Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

DNS Fehler - dom-name-de wurde von fritzbox nicht gefunden non-existent domain W2K SVR

Mitglied: Digga00

Digga00 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.09.2007, aktualisiert 14.09.2007, 8097 Aufrufe, 4 Kommentare

Info: Folgende Komponenten verstehen sich DNS seitig nicht.
Fritzbox (fritz.slwlan.box --- 192.168.178.1) InternetGatewayWLANRouter
W2KSVR (dom.w2klg.de --- 192.168.178.6 --- 2ksvrmhe) Windows Server

So... ich bin mit meinem Latain am Ende.

Nach Tagelangem support.microsoft.com und technet.microsift.com auf Englisch und Deutsch lesen, Foren stöbern und immer wieder die selben Antworten finden und ausprobieren hier mein Problem:

Ich habe eine FritzBoxSLWLAN die ich auch brauche um besagtes WLAN bereitzustellen.

IP wie gesagt .178.1
Subnet 255.0

Fungiert als Internetgateway zur zeit noch für Notebook (wird wohl auch so bleiben müssen) und für Server.

Server hat die IP .178.5 selbes Subnet

Eingerichtet habe ich auf dem Server den DNS und dann ein AD.

nach dem ich jetzt aber den schönen Konsolenbefehl nslookup eingebe, bekomme ich folgende Rückmeldung:

C:\Programme\SupportTools>nslookup
* Der Servername für die Adresse 192.168.178.5 konnte nicht gefunden werden:
Non-existent domain
Standardserver: fritz.slwlan.box
Address: 192.168.178.1

dom.w2klg.de
Server: fritz.slwlan.box
Address: 192.168.178.1

* dom.w2klg.de wurde von fritz.slwlan.box nicht gefunden: Non-existent domain>

DNS Einträge in jeder Reihenfolge und Kombi versucht, gefolgt von /dnsflush und /registerdns, alles ergebnislos.

auch dcdiag /fix und ähnliche tools schmeissen Fehler in Sachen DNS.
Eine Reverse Zone ist eingerichtet wie so oft im Netz und bei MS beschrieben.

Meine Vermutung wie schon da oben steht:
Der Server sucht sich seine Domain immer noch auf der FritzBox.

Lösung!? Eine Weiterleitung (intern) von der Fritz auf den Server einrichten?
Wäre allerdings nur etwas für den Server selbst. Die Clients hätten davon nichts.

Andere Lösung!? Weiterleitung von DNS anfragen für den Server auf der Fritz! ... aber WIE!? hab keine einstellmöglichkeit gefunden.


Tja... Guter Rat ist teuer

Dank schon mal für eure Hilfe
Mitglied: SlainteMhath
13.09.2007 um 14:39 Uhr
Der DNS Eintrag auf dem Server sollte auf sich selbst zeigen.

In den Eigenschaften des DNS-Dienstes kannst Du dann ggfs. die FritzBox als forwarder eintragen.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
13.09.2007 um 15:09 Uhr
Um nochmal etwas genauer zu werden, im Prinzip hat es SlainteMhath schon gesagt,
damit Active Directory korrekt funktioniert, muss auf dem Windows 2000 Server der DNS
Dienst installiert und konfiguriert sein, mit Foirward und am besten Reverse Lookup Zone.
Alle Clients und Server im Netz dürfen nur den Windows 2000 DNS Server (dessen IP) als
DNS Server in der TCP/IP Konfiguration eingetragen haben.

Auf dem Windows 200 Server über Verwaltung->DNS->Rechtcklick auf den Servernamen->Eigenschaften->Tab "Weiterleitungen" trägst Du eine Weiterleitung auf die IP
der Fritzbox ein bzw. besser die IPs der DNS Server Deines Providers.

Dann funktioniert alles problemlos.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Digga00
14.09.2007 um 18:22 Uhr
Um nochmal etwas genauer zu werden, im
Prinzip hat es SlainteMhath schon gesagt,
damit Active Directory korrekt funktioniert,
muss auf dem Windows 2000 Server der DNS
Dienst installiert und konfiguriert sein,
mit Foirward und am besten Reverse Lookup
Zone.
Alle Clients und Server im Netz dürfen
nur den Windows 2000 DNS Server (dessen IP)
als
DNS Server in der TCP/IP Konfiguration
eingetragen haben.

OK in der Theorie ist das ja soweit auch ganz OK. Nur PRAKTISCH:
Habe ich ja besagtes Notebook welches die Fritzbox als Zugang zum Netzwerk benötigt. Sprich hier ist der DNS wieder die 178.1



Auf dem Windows 200 Server über
Verwaltung->DNS->Rechtcklick auf den
Servernamen->Eigenschaften->Tab
"Weiterleitungen" trägst Du
eine Weiterleitung auf die IP
der Fritzbox ein bzw. besser die IPs der DNS
Server Deines Providers.

OK damit wäre dann wahrscheinlich das Problem LAN/Inet Server der auf sich selbst zeigt gelöst. die Richtung... Kann sein das ich das schon durch habe kann auch nicht sein werds mal durchspielen.


Dann funktioniert alles problemlos.

Gruß

cykes


Aber zum oberen.
Richtig!? oder Denkfehler?
Notebook -> WLAN -> FritzBox -> LAN -> Server
Ich hab auch kein Problem damit den Server als ICS Server einzurichten. Soll im endeffekt eh so laufen. Das die Gute alte Box nur noch WLAN und quasi Modem zur verfügung stellt (wenn überhaupt). Modem... Hab ich vielleicht sogar noch ein altes rumfliegen.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
14.09.2007 um 19:03 Uhr
Wenn sich das Notebook in der Domäne anmelden soll (egal ob es über LAN oder WLAN angeschlossen ist) musst Du das so einstellen, wie oben beschrieben.
Sonst funktioniert das mit dem AD nicht korrekt.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
UnKnown nicht gefunden: Non-existent domain
Frage von m8ichaelWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, ich stehe hier irgendwie auf dem Schlauch: Ich habe einen neuen Windows 2012 R2 Server aufgesetzt. Beim ...

Internet Domänen
De-Domain auf GoDaddy umziehen
Frage von mexxInternet Domänen4 Kommentare

Hallo, ich habe bei Host Europe eine DE-Domain und möchte sie auf GoDaddy umziehen. Vor ca. 6 Monaten hieß ...

Internet Domänen
De Domain whois aus Österreich?
Frage von zelamediaInternet Domänen4 Kommentare

Hallo soweit ich weis darf ich als Österreicher ohne Deutschen Wohnsitz keine .de Domain anmelden! Nun habe ich aber ...

Exchange Server
Organisationseinheit wurde nicht gefunden
Frage von lattenluiExchange Server2 Kommentare

Hallo! Ich habe folgendes Problem: Frisch installierter Exchange 2013 auf Server 2008 R2 SP1. Ich hatte bereits einen Exchange ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 44 MinutenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 18 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 19 StundenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 20 StundenSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...