Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DNS Fehler - dom-name-de wurde von fritzbox nicht gefunden non-existent domain W2K SVR

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Digga00

Digga00 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.09.2007, aktualisiert 14.09.2007, 7738 Aufrufe, 4 Kommentare

Info: Folgende Komponenten verstehen sich DNS seitig nicht.
Fritzbox (fritz.slwlan.box --- 192.168.178.1) InternetGatewayWLANRouter
W2KSVR (dom.w2klg.de --- 192.168.178.6 --- 2ksvrmhe) Windows Server

So... ich bin mit meinem Latain am Ende.

Nach Tagelangem support.microsoft.com und technet.microsift.com auf Englisch und Deutsch lesen, Foren stöbern und immer wieder die selben Antworten finden und ausprobieren hier mein Problem:

Ich habe eine FritzBoxSLWLAN die ich auch brauche um besagtes WLAN bereitzustellen.

IP wie gesagt .178.1
Subnet 255.0

Fungiert als Internetgateway zur zeit noch für Notebook (wird wohl auch so bleiben müssen) und für Server.

Server hat die IP .178.5 selbes Subnet

Eingerichtet habe ich auf dem Server den DNS und dann ein AD.

nach dem ich jetzt aber den schönen Konsolenbefehl nslookup eingebe, bekomme ich folgende Rückmeldung:

C:\Programme\SupportTools>nslookup
* Der Servername für die Adresse 192.168.178.5 konnte nicht gefunden werden:
Non-existent domain
Standardserver: fritz.slwlan.box
Address: 192.168.178.1

dom.w2klg.de
Server: fritz.slwlan.box
Address: 192.168.178.1

* dom.w2klg.de wurde von fritz.slwlan.box nicht gefunden: Non-existent domain>

DNS Einträge in jeder Reihenfolge und Kombi versucht, gefolgt von /dnsflush und /registerdns, alles ergebnislos.

auch dcdiag /fix und ähnliche tools schmeissen Fehler in Sachen DNS.
Eine Reverse Zone ist eingerichtet wie so oft im Netz und bei MS beschrieben.

Meine Vermutung wie schon da oben steht:
Der Server sucht sich seine Domain immer noch auf der FritzBox.

Lösung!? Eine Weiterleitung (intern) von der Fritz auf den Server einrichten?
Wäre allerdings nur etwas für den Server selbst. Die Clients hätten davon nichts.

Andere Lösung!? Weiterleitung von DNS anfragen für den Server auf der Fritz! ... aber WIE!? hab keine einstellmöglichkeit gefunden.


Tja... Guter Rat ist teuer

Dank schon mal für eure Hilfe
Mitglied: SlainteMhath
13.09.2007 um 14:39 Uhr
Der DNS Eintrag auf dem Server sollte auf sich selbst zeigen.

In den Eigenschaften des DNS-Dienstes kannst Du dann ggfs. die FritzBox als forwarder eintragen.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
13.09.2007 um 15:09 Uhr
Um nochmal etwas genauer zu werden, im Prinzip hat es SlainteMhath schon gesagt,
damit Active Directory korrekt funktioniert, muss auf dem Windows 2000 Server der DNS
Dienst installiert und konfiguriert sein, mit Foirward und am besten Reverse Lookup Zone.
Alle Clients und Server im Netz dürfen nur den Windows 2000 DNS Server (dessen IP) als
DNS Server in der TCP/IP Konfiguration eingetragen haben.

Auf dem Windows 200 Server über Verwaltung->DNS->Rechtcklick auf den Servernamen->Eigenschaften->Tab "Weiterleitungen" trägst Du eine Weiterleitung auf die IP
der Fritzbox ein bzw. besser die IPs der DNS Server Deines Providers.

Dann funktioniert alles problemlos.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Digga00
14.09.2007 um 18:22 Uhr
Um nochmal etwas genauer zu werden, im
Prinzip hat es SlainteMhath schon gesagt,
damit Active Directory korrekt funktioniert,
muss auf dem Windows 2000 Server der DNS
Dienst installiert und konfiguriert sein,
mit Foirward und am besten Reverse Lookup
Zone.
Alle Clients und Server im Netz dürfen
nur den Windows 2000 DNS Server (dessen IP)
als
DNS Server in der TCP/IP Konfiguration
eingetragen haben.

OK in der Theorie ist das ja soweit auch ganz OK. Nur PRAKTISCH:
Habe ich ja besagtes Notebook welches die Fritzbox als Zugang zum Netzwerk benötigt. Sprich hier ist der DNS wieder die 178.1



Auf dem Windows 200 Server über
Verwaltung->DNS->Rechtcklick auf den
Servernamen->Eigenschaften->Tab
"Weiterleitungen" trägst Du
eine Weiterleitung auf die IP
der Fritzbox ein bzw. besser die IPs der DNS
Server Deines Providers.

OK damit wäre dann wahrscheinlich das Problem LAN/Inet Server der auf sich selbst zeigt gelöst. die Richtung... Kann sein das ich das schon durch habe kann auch nicht sein werds mal durchspielen.


Dann funktioniert alles problemlos.

Gruß

cykes


Aber zum oberen.
Richtig!? oder Denkfehler?
Notebook -> WLAN -> FritzBox -> LAN -> Server
Ich hab auch kein Problem damit den Server als ICS Server einzurichten. Soll im endeffekt eh so laufen. Das die Gute alte Box nur noch WLAN und quasi Modem zur verfügung stellt (wenn überhaupt). Modem... Hab ich vielleicht sogar noch ein altes rumfliegen.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
14.09.2007 um 19:03 Uhr
Wenn sich das Notebook in der Domäne anmelden soll (egal ob es über LAN oder WLAN angeschlossen ist) musst Du das so einstellen, wie oben beschrieben.
Sonst funktioniert das mit dem AD nicht korrekt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...