootet werden und was muss ich auf meinem Server (DNS Server) eintragen, damit die Domains richtig behandelt und von Exchange genutzt werden können?

Der gesamte Mailverkehr soll in Zukunft von jeder Domain über diesen Root laufen, genauso wie alle Webanwendungen sowie Webseiten.

Bei dem anderen Hoster sollen nur die Domains lagern.

Warum? Weil es einfach kostengünstiger ist, bei meinem Root Anbieter kostet das ganze letztendlich mehr.
Nachteil bei meinem Hoster ist ganz klar die größe des Webspace, Einschränkungen in den Datenbanken und E-Mail Beschränkungen, welche ich durch meinen Root nicht mehr habe.
Vorteil, die Kosten der Domains sind sehr gering.

Leider bin ich noch recht neu in diesem Bereich und auch meine Handbücher sowie stundenlanges Googlen hat mich hier nicht weitergebracht.

Ich würde mich freuen, wenn mir diesbezüglich jemand helfen könnte.

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen

Nikuda
Mitglied: Nikuda
19.01.2011 um 22:58 Uhr
Hat denn hier keiner eine Idee?

143 Zugriffe und keine einzige Antwort... schade.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
DNS
gelöst Eigenen DNS Server daheim betreiben (13)

Frage von Gwahlers zum Thema DNS ...

Exchange Server
Exchange 2013 DNS Settings (9)

Frage von Mhadley zum Thema Exchange Server ...

Server
gelöst Als Benutzer Root Datei veraendert (7)

Frage von TomTheCat zum Thema Server ...

Windows Netzwerk
gelöst DNS - Weiterleitung zu DNS-Server in anderer Domain (7)

Frage von Schauer zum Thema Windows Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server
Bilder aus dem Web mit CSV runterladen (30)

Frage von Yannosch zum Thema Server ...

Server-Hardware
Bestehendes Raid erweitern um 4 gleiche Platten! (Verständnis Fragen) (12)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...

Windows Update
WSUS 4 (Server 2012 R2) - Windows 10 Updates nicht möglich (12)

Frage von c0d3.r3d zum Thema Windows Update ...