Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DNS: nslookup kann keinen FQDN auflösen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: chgr

chgr (Level 1) - Jetzt verbinden

10.08.2006, aktualisiert 11.09.2006, 13274 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen!

Ich habe unter w2k3 SP1 einen Domänencontroller mit DNS Server aufgesetzt und nur den server selbst bisher als Host/PTR Eintrag im DNS.

Wenn ich mit nslookup den Maschinennamen oder die IP überprüfe, klappt die Auflösung wunderbar. Bei nslookup und dem FQDN des Servers kann er es nicht auflösen, obwohl ich bei der Maschine beim DNS Suffix die Domäne angegebene habe und ich ihn unter ping FQDN auch erreiche.

An was kann dies denn liegen?

Vielen Dank für alle Tipps.
Mitglied: tmedv79
10.08.2006 um 09:22 Uhr
Servus,

was gibt er denn zurück, wenn du die IP mit nslookup auflöst?
Bekommst du dann den FQDN zurück? Oder auch nur den Maschinennamen?
Ich würde ja fast darauf Tippen, das mit dem Pointer in der Reverse-Zone etwas nicht stimmt.

Viele Grüße
Tilman
Bitte warten ..
Mitglied: chgr
10.08.2006 um 09:28 Uhr
Servus,

was gibt er denn zurück, wenn du die IP
mit nslookup auflöst?
Bekommst du dann den FQDN zurück? Oder
auch nur den Maschinennamen?
Ich würde ja fast darauf Tippen, das
mit dem Pointer in der Reverse-Zone etwas
nicht stimmt.

Bei nslooup ip erhalte ich komplett die richtigen Angaben, mit FQDN der Maschine.
In der Reverse-Lookup-Zone ist auch IP mit FQDN eingetragen.
An was kann das denn liegen? Die Clients, die Ihre IP Daten (inkl. Domännenname!) per DHCP erhalten, können ihren FQDN auch nicht auflösen?

Noch eine kurze Frage: "nur sichere Updates" im DNS von DHCP zulassen, bedeutet dass, dass der Client ein Domänenkonto haben muss, oder für was steht "sicher" genau?

Danke für eure Hilfe!
Bitte warten ..
Mitglied: chgr
10.08.2006 um 09:40 Uhr
Ich habe nun noch etwas probiert:

nslookup server >> funktioniert
nslookup server.teildomain >> funktioniert
nslokkup FQDN >> funktioniert NICHT

nslokkup FQDN. >> funktioniert!

Wie kann es sein, dass wenn ich am Ende des FQDN einen Punkt hinzufüge, die Auflösunh funktioniert?
Hat das etwas damit zu tun, dass es die höchste Ebene im DNS ist?
Bitte warten ..
Mitglied: 27119
10.08.2006 um 09:41 Uhr
Ich nehme an bei deinen Tests mit dem FQDN wird das suffix nochmals angehängt, z.b.

server.firma.de.firma.de

und diese Domäne kann dann nich aufgelöst werden, da die Subdomain nicht existiert.
(Vermutung).

Sichere Updates heisst meines Wissens dass nur authentifizierte Rechner (domänenanmeldung) sich automat. im DNS registrieren dürfen.
Bitte warten ..
Mitglied: tmedv79
10.08.2006 um 09:47 Uhr
Also nur vorneweg, ich bin kein "Profi" was DNS angeht. Wenn du nicht massenhaft Pointer oder Aliase eingetragen hast, würde ich die beiden Zonen noch mal neu einrichten.
Am besten natürlich, wenn keiner auf dem Server arbeitet, im normalfall kann das aber sogar ohne Behinderungen im laufenden Betrieb vorgenommen werden.

Einen solchen Fehler habe ich bisher noch nicht gehabt!

Bei dem Punkt "nur sichere Updates zulassen" verhält es sich so, wie du meinst. Nur bei der Domäne authentifizierte Clients dürfen diese dynamische Aktualisierung durchführen.
Bitte warten ..
Mitglied: chgr
10.08.2006 um 10:12 Uhr
Ich nehme an bei deinen Tests mit dem FQDN
wird das suffix nochmals angehängt,
z.b.

server.firma.de.firma.de

und diese Domäne kann dann nich
aufgelöst werden, da die Subdomain
nicht existiert.
(Vermutung).

Wie kann ich denn erkennen, ob dies der Fall ist? Bei nslooúp FQDN wird nichts von dem angezeigt.
Bitte warten ..
Mitglied: Tonmeister
11.09.2006 um 10:18 Uhr
Ich nehme an bei deinen Tests mit dem FQDN
wird das suffix nochmals angehängt,
z.b.

server.firma.de.firma.de

und diese Domäne kann dann nich
aufgelöst werden, da die Subdomain nicht
existiert.
(Vermutung).

Sichere Updates heisst meines Wissens dass
nur authentifizierte Rechner
(domänenanmeldung) sich automat. im DNS
registrieren dürfen.

Habe das gleiche Problem, an den FQDN wird die Domäne erneut angehängt.
Gibt es hierfür eine Lösung?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(12)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...