Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

DNS Konfigurationsfehler - Nslookup zeigt zwei Domains in einer Zeile an

Frage Netzwerke DNS

Mitglied: Phineas-Phreak

Phineas-Phreak (Level 1) - Jetzt verbinden

14.04.2009, aktualisiert 11:16 Uhr, 6935 Aufrufe, 2 Kommentare

Guten Tag!

Ich habe vor Kurzem einen Server zur Betreuung übernommen, welcher diverse Schwierigkeiten produziert.

SBS 2003, Exchange SP2

Die Externe Domain lautet auf "eine-firma.at"
Die Interne Domain lautet auf "intern.eine-firma.at"

Die Domain wird von einer externen Firma betreut und irgendwo in DE gehostet. Diese Firma macht das CMS und hat die Mailweiterleitung - mail.eine-firma.at auf fixe IP - veranlasst.
Nun gibt es aber einige Schwierigkeiten:
1. Diverse Mailserver lehnen unsere Mails mit SMTP 7.5.1 ab - nicht alle. (ich schätze, jene, die die IP Auflösen)

2. Aktiviert man im Trend Micro Worry Free die Mail Reputation Services (das dürfte eine Art Absendererkennungsfilterung sein, die unter anderem die IP Reverse-Checkt), so funktionieren die EINGEHENDEN Mails nicht mehr. Fehler: 5.7.1 - mit Trend Micro bin ich hier schon im Kontakt.

3. Und ich denke, auf diesen heute entdeckten Fehler kommts an:

"nslookup google.com"

Server: mein-server.intern.eine-firma.at
Adress: 192.168.X.X

nicht-autorisierende Antwort:
Name: google.com.eine-firma.at
Adress: Öffentliche IP der Firma, die die Domain hostet

mE ist hier "google.com" der Host und "eine-firma.at" die Domain...
Bevor wir übernommen haben, lief alles über Pop3 über die (eigentlich wenigen) Workstations. Da dürfte denen keine Probleme aufgefallen sein.

Ich würde gerne mal den Punkt 3 klären - was für ein Problem äußert sich auf diese Weise - ich habe leider nichts gefunden!

Bin dankbar für jeden Hinweis!

Markus
Mitglied: Phineas-Phreak
06.05.2009 um 10:27 Uhr
Habe hierzu noch keine Lösung...
Lediglich habe ich noch jemanden mit selbigem Problem gefunden:
http://www.mcseboard.de/windows-forum-lan-wan-32/fehler-dns-aufloesung- ...
leider auch hier keine lösung...
Bitte warten ..
Mitglied: Phineas-Phreak
06.05.2009 um 16:12 Uhr
aaaber jetzt!

In meinem Fall habe ich mir das DNS-Panel vom Provider mal angesehen. Da warten ca. 40 völlig unsinnige Einträge (lauter A, CNAMEs, MX, etc).
Alle rausgelöscht und die notwendigen wieder eingetragen.
Zusätzlich nochmal am Server in der DNS-Konfig die Weiterleitung zu externen DNS-Servern andere eingetragen.

Naja - es funktioniert jetzt.

Ach ja: richtig geäußert hat sich das Problem erst beim Trend Micro Worry Free. Bei der lokalen Spamfilterung "Email Reputation Services".
Hab ich diese Funktion aktiviert, kamen keine Mails mehr an. Raus gingen alle - nur der Empfang funktionierte nicht. Der Absender erhielt Smtp 550 5.7.1
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
DNS
Nslookup gibt falschen DNS Namen zurück (3)

Frage von ultrapottoti zum Thema DNS ...

Windows XP
WordPad zeigt beim Öffnen keine RTF-Dateien mehr an (1)

Frage von Sinzal zum Thema Windows XP ...

Windows Server
DNS Timeout was 2 seconds (13)

Frage von geocast zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (31)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Bestehende eMails autoamatisch weiterleiten (22)

Frage von metal-shot zum Thema Exchange Server ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...

Switche und Hubs
LAG zwischen SG300-Switches macht Probleme. Wer weiß Rat? (20)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...