Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DNS Namensauflösung hapert etwas

Frage Netzwerke DNS

Mitglied: flaschko

flaschko (Level 1) - Jetzt verbinden

22.03.2006, aktualisiert 13:22 Uhr, 8362 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

nach einigen Problemen mit DNS habe ich immer wieder nach einiger Zeit, daß Namen erst beim 2. Aufruf aufgelöst werden.

Ich habe die forwarder und die DNS Konfiguration neu gemacht, läuft super, aber nach einigen Stunden Betrieb ( nach "ipconfig /flushdns" ) tritt immer wieder das Problem auf, daß Namen erst beim 2. Zugriff aufgelöst werden.

Dies geschieht nur im Internet, Intranet und lokal ist alles Bestens.

Habe ich immer noch ein Forwarderproblem?

Hilfe wäre sehr willkommen.

Danke im Vorraus
Flaschko

P.S. sorry hab vergessen, das Problem ist nur an den Clients, nicht am Server direkt.
Mitglied: 27119
22.03.2006 um 11:37 Uhr
/flushdns bewirkt ja nur, dass der lokale dns cache, den jeder client hat, gelöscht wird.
Bei der Namensauflösung wird immer zuerst in diesen cache geschaut, ob der aufzulösende Name bereits aufgelöst wurde.
Um den Inhalt des Caches anzuschauen, gib

ipconfig /displaydns

ein.

Wenn im Cache nichts steht (da geleert) wird der DNS Server erst kontaktiert.
Dieser reagiert wohl etwas langsam (Timeout läuft aus).
Also - wenn ihr nicht ständig /flusdns ausführt, gibt es auch kein Problem.

Andere Meinungen?
Bitte warten ..
Mitglied: flaschko
22.03.2006 um 11:43 Uhr
/flushdns bewirkt ja nur, dass der lokale dns
cache, den jeder client hat, gelöscht
wird.
Bei der Namensauflösung wird immer
zuerst in diesen cache geschaut, ob der
aufzulösende Name bereits
aufgelöst wurde.
Um den Inhalt des Caches anzuschauen, gib

ipconfig /displaydns

ein.

Wenn im Cache nichts steht (da geleert) wird
der DNS Server erst kontaktiert.
Dieser reagiert wohl etwas langsam (Timeout
läuft aus).
Also - wenn ihr nicht ständig /flusdns
ausführt, gibt es auch kein Problem.

Andere Meinungen?

Du hast schon Recht, ständig flushdns ist nicht gut, aber die Namen ware bereits aufgerufen und im Cache, aber nach einiger Zeit ( ca. 5-10 Std. Betriebszeit) werden die gleichen Namen nicht mehr sofort aufgelöst. Nach flushdns gehts dann wieder.

Das ist das was ich nicht kapiere.
Bitte warten ..
Mitglied: 27119
22.03.2006 um 12:33 Uhr
Grundsätzliches dazu hier

http://support.microsoft.com/kb/318803/en-us

Nach Ablauf einer bestimmten Zeit (ttl) wird der dns cache automatisch gelöscht.
Die TTL kann in der Registry verändert werden.

Entweder sind im DNS Cache der Clients veraltete Einträge, d.h. die IP des zu erreichenden Servers wechselt dynamisch, und der Cache Eintrag stimmt nicht mehr, oder die Reaktionszeit des DNS Servers ist zu hoch (Netzwerkproblem?).

Passiert das nur bei bestimmten Webseiten, oder bei allen?
Bin auch nicht sooo der DNS Crack. Vielleicht weiss da jemand anderes mehr oder hat ne Idee.
Bitte warten ..
Mitglied: flaschko
22.03.2006 um 13:22 Uhr
Ist sporadisch, mal die eine und mal die andere Website.

Das mit den dynamischen Wechseln muß ich mal prüfen. Gute Idee! Timeout hochstzen werd ich auch mal checken.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...

DNS
gelöst DNS Weiterleitung ohne www (4)

Frage von simonsays zum Thema DNS ...

Windows Netzwerk
gelöst DNS - Weiterleitung zu DNS-Server in anderer Domain (5)

Frage von Schauer zum Thema Windows Netzwerk ...

DNS
IPv6 und dynamisches DNS (3)

Frage von ukulele-7 zum Thema DNS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...